Home - Patchnotes und Hotfixes - Patch 7.0.3 Hotfix vom 24.09.2016

Patch 7.0.3 Hotfix vom 24.09.2016

Am kommenden Mittwoch wird es einige größere Anpassungen bei den Klassen geben. Die Entwickler hatten bereits vor einiger Zeit angekündigt, dass nach der Öffnung des ersten Schlachtzugs sie Schritte unternehmen werden um die Balance zwischen den Klassen anzugleichen. Der Patch wird, laut Aussage der Entwickler, mit den nächsten regulären Wartungsarbeiten aktiv.

Besonders Klassen, die aktuell weit unten stehen, werden angepasst. Während die meisten von Erhöhungen profitieren gibt es aber auch einige Spezialisierungen die Abschwächungen hinnehmen müssen.

Blizzard PosterBlizzard on Patch 7.0.3 Hotfix vom 23.09.2016 (Source)

Erfolge

  • Der Erfolg Pfadfinder von den Verheerten Insel – Stufe 1 zeigt nun die exakte Erhöhung der Reitgeschwindigkeit an.

Klassen

Alle der folgenden Klassenänderungen und Anpassungen werden mit den nächsten regulären Wartungsarbeiten aktiv. Für den PvP Bereich gibt es zudem ein paar spezifische Anpassungen weiter unten.

Todesritter

Dämonenjäger

Druide

Magier

Jäger

Mönch

Paladin

Priester

Schurke

  • Tod von Oben (Talent) AoE Schaden um 100% erhöht.
  • Meucheln
    • Deadly Poison Schaden um 30% erhöht.
    • Fan of Knives Schaden um 30% erhöht.
    • Bag of Tricks (Artefakt Talent) Dauer um 3 Sekunden reduziert (Schaden bleibt unverändert), Radius auf 6 Meter vergrößert, profitiert nun von Meisterschaft.
    • Poison Knives (Artefakt Talent) Schaden pro Punkt auf 4% erhöht.
  • Gesetzlosigkeit
  • Täuschung

Schamane

Hexenmeister

Krieger

PvP

Schlachtfelder

  • Spieler mit einer Schutz-Spezialisierungen erhalten nun keinen zusätzlichen Schaden mehr wenn sie eine Flagge tragen.

Todesritter

  • Blut
    • Consumption (Artefakt Talent) Heilung ist im PvP nicht länger reduziert.
    • Death Strike berechnet die Heilung nun aus 50% des vorher erlittenen Schadens. (Vorher wurde der erlittene Schaden ignoriert)

Dämonenjäger

  • Verwüstung
  • Rachsucht
    • Soul Cleave Heilung ist im PvP nicht länger reduziert.

Druide

  • Wiederherstellung
    • Effekt von Lifebloom um 50% im PvP erhöht.
    • Kritische Trefferwertung um 50% reduziert.
    • Tempo um 50% erhöht.
  • Wächter
    • Frenzied Regeneration berechnet die Heilung nun aus 50% des vorher erlittenen Schadens. (Vorher wurde der erlittene Schaden ignoriert)

Jäger

  • Überleben
  • Tierherrschaft
    • Beweglichkeit um 10% reduziert.

Magier

  • Frost
    • Frostbolt verringert die Bewegungsgeschwindgkeit des Ziels nun um 50%
    • Frostbolt Schaden ist um 10% im PvP erhöht. (Vorher 20%)

Mönch

Paladin

Priester

  • Disziplin
    • Atonement Heilung ist um 15% im PvP erhöht. (Vorher 25%)
  • Heilig

Schurke

Krieger

  • Waffen
    • Echo Slam (Ehren Talent) Schaden auf 5% der maximalen Lebenspunkte des Gegners reduziert.
  • Furor
    • Bloodthirst Heilung ist nicht mehr im PvP reduziert.
  • Schutz
    • Ignore Pain Absorbationseffekt ist nicht mehr im PvP reduziert.

Ehre-System

Instanzen und Schlachtzüge

  • Smaragdgrüner Alptraum
    • Ein Fehler wurde behoben, welcher dafür sorgte, dass Spieler in den Tod gefallen sind wenn sie in Rift of Aln gesprungen sind während sie auf einem Reittier gesessen haben.
    • Ursoc sorgt nun nicht mehr dafür, dass Spieler aufstehen (Beim Trinken oder Essen), wenn er wieder in seiner Höhle erscheint.
  • Der Arkus
    • Die nicht besiegten Gegner verbleiben nun im Arkus nachdem der letzte Boss besiegt wurde.
    • Tome of Hex: Spider sollte nun nur noch von Nal’tira fallen gelassen werden.
  • Seelenschlund
    • Spieler sollte nun nicht mehr in den Käfigen feststecken nachdem sie Ymiron besiegt haben.

Gegenstände

Berufe

  • Es sollte nun möglich sein einen Skill von 800 in Schmiedekunst zu erreichen.
  • Kochen
    • Rang 1 von Hearty Feast sollte nun bei der Herstellung nur noch ein Festmahl statt fünf gewähren . Weitere Ränge verringern nun die Kosten anstatt mehr herzustellen.
    • Dämonenjäger sollten nun beim Benutzen von Bufffood die korrekten Werte bekommen.

Quests

  • In dem Suramar Szenario Ausbildung der Verdorrtenarmee sollte Leystalker Dro nun nicht mehr so versteckt sein.
  • Eine neue Aura für die Archologie-Quest in einer Zone wurde hinzugefügt.
  • Aodh Witherpetal sollte nun nicht mehr feststecken.

Ähnliche Artikel

Hotfix vom Patch 7.2.5

Patch 7.2.5 Hotfix vom 28.06.2017

Mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten am heutigen Mittwoch hat Blizzard nicht nur einige Änderungen an den …

Legion Reddit AMA zu den Klassen

Patch 7.2.5 Klassenänderungen vom 28.06.2017

Nach einer Woche Grabmal des Sargeras gibt es am kommenden Mittwoch, dem 28. Juni 2017, …

9 Kommentare

  1. Danke das sich überhaupt jemand die Mühe macht auf Buffed findet man wieder nur die englischen Notes oder in Deutsch nur bei den einzelnen Klassen ich aber möchte es genau wie hier alles zusammen lesen können.

  2. Das sind aber mal wirklich sehr konsequente Balanceänderungen. Das kennt man so von Blizz so gar nicht. Meist hatten se in der Vergangenheit immer nur so 1-2 Klassen geschwächt und 1-2 andere Klassen gebufft und das Rebalancing hat sich so natürlich ewig hingezogen.

    Teilweise sind die Änderungen sogar ziemlich stark, da könnte es sogar passieren, dass manche ursprünglich zu schwache Specs an manchen ursprünglich zu starken Specs einfach vorbeiziehen, sie die Plätze tauschen.

    Bei den zwei Specs die ich selbst damals intensiv gezockt hab Ele Shamy und Krieger. Beim Eleshamy, der ja fast Schlusslicht in den Logs war, sind die Änderungen wohl eher zu schwach. Blitzschlag macht eh schon wenig Schaden und spielt im ST Schaden nur eine kleine Rolle. Die Lavaeruption hat aber nur +5% bekommen, was aber der Löwenanteil des ST Schadens ausgemacht hat. Das wird den Eleshamy Spec zwar bissl näher ranrücken lassen, der wird so aber weiterhin unterlegen sein. Also auch weiterhin letztes Drittel. Da muss auf jeden Fall noch was kommen zu einem späteren Zeitpunkt.

    Beim Fury Spec gibts insgesamt auch nur etwa 6-7% Damageincrease. Das wird ihn solide im unteren Mittelfeld mitspielen lassen können, aber richtig konkurrenzfähig wird er damit nicht sein.
    Im Umkehrschluss wurde aber auch der Armsspec nur wenig generft, und wird so weiterhin oben mithalten können und auch sehr deutlich vorm Fury Spec bleiben.

    Bei anderen Specs wurden aber ganze Wälder abgeholzt. Frost Dk bekommt nen satten Push von 15-20% im Mittel, der Dps Dh widerrum verliert satte ~25% im Mittel, das wird für große Verschiebungen in den Logs sorgen.

  3. Danke, mal das hier gleich die deutsche version reingesetzt wird, andere knallen es in Englisch rein, was ja vieleicht nicht jeder lesen kann. Danke für die Deutsche Übersetzung

  4. Da beschwert sich einer obwohl es einer in seine Freizeit gemacht hat…..

    Aeryxx du bist auch so einer der mecker wenn was kostenlos gibt und dir nicht gefällt

  5. Viele übersetzungsfehler , die zu falschen informationen bei skilländerungen führen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.