WoW News

WoW Legion Patch 7.2 – Übersicht zu Inhalten

Wir begrüßen Euch an dieser Stelle zu unserer großen WoW Legion Patch 7.2 Übersichtsseite, welche Euch sämtliche Features, Überarbeitungen und Neuerungen des Updates zeigt.

Der WoW Legion Patch 7.2 ist ein richtig großes Content Update, welches das Grabmal von Sargeras öffnet, Fliegen und Klassenmounts in das Spiel bringt und einiges mehr! Der voraussichtliche Erscheinungstermin ist 2017, einige Zeit nach der Nachtfestung.

Patch 7.2 PTR-Status

  • Testrealm: ONLINE
  • Client-Version: 7.2.0

Patch 7.2 Patchnotes

World of Warcraft Legion Key kaufen

Inhaltsverzeichnis


Invasionen der Brennenden Legion

Einige Zeit nach dem Release vom Legion Patch 7.2 (zwei Wochen) werden die Invasionen der Brennenden Legion aktiv. Hierbei greifen die Dämonen in regelmäßigen Abständen die Gebiete Sturmheim, Val’sharah, Azsuna und Hochberg an.

Patch 7.2 Invasion World Quests
World Quests während einer Invasion

Während die Brennende Legion versucht das Gebiet zu erobern sind alle normalen World Quests deaktiviert. Stattdessen sind spezielle, auf die Invasion zugeschnittene, World Quests aktiv.

Wenn man ein Gebiet während einer Invasion betritt erhält man zudem automatisch eine Quest, bei der man einige World Quests abschließen soll. Dabei handelt es sich um eine Art temporäre Abgesandten-Quest, welche Euch aber anders belohnt.

Anschließend gibt es zudem noch ein Szenario, welches Ihr mit zwei anderen Spielern bestreitet. Am Ende von diesem gibt es mehrere Belohnungen.


Grabmal des Sargeras

Das Grabmal des Sargeras ist der nächste große Schlachtzug in Legion und befindet sich an der Verheerten Küste. Insgesamt erwarten uns hier neun verschiedene Bosse. Einige davon sind alte Bekannte, wie beispielsweise Kil’jaeden.

Das Grabmal des Sargeras wird allerdings nicht direkt mit dem Release von Patch 7.2 verfügbar sein, sondern erst einige Zeit später. Dies hat Game Director Ion Hazzikostas mehrfach bekannt gegeben.

Im Grabmal kämpfen wir gegen die Elite der Brennenden Legion hier auf Azeroth. Gemeinsam mit unseren Verbündeten versuchen wir den Feind endgültig von unserem Planeten zu vertreiben. Besonders interessant dürften die Kämpfe gegen Kil’jaeden und den gefallenen Avatar von Sargeras werden.

Die Kollegen von WoW Head haben sich bereits ein Bild vom Inneren des Schlachtzugs gemacht. Im folgenden Video erhaltet Ihr einen ersten Eindruck von dem Aufbau und der Atmosphäre des Grabmals von Sargeras.

Im Grabmal wird es auch wieder ein neues Tier-Set geben. Eine erste Übersicht zu dem Aussehen und der Boni findet Ihr auf unserer T20 Übersichtsseite.


Szenario an der Verheerten Küste

Bevor wir an der Verheerten Küste mit Patch 7.2 richtig loslegen können müssen wir zuerst ein kurzes Szenario abschließen. Dieses dreht sich um die Landung am Strand und dem anschließenden Kampf gegen die Brennende Legion.

Im Zuge des Abschlusses des Szenario schaltet wir an der verheerten Küste die World Quests, die Fraktion der Legionsrichter und den Aufbau der Basis frei.


Basis der Legionsrichter

An der Verheerten Küste wird es aber auch noch mehr zu erledigen geben, wir versuchen nämlich das Stück Land zurück zu erobern. Dabei bauen wir eine Basis der Legionsrichter mit mehreren Gebäuden, die man ausbauen kann. Nach dem anfänglichen Szenario schalten wir an der Verheerten Küste die neuen World Quests frei und können Ressourcen für die Legionsrichter sammeln.

Diese benötigen wir um den Auf- und Ausbau der Gebäude voran zu treiben. Wichtig hierbei ist, dass man nicht alleine daran arbeitet, sondern viele Spieler zusammen die Ressourcen sammeln. Folgende Boni schaltet man durch die Gebäude frei:

Magierturm

Gewährt den Bonus Teufelsschätze. Folgendes bewirkt dieser.

  • Portal-Netzwerk im Magierturm zu den anderen Gebieten der Verheerten Inseln.
  • Verhüllte Wyrmzungenschatztruhen werden auf der Karte aufgedeckt.
  • Artefaktwaffen-Herausforderungen für die neuen Skins.

Variable Boni

  • Kundig – Chance zusätzliche Artefaktmacht in Instanzen und Schlachtzügen zu erhalten.
  • Überwältigende Macht – Chance zusätzliche Artefaktmacht bei World Quests zu erhalten.
  • Angesehen – Erhöhter Rufgewinn bei den Legionsrichtern.
  • Leicht wie eine Feder – Wasserwandeln während man auf einem Reittier sitzt.

Kommandozentrum

Gewährt den Bonus Streitkräfte des Ordens. Folgendes bewirkt dieser.

  • Wenn Ihr an der Verheerten Küste kämpft, dann kommen Euch NPCs zur Hilfe um ebenfalls gegen die Brennende Legion zu kämpfen.
  • In der Klassenhalle gibt es eine ertragreiche Herausforderungsmission für die Anhänger. Die Belohnung Trophäe des Champions skaliert hierbei mit Eurem Artefaktwissen.
  • In der Kathedrale der ewigen Nacht könnt Ihr die World Quest Die Kathedrale der Ewigen Nacht: Teufelsbestie abschließen, welche neben der Belohnung auch 250 Ruf bei den Legionsrichter gewährt.

Variable Boni

Netherdisruptor

Gewährt den Bonus Epischer Jäger. Folgendes bewirkt dieser.

Variable Boni

Aufbau der Basis Legionsrichter
Aufbau der Basis von den Legionsrichtern

Außerdem sind die Boni der Gebäude nicht permanent verfügbar, sondern müssen alle paar Tage erneut „aufgefrischt“ werden. Auch hierfür benötigt man wieder die Ressourcen.


Händler für Nethersplitter

An der Verheerten Küste gibt es auch noch eine neue, alte Währung. Die Nethersplitter kehren in das Spiel zurück und können bei den Händlern Warmage Kath’leen und Thaumaturg Vashreen gegen allerhand Gegenstände eingetauscht werden.

Waren von Kath’leen

Ohne Rufbeschränkung:

Mit Rufbeschränkung:

Waren von Vashreen

Ohne Rufbeschränkung:

Nethersplitter erhaltet Ihr durch verschiedene Aktivitäten an der Verheerten Küste. Wer noch vom Pre-Patch zu Legion welche besitzt, der kann diese hier wieder verwenden. In unserem Nethersplitter Guide erfahrt Ihr mehr dazu.


Fliegen und epische Klassenmounts

Mit Patch 7.2 wird man auf den Verheerten Inseln fliegen können! Allerdings müsst Ihr dafür den zweiten Erfolg von „Pfadfinder von den Verheerten Inseln“ erledigen. Erst dann habt Ihr die Möglichkeit mit Eurem Flugreittier in Legion zu fliegen. Folgende Zwischenschritte müsst Ihr für die beiden Erfolge erledigen:

Pfadfinder der Verheerten Inseln (Teil Eins)

Diesen Erfolg könnt Ihr bereits vor Patch 7.2 erreichen.

Pfadfinder der Verheerten Inseln (Teil Zwei)

Diesen Erfolg könnt Ihr erst nach dem Release von Patch 7.2 erreichen.

Bereits auf der BlizzCon 2016 haben die Entwickler die neuen Klassenmounts vorgestellt, welche bei jeder Klasse unterschiedlich sind. Diese erhält man, nachdem man das Fliegen in Legion freigeschaltet hat. Außerdem benötigt man einen ehrfürchtigen Ruf bei den Legionsrichtern und man muss die Kampagne dieser abgeschlossen haben.

Nachdem Ihr diese Kriterien erfüllt habt erhaltet Ihr eine Quest, welche es Euch erlaubt Euer Klassenmount zu erhalten. Bei jeder Klasse läuft diese unterschiedlich ab. Im folgenden Video könnt Ihr Euch als Beispiel diese beim Magier ansehen.


Neue Weltbosse

Bereits auf der BlizzCon 2016 haben die Entwickler angekündigt, dass mit Patch 7.2 neuer World Content in das Spiel kommen wird. Dazu zählen auch vier neue Weltbosse. Folgend könnt Ihr Euch bereits von dreien einen ersten Überblick verschaffen.

Diese sind, wie sollte es bei Weltbossen auch anders sein, recht einfach aufgebaut und verfügen jeweils über nur drei Fähigkeiten.

Brutallus

Malificus

Si’vash


Neuerungen in der Klassenhalle

Es wird mit Patch 7.2 zwei neue Ausbaustufen der Klassenhallen geben. Diese werden einiges an Ordensressourcen kosten, bieten dafür aber auch gute Neuerungen.

  • Rang 7: Erlaubt es Euch einen weiteren Champion aktiv zu benutzen oder die rekrutierbaren Truppen erhalten eine neue Fähigkeit. Kosten: 10.000 Ordensressourcen.
  • Rang 8: Durch die Freischaltung vom letzten Rang habt Ihr eine Chance auf doppelte Artefaktmacht bei einer abgeschlossenen World Quest. Kosten: 15.000 Ordensressourcen.
Ausbau Klassenhalle
Neue Ausbaustufen der Klassenhalle mit Patch 7.2

Außerdem wird es neue Champions geben, welche man über eine Questreihe freischaltet. Hier erlebt jede Klasse wieder eine eigene, individuelle Geschichte.


PvP Brawls

Das PvP kam in Legion bisher ein wenig zu kurz, deswegen soll es mit dem großen Update neue Spielmodi geben, die zusammengefasst PvP Brawls genannt werden. Bisher vorgesehen und angekündigt sind folgende Arten von PvP Brawls.

  • Arathibecken im Winter – Nur 60 Meter Sichtweite!
  • Tarrens Mühle gegen Süderstade
  • 15 vs 15 Arena Kämpfe
  • Kriegshymnenschlucht mit spezieller Flaggen-Mechanik
  • Auge des Sturms mit geringer Gravitation
  • Schlachtfeld wie Rabiate Rauferei – Alle Spieler sind jederzeit auf Reittieren!

Bedenkt, dass die PvP Brawls nicht die anderen Spielmodi (ungewertete und gewertete Schlachtfelder, Arena und Geplänkel) ersetzen, sondern nur einen Zusatz darstellen.


Kathedrale der ewigen Nacht

Eine Sache die Spieler und auch Entwickler in vergangener Zeit vermisst haben sind Instanzen, die mit Patches in das Spiel kommen. Die Kathedrale der ewigen Nacht ist eine 4-Boss Instanz für 5 Spieler. Verfügbar sein wird sie auf dem heroischen und mythischen Schwierigkeitsgrad.

Außerdem wird es auch allgemeine Anpassungen am heroischen und mythischen Schwierigkeitsgrad geben. Da diese an Bedeutung verlieren wollen die Entwickler sie mit Patch 7.2 wieder anheben, sodass auch die Belohnungen in den Instanzen lukrativ bleiben. Auch der mythisch+ Modus ist davon betroffen. Es steigt aber auch die Anforderung für das Betreten einer zufälligen heroischen Instanz über den Dungeonbrowser. Wenn das Update veröffentlicht wird benötigt Ihr ein Item-Level von 825 dafür (aktuell 810).

Höhere Instanz Belohnungen mit Patch 7.2
Mit Patch 7.2 gibt es höhere Belohnungen in den Instanzen

Daneben wird es Karazhan auch im heroischen und mythisch+ Schwierigkeitsgrad geben. Dafür wird die Instanz in ein oberes und ein unteres Viertel aufgeteilt. Der mythische Schwierigkeitsgrad soll davon nicht betroffen sein. Auch der Arkus und der Hof der Sterne bekommen einen heroischen Modus.


Artefaktwaffen Update

Die Artefaktwaffe ist seit vielen Monaten eines der zentralen Features an denen man im Spiel arbeitet. Mit dem WoW Legion Patch 7.2 werden diese Waffen erweitert.

  • Neue Talente und Bonusränge
  • Neuer Skin und dazugehörige Farben
  • Artefaktwissen wird auf maximal Stufe 50 erhöht

Artefaktmacht mit Patch 7.2

Rang Kosten Artefaktmacht
37 10.000.000
38 13.000.000
39 17.000.000
40 22.000.000
41 29.000.000
42 38.000.000
43 49.000.000
44 64.000.000
45 83.000.000
46 108.000.000
47 140.000.000
48 182.000.000
49 237.000.000
50 308.000.000
51 400.000.000
52 520.000.000
53 676.000.000
54 880.000.000
55 1.144.000.000
56 1.488.000.000
57 1.936.000.000
58 2.516.000.000
59 3.272.000.000
60 4.252.000.000
61 5.528.000.000
62 7.188.000.000
63 9.344.000.000
64 12.148.000.000
65 15.792.000.000
66 20.528.000.000
67 26.688.000.000
68 34.696.000.000
69 45.104.000.000
70 58.636.000.000
71 76.228.000.000
72 99.096.000.000
73 128.824.000.000
74 167.472.000.000
75 217.712.000.000
76 283.024.000.000
77 367.932.000.000
78 478.312.000.000
79 622.000.000.000
80 808.000.000.000
81 1.050.000.000.000
82 1.370.000.000.000
83 1.780.000.000.000
84 2.310.000.000.000
85 3.000.000.000.000
86 3.900.000.000.000
87 5.070.000.000.000
88 6.590.000.000.000
89 8.570.000.000.000
90 11.100.000.000.000
91 14.500.000.000.000
92 18.800.000.000.000
93 24.500.000.000.000
94 31.800.000.000.000
95 41.400.000.000.000
96 53.800.000.000.000
97 69.900.000.000.000
98 90.900.000.000.000
99 118.000.000.000.000
100 154.000.000.000.000
101 200.000.000.000.000

Mit dem Erscheinen des Updates werden alle Bonusränge (über Stufe 34) zurückgesetzt. Die Artefaktmacht bleibt in den Waffen erhalten und kann nach einer kurzen Questreihe, welche die neuen Artefaktwaffen-Talente freischaltet, erneut investiert werden.

Um die neuen, hohen Kosten zu kompensieren werden wir auch wieder Forschungsaufträge für das Artefaktwissen erstellen können. Mit Patch 7.2 liegt die die maximale Stufe bei 40.

Artefaktwissen mit Patch 7.2

  • Stufe 1: 25%
  • Stufe 2: 50%
  • Stufe 3: 90%
  • Stufe 4: 140%
  • Stufe 5: 200%
  • Stufe 6: 275%
  • Stufe 7: 375%
  • Stufe 8: 500%
  • Stufe 9: 650%
  • Stufe 10: 850%
  • Stufe 11: 1.100%
  • Stufe 12: 1.400%
  • Stufe 13: 1.775%
  • Stufe 14: 2.250%
  • Stufe 15: 2.850%
  • Stufe 16: 3.600%
  • Stufe 17: 4.550%
  • Stufe 18: 5.700%
  • Stufe 19: 7.200%
  • Stufe 20: 9.000%
  • Stufe 21: 11.300%
  • Stufe 22: 14.200%
  • Stufe 23: 17.800%
  • Stufe 24: 22.300%
  • Stufe 25: 24.900%
  • Stufe 26: 100.100%
  • Stufe 27: 130.100%
  • Stufe 28: 170.100%
  • Stufe 29: 220.100%
  • Stufe 30: 290.100%
  • Stufe 31: 380.100%
  • Stufe 32: 490.100%
  • Stufe 33: 640.100%
  • Stufe 34: 830.100%
  • Stufe 35: 1.080.100%
  • Stufe 36: 1.400.100%
  • Stufe 37: 1.820.100%
  • Stufe 38: 2.370.100%
  • Stufe 39: 3.080.100%
  • Stufe 40: 4.000.100%

Außerdem wird man einen neuen Skin, inklusive drei weiteren Farben, freischalten können. Die dazugehöre Artefaktwaffen-Herausforderung ist allerdings kein Kinderspiel. Die weiteren Farben könnt Ihr durch weitere Aktivitäten freischalten.

  • 2. Farbe: Besiegt Kil’jaeden im Grabmal von Sargeras auf dem heroischen Schwierigkeitsgrad während Ihr den neuen Artefaktwaffen-Skin benutzt.
  • 3. Farbe: Gewinnt insgesamt 10 gewertete Schlachtfelder während Ihr den neuen Artefaktwaffen-Skin benutzt.
  • 4. Farbe: Besiegt alle Instanz Bosse von Legion während Ihr den neuen Artefaktwaffen-Skin benutzt.
Neuer Artefaktwaffen-Skin mit Patch 7.2
Neuer Artefaktwaffen-Skin für den Frost Magier mit Patch 7.2

Neues zu den Legendaries

Neben einigen Anpassungen bei den bereits bestehenden, legendären Gegenständen wird es auch diverse Neuerungen bei dem System geben.

So wird man beispielsweise als Schneider, Lederer und Schmiede Legendaries herstellen können. Dafür benötigt man diverse Materialien und muss jeweils eine längere Questreihe abschließen.


Stoffrüstung

Celumbra, the Night’s Dichotomy

Questreihe für den Schneider


Lederrüstung

The Sentinel’s Eternal Refuge

Questreihe für den Lederer


Kettenrüstung

Vigilance Perch

Questreihe für den Lederer


Plattenrüstung

Rethu’s Incessant Courage

Questreihe für den Schmied


Außerdem wird man theoretisch gezielter Legendary Items erhalten können. Darüber hinaus verändert Blizzard auch die Mechanik der Bad Luck Protection, sodass man mit sekundären Spezialisierungen schneller an legendäre Items gelangt. Weitere Informationen findet Ihr in unserem Artikel zu den Neuerungen der Legendaries mit Patch 7.2.

Zudem gibt es wieder diverse Anpassungen bei den bereits vorhandenen legendären Gegenständen. Die Entwickler wollen diese näher zusammen bringen und haben deswegen einige Items verbessert und andere abgeschwächt. In unserer Übersicht zu den Änderungen der Legendary Items erfahrt Ihr mehr dazu.


Neue Arten von World Quests

Jeden Tag erledigen wir World Quests, mit dem WoW Legion Patch 7.2 wird es neue Arten davon geben. Es wird nicht nur alleine die Masse erhöht, sondern auch die Möglichkeiten wie man diese abschließen kann.

Die neuen Arten von World Quests
Die neuen Arten von World Quests

World Quests als Szenario

  • Es soll auch World Quests geben, welche wie ein Szenario aufgebaut sind. Dabei wird man einen instanzierten Bereich betreten.

Klassenspezifische World Quests

  • Diese World Quests sollen nur einer Klasse zur Verfügung stehen, so sollen alle Klassen unterschiedliche Aufgaben erledigen.

Angriffspunkte der Brennenden Legion

  • Die Brennende Legion greift mit Patch 7.2 die Verheerten Insel verstärkt an. Es wird, ähnlich wie beim Legion Pre-Event, Invasionspunkte geben, welche man bereinigen muss.

Beschwörbare Bosse

  • Hierbei meinen die Entwickler, dass Spieler zusammen arbeiten müssen um beispielsweise Ressourcen zu sammeln um im Anschluss einen Boss zu beschwören.

Seltene World Quests

  • Hier möchte man mit der Seltenheit arbeiten. Diese World Quests sollen nur sehr kurz und sehr selten verfügbar sein, dafür aber auch tolle Belohnungen bieten.

World Quest für ein Gebiet

  • Einige der World Quests sollen mit Patch 7.2 ein komplettes Gebiet betreffen.

Artikel zu Patch 7.2

Auf der BlizzCon 2016 wurde der Patch 7.2 für Legion offiziell vorgestellt und ausführlich behandelt. Dabei wurden die Kern-Features wie das Grabmal von Sargeras und die epischen Klassenmounts vorgestellt.

Nach dem Start des PTR zu Patch 7.2 haben wir viele Artikel zum kommenden Update veröffentlicht.


Schlusswort zur WoW Legion Patch 7.2 Übersicht

Wir hoffen, dass unsere Legion Patch 7.2 Übersichtsseite Euch die Inhalte des ersten großen Patches in der aktuellen Erweiterung näher bringen konnte.

1 thought on “WoW Legion Patch 7.2 – Übersicht zu Inhalten”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.