Home - WoW News - Patch 7.2: Instabile Netherportale Guide

Patch 7.2: Instabile Netherportale Guide

Wir begrüßen Euch an dieser Stelle zu unserem Legion Patch 7.2 Instabile Netherportale Guide. Wenn an der Verheerten Küste der Netherdisruptor gebaut wurde und aktiv ist, dann erscheinen überall auf der Insel Instabile Netherportale.

Weitere Informationen zu Patch 7.2 erhaltet Ihr auf unserer großen Übersichtsseite.

Inhaltsverzeichnis

Voraussetzungen

Das Farmen von Instabilen Netherportalen ist lukrativ, wenn man Legionfall War Supplies benötigt. Außerdem erhält man darüber viele blaue Rüstungs-Token wie beispielsweise Kapuze des Unerschrockenen. Auch große Signalgeber für die Sentinax, wie Sentinaxsignal der großen Folter, kann man hier in größeren Mengen erbeuten.

Bevor man allerdings anfangen kann muss man sich vergewissern, dass der Netherdisruptor an der Verheerten Küste gebaut wurde und aktiv ist. Nur dann erscheinen auf der Insel die Instabilen Netherportale.

Netherdisruptor an der Verheerten Küste
Zeichentisch an der Verheerten Küste

Wenn dies der Fall ist, dann benötigt man noch Netherportalstörer. Diesen Gegenstand kann man bei Kriegsmagierin Kath’leen kaufen, allerdings nur wenn der Netherdisruptor aktiv ist. Pro Instabiles Netherportal benötigt Ihr einen Netherportalstörer. Pro Item müsst Ihr 250 Nethersplitter zahlen.

Netherportalstörer beim Händler
Netherportalstörer beim Händler

Damit das Farmen wirklich lukrativ ist solltet Ihr außerdem bereits auf den Verheerten Inseln fliegen können. Nur dann lohnt sich das Ganze wirklich, da Ihr so schnell von A nach B kommt.

Weitere Informationen zum Fliegen in Legion findet Ihr in unserem dazugehörigen Guide.

Vorbereitungen

Wenn die oben genannten Voraussetzungen erfüllt sind, dann solltet Ihr Euch vorbereiten. Alleine ist das Vorhaben zwar durchaus möglich (mit einem Ausrüstungsstand) aber nicht lohnenswert, da die Gegner aus den Portalen zu lange leben würden. Deswegen solltet Ihr mindestens zu dritt unterwegs sein, noch schneller geht es natürlich mit fünf Spielern.

Außerdem solltet Ihr genug Netherportalstörer einpacken.

Flugroute

Los geht es von der Basis der Legionsrichter aus Richtung Westen auf die kleine Insel. In einem Bogen fliegen wir um den südlichen Teil nach Osten.

Bei den Naga angekommen begebt Ihr Euch vor das Grabmal des Sargeras und von dort aus nach Norden. Unsere Farmroute führt uns dann in die Mitte der Insel. Danach wieder zurück zum Anfang und das Ganze von vorne.

Instabile Netherportale Guide Flugroute
Instabile Netherportale Flugroute

Bei einem Netherportal angekommen könnt Ihr einfach dieses anklicken, sofern Ihr einen Netherportalstörer dabei habt. Anschließen erscheint ein zufälliger Elite-Gegner mit 25 bis 60 Millionen Lebenspunkten.

Legion Patch 7.2 Instabiles Netherportal Guide
Ein Instabiles Netherportal

Belohnungen

Kommen wir zum interessanten Teil, welche Belohnungen gibt es für das Farmen der Instabilen Netherportale. Wir haben 15 Portale geöffnet und die Gegner dazu besiegt. Zusätzlich findet man auf seiner Reise auch einige Wyrmzungenschatztruhen, welche man natürlich mitnehmen sollte. Unsere Ausbeute sah wie folgt aus.

  • ca. 400 Legionfall War Supplies
  • 22 Rüstungs-Token (850+)
  • 17 große Signalgeber für die Sentinax
  • Viele kleine Artefaktmacht Items (aus den Schätzen)

Zusätzlich kann man auf der Route, sofern nicht bereits vorher erledigt, auch noch die seltenen Elite Gegner mitnehmen. Diese gewähren zusätzliche Belohnungen, darunter auch Nethersplitter. Durch den Buff der Instabilen Netherportale vom 18. April 2017 erhält man hierbei jetzt auf jeden Fall eine größere Menge an Legionfall War Supplies. Diese kann man wiederum am Zeichentisch investieren und erhält dadurch Ruf bei den Legionsrichtern, Artefaktmacht und Belohnungsbeutel. Anmerkung: Man kann nur 50 Instabile Netherportale pro Tag öffnen.

Schlusswort zum Instabile Netherportale Guide

Wir hoffen, dass wir in unserem Patch 7.2 Instabile Netherportale Guide Euch ein wenig zeigen konnten wie man in relativ kurzer Zeit viele Gegenstände farmen kann. Die Ausbeute ist natürlich unterschiedlich, je nachdem wie viele Spieler unterwegs sind.

Ähnliche Artikel

Grabmal des Sargeras Quests an der Verheerten Küste

Quests „Säulen der Schöpfung“ und „Der Fall des Betrügers“ an der Verheerten Küste

An der Verheerten Küste gibt es zwei neue Aufgaben, welche zum Grabmal des Sargeras gehören. …

Furor Odyn Artefakt Skin

Items für geheimen Artefaktskin vom Furor-Krieger nun bei Odyn

Furor Krieger haben es nicht leicht, wenn es darum geht den geheimen Artefaktwaffen-Skin zu besorgen. …

5 Kommentare

  1. Ich finde man kann es sich durchaus leisten, habe meist zwischen 20 und 30k Splitter und habe mir schon eifrig Portalstörer gekauft, jedoch scheint es eine Grenze zu geben. Nach dem ca. 50. Portal kann man keine weiteren mehr öffnen und auch keine Dämonen mehr looten, die aus diesen Portalen kommen.

    Ist für mich recht ärgerlich da ich kurz vor Erführchtig stehe und nun noch ein Tag warten muss 😉

  2. 250 Nethersplitter für einen einzigen Portalstörer ist aber auch kein Pappenstiel, dafür muss man ja auch dann locker 100 Mobs klopfen.
    Knapp 4000 Nethersplitter gegen 400 Kriegsvorräte zu tauschen, erscheint nicht gerade lukrativ.

    850er Items sind auch mittlerweile längst überholt, da ist die Artefaktmacht noch das einzig Lohnende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.