WoW News

Undokumentierte Änderungen zu Patch 7.3.5

Anpassungen, welche nicht in den offiziellen Patchnotes zu finden sind

Der Legion Patch 7.3.5 ist da! Doch wie bereits bei den letzten Updates gibt es auch dieses mal wieder einige Anpassungen und Änderungen, welche nicht in den offiziellen Patchnotes zu finden sind.

Undokumentierte Patch 7.3.5 Anpassungen

Die folgenden Informationen wurden von der Reddit Community zusammengetragen. Es kann sich noch einiges ändern und die Liste ergänz werden. Anmerkung: Einige der Infos sind bereits vom PTR bekannt.

Skalierbare Gebiete

  • Die Lebenspunkte der Gegner wurden erhöht.
  • Die Attribute auf den Erbstücken wurden verringert.
  • Die benötigten Erfahrungspunkte von Level 1-60 wurden erhöht. Zwischen Level 20-40 benötigt man 60% mehr Erfahrungspunkte als vorher.
  • Es gibt keine Fluglizenzen mehr.
  • Der Heldenaufruf in den Hauptstädten wurde überarbeitet.

Neuer Content

  • In Silithus gibt es neuen Content wenn man Argus in Antorus besiegt hat.
  • Eine neue Quest in Dalaran zu der Postverteilung.
  • Neue Pets. Spielzeuge und anderer Kleinkram aus Silithus.
  • Neue zähmbare Begleiter für Jäger.

Sonstiges

  • Das erste gewonnene, zufällige Schlachtfeld am Tag gewährt nun Erweckende Essenzen als Belohnung.
  • Baine Bluthuf, Nathanos Pestrufer, Saurfang und Gallywix haben ein neues Modell erhalten.
  • Viele Waffen im unteren Level-bereich haben ein neues Aussehen erhalten.
  • Die Verzauberungskunst wurde im unteren Skill-Bereich durch die Zusammenfassung von Reagenzien vereinfacht.
  • Die Eulengestalt vom Druiden (Klassenmount) kann sich nun hinsetzen.
  • Diverse Anpassungen beim Ruf für den Argusvorstoß und der Armee des Lichts
  • Man kann den Flammenleviathan in Ulduar nun nicht mehr überspringen.
  • Die Lebenspunkte von Raid-Bossen aus Wotlk, Cataclysm, MoP und WoD wurden wesentlich erhöht. Bosse wie beispielsweise Ra-den können nun nicht mehr alleine besiegt werden.

Quelle: Reddit

One Comment

  1. ok, also die raidbosse haben jetzt mehr life, so das man sie nicht mehr solo besiegen kann…
    hiess es nichtmal irgendwo das vieles erleichtert wurde, insbesondere halt mechaniken DAMIT man es solo machen kann?
    und wieso wurden alte raidbosse überhaupt gebufft?
    sollte es nicht ein itemsquish geben? der kommt dann wahrscheinlich mit 8.0… und damit ja auch wieder lebenspunkte-nerf für die raidbosse, da ja ALLES runter skaliert wird

    oder das leveln…
    das dort skaliert wurde… FEIN!
    1. ab level 15 hätte man in classic alles freigeben sollen
    (ich glaube besonders dungeons werden frustrierend wenn man bis 59 nur die todesminen sieht ^^)
    2. ab level 20 braucht man nun 60% mehr EP… wieso? sollte man nicht schnell aufschliessen können?
    (man will alten content komplett sehen? entweder mehrere chars hochspielen oder zb mit level 59 ein levelstop einlegen)
    3. wieso (steht eigentlich schon oben) gabs nicht jetzt schon den itemsquish? warum nochmal extra?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.