WoW Haustier Guides

Tanaans tapsige Teufelchen Guide – Legendäre Haustiere im Tanaandschungel

Herzlich willkommen zu unserem kleinen Tanaans tapsige Teufelchen Guide, wo wir Euch die legendären Elite Kampfhaustiere aus dem Tanaandschungel vorstellen und zeigen möchten, wie ihr diese ganz einfach besiegen könnt.

Blizzard hat mit dem Patch 6.2 insgesamt 15 legendäre Haustiere gut verteilt im Tanaandschungel platziert. Die 15 Haustiere sind vergleichbar mit den Fabelhaften Wesen aus der panarischen Fabelwelt.

  • Chaoswelpe
  • Teufelsfliege
  • Terrorflamme
  • Übles Blut von Draenor
  • Netherfaust
  • Entweihte Erde
  • Verderbter Donnerschwanz
  • Verfluchter Geist
  • Besudeltes Klauenmaul
  • Schlammquaker
  • Trübklaue
  • Schreckenswandler
  • Skrillix
  • Dunkles Auge
  • Wächter des Dämonenpakts

Wie bereits erwähnt möchten wir Euch in diesem Artikel zeigen, wie ihr alle 15 Elite-Kampfhaustiere aus dem Tanaandschungel mit nur einem Team besiegen könnt. Zuvor schauen wir aber erst einmal auf den Standort der verschiedenen Kampfhaustiere und werfen einen Blick auf die Belohnungen.


Standort der legendären Elite-Kampfhaustiere

Tanaans tapsige Teufelchen
Tanaans tapsige Teufelchen

TomTom Wegpunkte für die kleinen Teufelchen

  • /way Tanaandschungel 25.1, 76.2 Chaoswelpe
  • /way Tanaandschungel 55.9, 80.8 Teufelsfliege
  • /way Tanaandschungel 57.7, 37.4 Terrorflamme
  • /way Tanaandschungel 44.0, 45.7 Übles Blut von Draenor
  • /way Tanaandschungel 48.0, 35.0 Netherfaust
  • /way Tanaandschungel 75.4, 37.4 Entweihte Erde
  • /way Tanaandschungel 53.1, 65.2 Verderbter Donnerschwanz
  • /way Tanaandschungel 31.4, 38.1 Verfluchter Geist
  • /way Tanaandschungel 43.2, 84.5 Besudeltes Klauenmaul
  • /way Tanaandschungel 42.3, 71.8 Schlammquaker
  • /way Tanaandschungel 16.0, 44.8 Trübklaue
  • /way Tanaandschungel 46.4, 53.0 Schreckenswandler
  • /way Tanaandschungel 48.5, 31.3 Skrillix
  • /way Tanaandschungel 26.1, 31.6 Wächter des Dämonenpakts
  • /way Tanaandschungel 54.0, 29.9 Dunkles Auge

Die benötigten Pets für die tapsigen Teufelchen

Wie zuvor erwähnt, möchten wir alle 15 Elite-Kampfhaustiere aus dem Tanaandschungel mit nur einem Team besiegen. Damit dies auch gelingt, benötigt ihr die folgenden drei Level 25 Haustiere.


Kampf gegen die legendären Pets des Tanaandschungel

Hinweis: Die Spielweise gegen die Elite-Kampfhaustiere aus dem Tanaandschungel ist bei bis auf zwei ausnahmen immer die gleiche.

Beginnt mit dem Pandarischen Wassergeist und nutzt Geysir und Strudel. Anschließend wechselt zu Chrominius und verdoppelt den erlittenen Schaden durch das Heulen. Jetzt nur noch einmal den Kraftsog wirken, und das Elite-Kampfhaustier sollte besiegt sein. Falls es nicht ganz gereicht hat, erledigt den Rest mit einem Biss.

Sobald das Elite-Kampfhaustier besiegt wurde, müsst ihr noch gegen zwei gewöhnliche Kampfhaustiere aus dem Tanaandschungel ran. Nutzt dafür am besten euren Wassergeist oder aber den Smaragdgrünen Protowelpen. Achtet allerdings bitte darauf, dass ihr die Smaragdpräsenz immer aktiv haltet und Euch mit dem Smaragdgrüner Traum vollheilt.

Kampf gegen Dunkles Auge

Auch beim Kampf gegen das Dunkle Auge behalten wir unsere drei oben genannten Haustiere. Allerdings wechseln wir diesmal direkt nach dem Geysir vom Wassergeist zu Chrominius um mit diesem Heulen und anschließend 2x Biss und einmal den Kraftsog auf das Dunkle Auge zu wirken.

Sobald das Dunkle Auge besiegt wurde, könnt ihr auf euren Protowelpen wechseln und diesen erst einmal heilen. Beachtet hier aber bitte, dass die beiden Kampfhaustiere noch ca. 7 Runden die Teufelsverderbnis vom Dunklen Auge aktiv haben.

Kampf gegen Wächter des Dämonenpakts

Der Kampf gegen den Wächter des Dämonenpakts ist ähnlich vom Aufbau wie gegen die ganzen anderen Elite-Kampfhaustiere. Wir beginnen hier auch wieder mit unseren Wassergeist und wirken Geysir und anschließend den Strudel. Danach wechseln wir auf unseren Chrominius um durch Heulen der erlittenen Schaden zu erhöhen. Sobald der Geysir und Strudel aktiv ist, besitzt der Boss weniger als 300 Lebenspunkte diese können wir mit einem Biss ganz einfach abziehen.

Da es sich bei dem Wächter um ein mechanisches Kampfhaustier handelt, steht dieser noch einmal auf. Wir geben ihm den Totesstoß durch einen Kraftsog um wirklich auf Nummer sicher zu gehen. Anschließend wechseln wir auf unseren Smaragdgrünen Protowelpen und halten dort die Smaragdpräsenz aktiv. Da wir noch 10x Teufelsverderbnis überstehen müssen solltet ihr Euch außerdem mit dem Smaragdgrüner Traum heilen.


Belohnungen für die tapsigen Teufelchen

Für jedes besiegte legendäre Kampfhaustier aus dem Tanaandschungel erhaltet ihr einen Beutel mit Teufelsberührter Haustierbedarf. In so einem Beutel befindet sich garantiert ein Haustierglücksbringer sowie eine Kampfhaustierbandage und mit etwas Glück noch ein Teufelsberührter Kampfübungsstein welcher dafür sorgt, dass wir einem beliebigen Kampfhaustier 5 Stufen hinzufügen können.

Des weiteren kann in dem Beutel eines von vier neuen seltenen Haustieren enthalten sein:

Die legendären Kampfhaustiere aus dem Tanaandschungel könnt ihr täglich einmal besiegen. Die Chance eines der vier seltenen Haustiere zu erhalten, ist also gar nicht so schlecht.

Wenn ihr noch einen einfacheren Weg gefunden haben solltet, die 15 Elite-Kampfhaustiere mit nur einem Team zu besiegen könnt ihr diesen gerne in unsere Kommentare unter dem Artikel hier posten. Wir freuen uns natürlich über weitere nützliche Tipps und Tricks.

6 thoughts on “Tanaans tapsige Teufelchen Guide – Legendäre Haustiere im Tanaandschungel”

  1. Ich weiß zwar nich wann genau aber seit spätestens heute hat der pandarische Wassergeist die beiden Attacken auf dem selben Slot. Ergo die Strategie funzt nichtmehr. Aber ich habe eine tolle Alternative gefunden: ungeborene Val’kyr mit den Attacken Schattenschock, Fluch der Verdammnis und Unheiliger Aufstieg (letztere Attacke setze ich dann ein nachdem das pet gestorben und wieder mit 1 leben zurück gekehrt ist. Zuvor darauf achten dass man den Fluch drauf setzt und dann wechsel ich zu Chrominus und das Heulen so einsetzen dann dass wenn der Fluch ausläuft es richtig knallt dann ist auch kraftsog danach der killer 🙂

      1. statt chromi würd ich den alpinen fuchwelpen nehmen, da er mehr schaden verursacht,durch seinen schlaghagel. zudem ist er sehr schnell und mit dem speedup von 25%meistens der erste der zuschlagen darf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close