WoW News

Neue Mounts mit Patch 7.3

Alle neuen Reittiere mit dem Argus Update

Der Legion Patch 7.3 bringt einige neue Mounts in das Spiel. Teilweise kann man diese auf Argus erhalten, teilweise auf Azeroth. Im folgenden Artikel wollen wir Euch die neuen Reittiere vorstellen und zeigen wo Ihr diese erhalten könnt.

Weitere Informationen zum kommenden Update erfahrt Ihr auf unserer Legion Patch 7.3 Übersichtsseite.


Manarochen

  • Auf Argus heimisch sind die Manarochen. Es gibt eine unverdorbene Version als Reittier.
  • Fundort: Derzeit sind mehrere Manarochen als Beute von Argus markiert. Genauere Informationen folgen.

Talbuks vom Argusvorstoß

  • Die neue Fraktion „Argusvorstoß“ verkauft diverse Modelle eines Talbuk.
  • Fundort: Kaufbar bei der Fraktion „Argusvorstoß“ ab der Rufstufe ehrfürchtig.


Lichtdurchdrungener Elekk

  • Der Lichtdurchdrungene Elekk ist eine neue Variante der Volks-Reittiere der Draenei.
  • Fundort: Kann in Gleaming Footlocker enthalten sein, welche die Belohnung für den Paragon-Ruf bei der Armee des Lichts ist.


Arkan-Rabe von den Kirin Tor


Gefesselter Ur’zul

  • Der gefesselte Ur’zul ist eine Abnormität von Argus. Eine Kreatur auf vier Beinen mit mehreren Köpfen ehemaliger Eredar.
  • Fundort: folgt…


Übles Scheusal


Lichtdurchdrungener Golem

  • Es wird mit Patch 7.3 auch wieder ein neues Golem-Mount geben, dabei handelt es sich um den Lightforged Warframe.
  • Fundort: Kaufbar bei der Fraktion „Armee des Lichts“ ab der Rufstufe ehrfürchtig für 500.000 Gold.


Dunkelmond-Zeppelin

  • Bereits in den Dateien von Patch 7.2 wurde der Dunkelmond-Zeppelin gefunden. Dieser scheint mit dem kommenden Update nun endlich in das Spiel zu kommen.
  • Fundort: Dunkelmond-Jahrmarkt – Wird für 1.000 Gewinnlose verkauft


Luzider Alptraum

  • Mit Patch 7.3 kommt ein weiteres Reittier des Rätselmeisters in das Spiel. Auch dieses wird man wohl wieder nur durch eine Art geheime Questreihe erhalten können, ähnlich wie den Gedankenwurm des Rätselmeisters.
  • Fundort: folgt…


Antorischer Aschenhund

  • Der Antoran Charhound ist eine neue Art von Reittier und kann durch seine vielen Details überzeugen.
  • Fundort: Kann von dem Dämonen „Shatug“ erbeutet werden.


Antorischer Schattenhund

  • Der Antoran Gloomhound ist der Zweite seiner Art und besitzt ebenfalls ein interessantes Modell.
  • Fundort: Belohnung für die Schlachtzugserfolge im Schlachtzug Antorus.


Kriegsfuchs

  • Es wird für die Allianz und für die Horde ein neues Fuchs-Mount geben, welches über das PvP erhältlich sein wird.
  • Fundort:


Versuchter Talbuk

  • Es gibt Auf Argus Talbuks, welche von der Teufelsmagie der Brennenden Legion verdorben wurden.
  • Fundort: Belohnung für den Erfolg …And Chew Mana Buns
WoW 7.3 Verseuchter Talbuk
Versuchter Talbuk

Schlusswort zu den neuen Mounts mit Patch 7.3

Bedenkt, dass die Informationen derzeit noch früher PTR-Status sind und sich noch ändern können. Weiterhin haben die Dataminer bereits die Namen von einigen weiteren Mounts gefunden.

2 thoughts on “Neue Mounts mit Patch 7.3”

  1. Die Manarochen sollen aus einem Ei kommen, wo Pets und die Mounts drin sein sollen. 5 Tage braucht so ein Ei, wenn ich es noch richtig weiß… habe es irgendwann die Tage auf einer anderen Seite gelesen.

  2. Urzul ist total creepy und erinnert mich irgendwie an die full metal alchemist serie wo ähnlich “fusionen“ meherer lebewesen auftauchen.
    Den Fuchs wirds mit hoher wahrscheinlichkeit für schreckliche Sattel geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close