WoW News

Epische Klassenmounts mit Patch 7.2.5

In WoW Legion gibt es epische Klassenmounts, individuell für jede Klasse. Doch bevor Ihr diese erhalten könnt müsst Ihr ein paar Dinge vorher absolvieren. Wir möchten Euch in diesem Artikel diese ein bisschen näher bringen und zeigen, wie Ihr sie erhalten könnt. Weitere Informationen zu Patch 7.2 erhaltet Ihr auf unserer großen Übersichtsseite.

WoW Legion Klassenmounts (Sturm auf das Grabmal)

Als erstes müsst Ihr an der Verheerten Küste die Kampagne der Legionsrichter, Sturm auf das Grabmal, abgeschlossen haben. Jeder Zwischenschritt hierbei ist eine Quest, welche meist recht schnell abgeschlossen werden kann.

Anschließend erhalten wir eine Quest, welche zu unserem jeweiligen Klassenmount gehört. Nach Abschluss dieser steht Euch das Klassenmounts zur Verfügung und kann genutzt werden. Folgend könnt Ihr Euch anhand des Magiers solch eine Quest ansehen.

Folgend haben wir für Euch alle Klassenmounts in kurzer Videoform. Darunter findet Ihr auch eine Galerie mit Bildern von den Reittieren.


Die Klassenmounts in der Übersicht

Todesritter

Der Todesritter bekommt einen Wyrm, welcher je nach Spezialisierung eine andere Farbe annimmt. Blau für Frost, rot für Blut und grün für Unheilig.


Dämonenjäger

Das Klassenmount für den Dämonenjäger ist eine Art Gargoyle mit imposanter Rüstung und Tätowierungen. Für dieses Reittier gibt es keine weiteren Versionen.


Druide

Der Druide ist der meister der Tierformen. Deswegen bekommt dieser auch nicht ein Mopunt auf dem er sitzt, sondern kann sich selber in eine mächtige Eule verwandeln. Die Farbe ist, je nach Rasse, unterschiedlich.


Hexenmeister

Das neue Schreckensross für den Hexenmeister besitzt eine mächtige Rüstung. Die Grüne-Version ist die Basis-Variante. Die Rote-Version könnt Ihr Euch kaufen, nachdem Ihr den Erfolg Aufsteigende Macht freigeschaltet habt. Die Grüne-Version erhaltet Ihr als zufällige Beute beim Besiegen von Lord Hel’nurath.


Jäger

Das Klassenmount für den Jäger zeigt die Verbundenheit zu den Begleitern und stellt eine Art Mischung aus Wolf und Wyvern da. Weitere Versionen schaltet Ihr durch den Erfolg Aufsteigende Macht frei.


Krieger

Der Krieger bekommt als besonderes Reittier einen Protodrachen, auch dieser besitzt eine Rüstung und viele Details. je nach Spezialisierung besitzt dieser eine andere Farbe.


Magier

Magier bekommen kein wirkliches Reittier, sondern eine Flugscheibe, welche je nach Spezialisierung verschiedene Farben und Details aufweist.


Mönch

Der Mönch bekommt eine Arte Jadetiger mit Rüstung. Dieser hat einige typische Accessoires eines Mönch dabei, wie beispielsweise ein Bierfass. Es gibt hierbei aber keine weiteren Versionen.


Paladin

Wie sollte es anders sein bekommt der Paladin ein Pferd. Die Basis-Version hierbei ist golden, weitere Versionen schaltet Ihr durch den Erfolg Aufsteigende Macht frei.


Priester

Die priester unter Euch können sich über ein Fabelwesen aus Eule und Löwe freuen. Die Variante für den Schattenpriester ist dabei komplett violett.


Schamane

Schamanen sind sehr den Elementen verbunden und bekommen deswegen einen eigenen Elementar auf dessen Rücken sie sitzen können. Die Farben passen sich je nach Spezialisierung an.


Schurke

Ein besonders tolles Klassenmount besitzt der Schurke, dieser wird sich auf dem Rücken eines großen Raben in die Lüfte schwingen können. Weitere Versionen schaltet Ihr durch den Erfolg Aufsteigende Macht frei.


Galerie zu den verschiedenen Klassenmounts

Folgend haben wir für Euch noch einmal in unserer Galerie die verschiedenen Klassenmounts mit dem Legion Patch 7.2 zusammengefasst.


Schlusswort zu den epischen Klassenmounts

Die Klassenmounts sind von Blizzard eine Art Geschenk für das Warten auf das Fliegen in Legion und das Durchhalten beim Questen an der Verheerten Küste. Möglicherweise werden diese Klassenmounts nach Legion nicht mehr erhältlich sein.

8 thoughts on “Epische Klassenmounts mit Patch 7.2.5”

  1. öhm mein Krieger Klassenmount ändert je Specc die Farbe… also ich kann als Tank nicht das rote Klassenmount haben – da ists violett/lila – sehr Schade! Ist das denkt ihr so gewollt?

  2. Jep Shamy Mount sticht voll aus der Masse, das nice.

    Mage ist ziemlich stilgerecht, da wird Xel sich freuen und rerollen, hust.^^

    Dudu Eule musste man so eigendlich auch erwarten, sieht aber auch sehr pompös aus.

  3. Sind das alles Flugmounts? Einige sehen aus wie Groundmounts?
    Hatte beim DK ja gehofft irgendwann/wie mal an die Mounts der 4 Reiter zu kommen, die sehen echt genial aus (gut, das rote gibs mit viel glück im neuen Kara, aber die anderen 2 leider nicht).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.