Home - WoW News - Statistik zur Artefaktwaffen-Herausforderung

Statistik zur Artefaktwaffen-Herausforderung

Mit Patch 7.2 kam die Artefaktwaffen-Herausforderung in das Spiel. Diese ist allerdings nur verfügbar, wenn an der Verheerte Küste der Magierturm gebaut wurde. Die Kollegen von MMO-Champion haben nun eine umfangreiche Statistik zu der besonderen Quest erstellt.

4,5 Millionen Charaktere wurden ausgewertet

Insgesamt wurden bei dieser Statistik 4,5 Millionen Charaktere berücksichtigt, welche im letzten Monat aktiv waren (EU und US). Allerdings gibt es eine gewisse Fehlertoleranz, denn es können nur Charaktere ausgelesen werden, welche beim ausloggen den Artefaktwaffen Skin der Herausforderung aktiv benutzen. Wer diesen freigeschaltet, aber nicht ausgerüstet hat, der erscheint in der Statistik als jemand, der die Herausforderung nicht geschafft hat.

Werfen wir nun aber einen Blick auf das erste Balkendiagramm. Hierbei sehen wir sehr gut, dass es deutliche Unterschiede bei den Spezialisierungen gibt.

Artefaktwaffen Herausforderung Statistik
Statistik zur Artefaktwaffen Herausforderung

Bei den Schurken dominiert beispielsweise die Spezialisierung Meucheln, gegenüber den anderen. 6,08% der Meucheln Schurken haben die Artefaktwaffen-Herausforderung erfolgreich geschafft. Dies ist bei der Statistik der Topwert. Den niedrigsten Wert finden wir ebenfalls beim Schurken, bei Gesetzlosigkeit sind es nur 0,38%.

Das interaktive Diagramm zum Vergleichen der Prozentzahlen findet Ihr bei den Kollegen von MMO-Champion.

Item-Level für die Artefaktwaffen-Herausforderung

Je höher das Item-Level, desto einfacher die Herausforderung. Folgendes, durchschnittliches Item-Level hatten die Spieler mit Ihren Charakteren beim erfolgreichen Abschließen der Artefaktwaffen-Herausforderung.

Todesritter

  • Blut – 911.8 (+43.4 über dem Durchschnitt von 868.4)
  • Frost – 912.0 (+42.6 über dem Durchschnitt von 869.4)
  • Unheilig – 908.5 (+43.1 über dem Durchschnitt von 865.4)

Dämonenjäger

  • Verwüstung – 910.2 (+44.0 über dem Durchschnitt von 866.2)
  • Rachsucht – 911.0 (+50.3 über dem Durchschnitt von 860.7)

Druide

  • Gleichgewicht – 910.1 (+38.8 über dem Durchschnitt von 871.3)
  • Wildheit – 910.0 (+50.6 über dem Durchschnitt von 859.4)
  • Wächter – 911.7 (+36.5 über dem Durchschnitt von 875.2)
  • Wiederherstellung – 911.0 (+33.0 über dem Durchschnitt von 878.0)

Jäger

  • Tierherrschaft – 908.1 (+42.1 über dem Durchschnitt von 866.0)
  • Treffsicherheit – 910.3 (+42.0 über dem Durchschnitt von 868.3)
  • Überleben – 909.3 (+47.2 über dem Durchschnitt von 862.1)

Magier

  • Arkan – 910.0 (+44.4 über dem Durchschnitt von  865.7)
  • Feuer – 911.4 (+44.6 über dem Durchschnitt von 866.7)
  • Frost – 911.3 (+43.4 über dem Durchschnitt von 867.9)

Mönch

  • Braumeister- 913.0 (+40.4 über dem Durchschnitt von 872.6)
  • Nebelwirker – 910.7 (+34.6 über dem Durchschnitt von 876.2)
  • Windläufer – 906.9 (+42.3 über dem Durchschnitt von 864.6)

Paladin

  • Heilig – 911.0 (+33.0 über dem Durchschnitt von 878.0)
  • Schutz – 913.0 (+41.8 über dem Durchschnitt von 871.2)
  • Vergeltung – 908.9 (+41.0 füber dem Durchschnitt von 867.9)

Priest

  • Disziplin – 909.7 (+46.3 über dem Durchschnitt von 863.4)
  • Heilig – 911.9 (+36.4 über dem Durchschnitt von 875.5)
  • Schatten – 911.7 (+43.9 über dem Durchschnitt von 867.8)

Schurke

  • Meucheln – 907.7 (+38.4 über dem Durchschnitt von 869.3)
  • Gesetzlosigkeit – 911.4 (+53.6 über dem Durchschnitt von 857.9)
  • Täuschung – 910.7 (+49.3 über dem Durchschnitt von 861.4)

Schamane

  • Elementar – 911.7 (+40.9 über dem Durchschnitt von  870.8)
  • Verstärkung- 908.4 (+42.1 über dem Durchschnitt von 866.3)
  • Wiederherstellung – 911.6 (+34.5 über dem Durchschnitt von 877.0)

Hexenmeister

  • Gebrechen – 909.7 (+38.8 über dem Durchschnitt von 870.9)
  • Dämonologie- 907.9 (+46.0 über dem Durchschnitt von 861.9)
  • Zerstörung – 906.7 (+46.4 über dem Durchschnitt von  860.2)

Krieger

  • Waffen – 910.1 (+49.3 über dem Durchschnitt von 860.8)
  • Furor – 910.6 (+40.8 über dem Durchschnitt von 869.8)
  • Schutz – 911.8 (+43.3 über dem Durchschnitt von 868.5)

Interessant hierbei ist, dass im Durchschnitt sich keine Spezialisierung findet mit einem Item-Level unter 900. Darüber hinaus haben viele Spieler die Herausforderung sogar erst mit 910 oder mehr geschafft.

Menge der erfolgreichen Herausforderungen

Ein weiteres Diagramm zeigt uns sehr gut, wie populär am Anfang die Artefaktwaffen-Herausforderung war. Mittlerweile ist das Interesse deutlich abgeflacht und nur noch wenige Spieler schließen diese aktuell erfolgreich ab.

Artefaktwaffen Herausforderung Spielerzahl
Spielerzahl zu der erfolgreich abgeschlossenen Herausforderung

Möglicherweise ändert sich dies wieder wenn das Grabmal von Sargeras öffnet und dort es wieder leichter ist an höherwertige Ausrüstung als aktuell zu gelangen. Wie sieht es bei Euch aus? Habt Ihr die Herausforderung schon geschafft?

Quelle: MMO-Champion

Ähnliche Artikel

Grabmal des Sargeras

WoW Legion Patch 7.2.5 PTR Build #24163 (17.05.2017)

Die Entwickler haben erneut einen Patch 7.2.5 PTR Build veröffentlicht. Dieser bringt, wie sollte es …

Einigkeit der Legionsrichter

Einigkeit der Legionsrichter (Artefakt) wurde gebufft!

Am frühen Abend haben die Entwickler von World of Warcraft einen kleinen Hotfix aufgespielt, welcher …

3 Kommentare

  1. Ich entnehme der Statistik, das ich ein überdurchschnittliches Ausrüstungsniveau bezogen auf meiner Klasse und meinem Specc habe, das jedoch nicht an das durchschnittlich benötigte Itemlevel zur Erreichung des Erfolges heranreicht. Darum werde ich die Statistik erst zu einem späteren Zeitpunkt entspannt bereichern. Den entgangenen Prestigeverlust durch ein späteres bzw verspätetes Erreichen des Erfolges, und den latenten Vorwurf des „outgearen“ konter ich mit einer Charmoffensive: Ich stecke nicht im Magierturm fest, ich bin aktiver Heiler!

  2. Eigentlich zeigt diese Statistik wie unausgeglichen die Klassen doch sind.
    Einige sind da OP und andere überleben nicht mal einen schlag, da sollte Blizzard mal einigen nachjustieren.

  3. Na der Krieger loost ja wie der Priester derbst ab.
    Aber der Krieger war damals schon shice in solchen Dingen und ist es heute immer noch. Die Nachteile sind da zu frapierend. Vor allem in Sachen Damagereduce und Selfheal, ist der Krieger in Relation zu den anderen Melees extremst im Nachteil.

    Beim Magier sieht man auch, dass da ohne CC gar nix geht. Als Firemage hat man schon verloren.
    Schurke ist klar, der war schon immer der Lieblingsmelee von Blizzard, dem gings immer zu gut.
    Eule räumt auch gut ab, ragt auch extremst hervor.

    Was das fallende Interesse an diesem Event ansich betrifft, haben nun alle ihr Maximum erreicht. Die einen haben es irgendwann geschafft, die anderen haben auch nach 50 und mehr Versuchen keine Chance und warten nun auf besseres Gear.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.