WoW News

Schwarzer Tempel Zeitwanderung Raid Guide

In unserem Schwarzer Tempel Zeitwanderung Raid Guide zeigen wir Euch wie Ihr Euch für das Event anmelden könnt, was Euch erwartet und was die verschiedenen Bosse können. Der Schwarze Tempel ist im Zeitwanderungs-Modus allerdings nur verfügbar, wenn das Bonusereignis Burning Crusade Zeitwanderung aktiv ist. Während dieser Zeit kann man mit anderen Spielern zusammen den alten Schlachtzug betreten, wird dort im Level skaliert und kann einige interessante und brauchbare Dinge erhalten.

Vorbereitung und Voraussetzungen

Vorweg, um den Schwarzen Tempel im Zeitwanderungs-Modus zu betreten muss Euer Charakter über Stufe 70 sein. Innerhalb des Schlachtzuges werdet Ihr skaliert, genauso wie die Beute die Ihr dort erhalten könnt.

Außerdem kann man sich nicht einfach über den Dungeonbrowser anmelden, sondern muss entweder selber eine Gruppe erstellen oder sich eine über die organisierte Gruppensuche suchen. Zwischen 10 und 30 Spielern kann eine Gruppe für den Schwarzen Tempel im Zeitwanderungs-Modus groß sein.

Ist Eure Gruppe startklar, dann begebt Ihr Euch nach Shattrath zum NPC Vormu. Dieser befindet sich neben dem Zeitwanderungs-Händler Cupri. Dort könnt Ihr Euch für den Schwarze Tempel anmelden.

WoW Schwarzer Tempel Vormu
Der NPC Vormu in Shattrath

Der Schwierigkeitsgrad ist dabei über dem LFR, aber unter dem normalen Modus angelegt, sodass auch unerfahrene Spieler keine großen Probleme haben sollte. Belohnt werdet Ihr in dem Raid mit 900er Ausrüstung (Level 110). Außerdem gibt es noch die passende Quest Störung entdeckt: Schwarzer Tempel, welche Euch mit 500 Zeitverzerrtes Abzeichen belohnt.

Dämonenjäger können zudem etwas Besonderes in diesem Schlachtzug erhalten, nämlich Arsenal: Kriegsgleven von Azzinoth. Dieses erhaltet Ihr über den Erfolg Ich kümmere mich darum, bis Ihr wieder draußen seid, welcher wiederum den Erfolg Kriegsgleven von Azzinoth benötigt. Weitere Informationen dazu findet Ihr in unserem entsprechenden Artikel.

Schwarzer Tempel Zeitwanderung Raid Guide

Die Bosse im Schwarzen Tempel sind von der Mechanik her natürlich nicht mit den heutigen Bossen vergleichbar, trotzdem gibt es eigentlich immer ein paar Dinge die Ihr beachten solltet um nicht zu sterben. Folgend haben wir für Euch jeden Boss kurz beschrieben. Unser Videoguide folgt noch.


  • Klickt auf den Stachel um Spieler aus Impaling Spine zu befreien.
  • Benutzt den gesammelten Stachel des befreiten Spielers um zu brechen Tidal Shield.
  • Heiler und Fernkämpfer sollten verteilt stehen um Schaden von Needle Spine zu vermeiden.
  • Nahkämpfer sollten wegen Horseshoe Swipe nicht vor dem Boss stehen.

Phase 1

  • Steht nicht in den Feldern von Molten Flame.
  • Nahkämpfer sollten dafür sorgen, dass sie bei Hateful Strike nicht über die maximalen Lebenspunkte verfügen. Diese können Molten Flame nutzen um sich aktiv Lebenspunkte abzuziehen.

Phase 2

Phase 1

Phase 2

  • Entzaubert Verbrennen.
  • Wenn Ihr von Schatten des Todes betroffen seid, dann verursacht die nächsten 50 Sekunden so viel Schaden wie möglich. 
  • Nach 55 Sekunden verwandelt Ihr Euch in einen Rachsüchtiger Geist. Bevor dies passiert solltet Ihr so weit weg wie möglich vom Raid und vom Boss (am besten zum Eingang vom Raum). Es spawnen mehrere Skelettschöpfung. Benutzt Eure Fähigkeiten als Geist um diese aufzuhalten, bevor sie Eure Gruppe erledigen.

Phase 1

  • Tauscht immer wieder Spieler, welche am weitesten vom Boss entfernt stehen wegen Siedeblut.
  • Der zweite Tank muss abspotten wenn Verblüffender Stoß gewirkt wird.
  • Niemand, außer den Tanks, sollte wegen Bogenhieb vor Ihm stehen.

Phase 2

  • Heiler müssen den betroffenen Spieler von Teufelswut stark heilen.
  • Durch Teufelswut dreht sich der Boss möglicherweise in die Gruppe. Dreht Ihn unbedingt wieder zurück, damit die Gruppe nicht den Schaden von Teufelssäureatem und Teufelsbogenhieb abbekommt.
  • Nahkämpfer sollten so weit wie möglich vom Spieler entfernt stehen, welcher von Teufelswut betroffen ist um den Schaden von Teufelsgeysir zu vermeiden.

Zwischen den Phasen

Phase 1

Phase 2

  • Sämtlicher verursachter Schaden wird ebenfalls auf den Spieler reflektiert, verursacht also keinen hohen Burst Schaden.
  • Das Mana der Heiler wird stetig durch Aura der Begierde reduziert.
  • Unterbrecht Abstumpfen.
  • Tanks spotten bei Geistschock.
  • Reinigt Runenschild vom Boss.

Phase 3

  • Je länger die Phase läuft, desto mehr Schaden verursacht Ihr durch Aura des Zorns, erleidet gleichzeitig aber auch mehr.
  • Brodeln erhöht die Aggro, passt auf, dass Ihr diese nicht von den Tanks klaut.
  • Mana-Klassen müssen wegen Seelenschrei verteilt stehen.
  • Benutzt defensive Cooldowns bei Bosheit.
  • Wenn Ihr von Verhängnisvolle Affäre betroffen seid, dann lauft in eine andere Richtung als der andere verbundene Spieler.
  • Der Kampf benötigt drei Tanks für Säbelhieb oder Nahkämpfer mit genug Cooldowns und Überlebensmöglichkeiten.
  • Fernkämpfer und Heiler sollten mindestens 18 meter wegen Unterbrechendes Geschrei entfernt stehen.
  • Fernkämpfer und Heiler sollten zudem wegen Strahlen verteilt stehen.

Phase 1

Phase 2

Phase 3

Phase 4


Schlusswort zum Schwarzer Tempel Zeitwanderung Raid Guide

Wir hoffen, dass unser Schwarzer Tempel Zeitwanderung Raid Guide Euch ein wenig helfen konnte bei der Taktik der verschiedenen Bosse. Wie gefällt Euch das Timewalk Event? Schreibt es uns gerne in die Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.