Home - Podcast - MMOZone WoW Podcast #197

MMOZone WoW Podcast #197

Diesmal sprechen wir wieder über den kommenden WoW Patch 7.2 und die neusten Informationen der vergangenen Woche. So hat Blizzard bekannt gegeben, dass sie eine kleine Änderung bei freundlichen Namensplaketten in Dungeons und Raids einführen möchte.

Des weiteren wurde natürlich auch eine neue Version auf die öffentlichen Testrealms mit dem Patch 7.2 von den Entwicklern gespielt. Und wir sprechen über die kommende Aufholmechanik für Artefaktwissen und wie diese funktionieren wird.

Eine vollständige Übersicht der Themen findet ihr wie gewohnt ein paar Zeilen weiter unten. Verpasst keine Folge vom MMOZone WoW Podcast und abonniert uns kostenlos bei YouTube oder iTunes.

WoW Podcast #197 Themen

MMOZone WoW Podcast Folge 197 anhören

Play

Sollte der Player nicht angezeigt werden, deaktiviert bitte euren Ad-Blocker für MMOZone.

Unseren WoW Podcast kostenlos abonnieren!

Ihr besitzt ein iPad, iPhone oder nutzt iTunes auf eurem Computer? Dann habt ihr die Möglichkeit uns ganz bequem zu abonnieren und wöchentlich die aktuelle Folge anzuhören und herunterzuladen. Sucht dazu einfach im iTunes Store nach „MMOZone“ oder klickt den unten eingefügten Link an.

Über eine Bewertung direkt im iTunes Store würden wir uns natürlich auch sehr freuen.

iTunes – MMOZone WoW Podcast

Das Intro vom MMOZone WoW Podcast wurde von der netten LaraLoft gesprochen. Besucht doch einfach einmal ihren Twitch-Livestream und schaut auf ihrer Facebook Fanseite vorbei.

Ähnliche Artikel

WoW Legion Podcast

MMOZone WoW Podcast #208

Auch in dieser Woche gibt es natürlich eine weitere Folge vom MMOZone WoW Podcast. Diesmal …

WoW Legion Podcast

MMOZone WoW Podcast #207

In der 207 Ausgabe vom MMOZone WoW Podcast sprechen wir noch einmal über die geplanten …

3 Kommentare

  1. Das mit den Nameplates, dass diese nun in den Raids nicht mehr durch Addons veränderbar sind, um z.b. anzeigen zu lassen, bei z.b. der Bossfähigkeit, wo zwei Leute zusammenlaufen müssen, dass man das eben nicht mehr sieht, mit wem man zusammenlaufen muss, das ergibt doch kein Sinn?
    Man muss doch sehen können, mit wem man zusammenlaufen muss, oder soll man das auswürfeln? Wo ist der Sinn, dass Blizz es nicht will, dass man im Bosskampf essentielle Infos sieht, die man braucht, um die Bossfähigkeiten zu bespielen.
    Da finde ich es Quatsch, das als Grund zu nehmen, diese Addons zu verbieten. Der Verkehr an einer Kreuzung muss doch schliesslich auch sehen können, wann es rot hat und wann grün. Einfach blind losfahren, ohne zu wissen, wer dran ist, das würde zu Chaos führen und zu massenhaft Unfällen. So würde kein Straßenverkehr funktionieren.
    Und bei so einer Bossfähigkeit, wo es zu random Luck ausartet, ob die Spieler das auf blauem Dunst gehandelt bekommen oder nicht und deswegen 50 Tausend mal wipen zu müssen, das hat rein gar nix mit Schwierigkeitsgrad zu tun, das ist einfach nur dämlich.
    In jedem Kampf müssen alle essentiellen Informationen vorliegen, die notwendig sind für den Kampf. Schwierigkeit wird nicht durch fehlende Infos kreiert, sondern durch Stärke des Kampfes.

    Oder das mit dem Rangecheck, wenn eine Bossfähigkeit genau das erfordert, dass die Leute einen exakten bestimmten Abstand zueinander haben müssen, damit der Kampf funktioniert und nicht instant der halbe Raid stirbt, wie soll das gehen, wenn niemand exakt weiß wie weit derjenige von den anderen entfernt steht? Mal eben einfach mal mit Schätzen probieren, das funktioniert doch gar nicht. Heutzutage muss doch alles auf das Prozent genau passen, sonst geht gar nix mehr. Toleranzen sind doch gar nicht eingeplant von Blizz.

    Bossfähigkeiten, die Schwierigkeitsgrad durch „Schätzen müssen“ und durch random Luck kreieren, sind einfach nur hammer armseelig. Sowas braucht kein guter Bossfight.

  2. Hi zusammen,
    erstmal schön das es sowas was wie euren Podcast gibt. Kritik bleibt aber keinem erspart. Mir ist aufgefallen das ihr oft „Kaffeesatz lesen“ macht nach dem Motto nix genaues weis man nicht aber wir fantasieren mal. Das finde ich verschwendete Zeit.
    Dann seit ihr immer zu 95% mit dem kommendem beschäftigt und die Gegenwart nur aus Raids besteht. Ich fände es gut wenn ihr auch mal bestehendes nochmal unter die Lupe nehmt oder Tips und Tricks (Addons, Klassen usw.) besprecht. Ihr geht bei euren Hörern immer von einem sehr hohen Level aus ist das richtig?
    Technisch ist dieser Podcast finde ich sehr leise aufgenommen gerade wenn man diesen im Auto hört wenn ihr das was ändern könntet wäre das schön.

    danke euch

    Klaus

    • Der Podcast beschäftigt sich seit Anfang an nur mit Dingen aus der vergangenen Woche und Zukünftigem. Dass er zu leise ist, wurde bei den ersten Uploads auf Youtube von mit angemerkt, aber der über die Seite wurde von der Lautstärke her nie bemängelt.

      In der Tat setzen Chin und Xel immer ein sehr hohes Item-Level voraus, ich versuche da stets ein bisschen gegen zu steuern, auch wenn ich das objektiv nicht immer ganz mir vortstellen kann, da ich derzeit ebenfalls mit 900 unterwegs bin. Trotzdem, der größte Teil der Spielerschaft spielt eben nicht Progress und ja, diese Spieler spielen „anders“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.