WoW News

WoW Battle for Azeroth Alpha Let’s Play #002 – Drustvar

Der verrückte Metzger

Weiter geht es in unserem Battle for Azeroth Alpha Let’s Play! Wir sind noch immer auf Kul Tiras, in Drustvar, unterwegs und dabei das Rätsel rund um die besonderen Vorkommnisse zu lösen.

Roland und die Schweine

Dabei treffen wir in einer zweiten Siedlung auf einen besonderen Menschen. Es handelt sich um Roland, den Metzger, welcher seiner Tätigkeit nachgeht. Allerdings sind die Schweine, welche er schlachtet, verhexte Menschen!

Parallel neben dem klassischen Battle for Azeroth Let’s Play auf der Seite der Allianz werden wir im Livestream die Seite der Horde genauer begutachten. Die Mitschnitte dazu findet Ihr dann ebenfalls bei uns auf dem Youtube Kanal.

One Comment

  1. Ja so gut Blizz in der Erschaffung von Welten ist, so schlecht ist Blizz in Sachen Balance. Auch bei Fähigkeiten gibts immer mal wieder Klogriffe.
    Wie z.b. auch beim Krieger. Damals zu Stance Dance Zeiten war der größte Schund das Rend Talent, weil man deswegen stancedancen musste, was 2 GCDs gekostet hat, aber selbst kein Schaden gemacht hat, nur um die Overpowerproccs zu bekommen. Das war zu Cata Zeiten noch so.
    Dann in MoP hat Blizz den scheiß Rend endlich rausgeschmissen und Overpower deutlich verstärkt. Da war es endlich gut und was macht Blizz in Draenor wieder? Das dumme Rend kommt wieder rein. Da hab ich mir auch nur gedacht, was zum Geier soll dieser scheiß Rend zurück? Das braucht kein Spieler. Dieser dumme Dot war eh nur absoluter Bockmist beim Waffenkrieger. Ein Global Cooldown Grab ohne Benefit.
    Das gleiche Problem hat man ja beim Slow vom Krieger. Andere Klassen tragen Slows durch Schadensfähigkeiten automatisch auf Ziele auf, was im PvP entscheidend ist, aber nö nicht der Krieger, der muss nen ganzen GCD investieren, um nen Slow aufzutragen, was keinen Schaden macht. Das ist auch seit Jeher immer schon Murks gewesen dieses Fähigkeitendesign beim Krieger.

    Oder beim Heilshamy, der bis MoP essentiell geheilt hat über die große Welle der Heilung in Verbindung mit Springflut, das war mit weitem Abstand der wichtigste Healspell vom Heilshamy und was macht Blizz? Ausgerechnet diesen Spell nehmen se dem Shamy weg in Draenor.
    Da hab ich mir auch gefragt, was zum Teufel hat man den Leuten bei Blizz ins Gehirn gesch…en, dass die so einen Unfug machen mussten?
    Die große Welle der Heilung ist so eminent wichtig für den Restoshamy. Nur damit konnte man gescheit Leute am Leben halten.
    Die kleine Welle der Heilung heilt fast nix weg, und die heilende Woge, die momentan der Mainheal sein soll, heilt auch kaum was weg und frisst nur unnötig viel Mana.
    Warum haben se dafür stattdessen nicht den Kettenheal weggenommen, den hab ich eh nie benutzt, weil heilt ebenfalls fast nix weg und frisst haufenweise Mana.
    Springflut + zweimal große Welle der Heilung, das war die primäre Heilung des Shamys in 5er Inzen und im PvP und sogar im kleinen Raid.
    Ausgerechnet das nimmt Blizz den Shamyspielern weg. Logik? Nicht vorhanden, zumal die anderen Healklassen ihre große Heilung noch haben.
    Das zeigt, dass Blizz von ihrem eigenen Spiel oftmals keinen blassen Schimmer haben, wenns um Balancing Angelegenheiten geht.

    Sie sind gut im Erschaffen von Cinemas und Aufbau von Welten. Aber das Balancing sollten se wirklich outsourcen an eine Abteilung mit fähigen Mathematikern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.