Mists of Pandaria Beta

Neue Yak-Mounts und Preiserhöhung beim Expeditionsyak

Onkel DickehoseAm 24. Mai 2012 haben wir euch erstmals den Nachfolger vom Tundramammut vorgestellt. Nun hat der NPC „Onkel Dickehose“ den Preis für die Zügel des großen Expeditionsyak von damals 60.000 auf nun 120.000 Gold angehoben. Außerdem handelt Onkel Dickehose seit dem letzten Patch mit zwei weiteren Yak-Mounts welche Spieler sich für jeweils 3.000 Gold kaufen können.

Graues Reityak – Zügel des grauen Reityaks

Graues Reityak - 3000 Gold

Falbes Reityak – Zügel des goldenen Reityaks

Falbes Reityak - 3000 Gold

Den Gebrauchtyakverkäufer „Onkel Dickehose“ findet ihr auf dem Grummelbasar im Kun-Lai-Gipfel.

11 thoughts on “Neue Yak-Mounts und Preiserhöhung beim Expeditionsyak”

  1. Der Preis is schon ganz schön hoch aber sicherlich bekommt man genug Gold beim Questen und auch imer späteren Verlauf.
    Zu Beginn von Cata als ich meinen Rogue gelvlt hab auf 85 hab ich auch meine ganzen Erze vk und hatte mit lv85 auf einma 10k mehr als zum Start.

  2. 120k lol keiner der nicht tag und nacht im ah steht oder sich gold kauft kommt an so eine summe heran… das eismamut dingsda mit dem händler war schon teuer genug… hm oder vlt bekommt man in mop für alle mats für jede daily für jede ini 5x so viel gold wie im cata? dann wäre der preis ok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.