WoW Klassenguides

Frost Todesritter Level 110 Guide – Legion

Unser Patch 7.3 Klassenguide für den Frost-Todesritter (Level 110)

Herzlich willkommen zu meinem Frost Todesritter Level 110 Guide. Hier wirst du alles Relevante lernen was du brauchst, um deine Klasse im Raid optimal zu spielen. Mein Name ist Twice und ich spiele bei der englischen Top-Gilde Pieces auf dem Server Draenor.

Viel Spaß beim Lesen meines Guides und viel Erfolg in Legion!

Todesritter Klassen IconInhaltsverzeichnis

Letzte Änderung: 27.09.2017 (Patch 7.3)


Talentverteilung

Tier 1 (Level 56)

Frost Todesritter Level 56 Talente

Bei den Tier 1 Talenten ist Runischer Kreislauf immer unsere beste Wahl.

Tier 2 (Level 57)

Frost Todesritter Level 57 Talente

Hier ist in fast allen Situationen Mörderische Effizienz unsere beste Wahl. Horn des Winters kann ebenfalls verwendet werden wenn man das Talent bevorzugt.

Tier 3 (Level 58)

Frost Todesritter Level 58 Talente

Eiskappe ist in fast allen Situationen unsere beste Wahl. Lawine kann besser sein wenn der Cooldown von Säule des Frosts zu AoE-Situationen oder Schadens-Buffs passt.

Tier 4 (Level 60)

Frost Todesritter Level 60 Talente

Diese Talente erhöhen nicht eure DPS daher solltet ihr je nach Situation selbst entscheiden, was für euch persönlich am besten passt.

  • Empfehlung: Situationsbedingt

Tier 5 (Level 75)

Frost Todesritter Level 75 Talente

Auch hier erhöhen die Talente nicht eure DPS daher solltet ihr je nach Situation selbst entscheiden, was am besten sein kann. Ihr könnt nicht viel falsch bei diesen Talenten machen.

  • Empfehlung: Situationsbedingt

Tier 6 (Level 90)

Frost Todesritter Level 90 Talente

Bei den Tier 6 Talenten ist Aufziehender Sturm fast immer unsere beste Wahl. Frostsichel ist besser, wenn wir dauerhaft cleaven können.

Tier 7 (Level 100)

Frost Todesritter Level 100 Talente

Durch die neuen Änderungen mit Patch 7.3 ist Auslöschung immer unsere beste Wahl.


Artefaktwaffe, Talente und Relikte

Als Frost Todesritter erhaltet ihr die Artefaktwaffe Klingen des gefallenen Prinzen mit dem Legion Release am 30.08.2016.

Die seelenverschlingende Runenklinge Frostgram wurde von der Brennenden Legion geschaffen, um die Welt Azeroths zu verderben, und wurde schließlich hoch oben auf der Eiskronenzitadelle durch den Aschenbringer zerschmettert. Zahllose Seelen wurden aus der zerstörten Klinge befreit, doch andere hatten weniger Glück. Die Fragmente von Frostgram wurden heute neu geschmiedet und mit noch mehr Macht versehen. Doch die immer noch darin gefangenen Geister müssen zunächst dem Willen des Trägers unterworfen werden.

In dem folgenden Video könnt ihr Euch noch einmal die komplette Questreihe für die Artefaktwaffe anschauen:

Talente der Artefaktwaffe

Mit Patch 7.2 wurden 4 neue Artefakttalente hinzugefügt und man kann in allen alten 3/3 Traits nun einen weiteren Punkt setzen. Auch hierbei gilt es einfach von 18-31 durchzuskillen. Danach packt ihr jeden weiteren Punkt ebenfalls in Einigkeit der Legionsrichter.

Frost Todesritter Artefakttalente
Frost Todesritter Artefakttalente

Artefakttalente

Artefaktrelikte

Zu Beginn haben wir ein Frostrelikt und ein Schattenrelikt. Sobald wir unsere Classhall vollendet haben erhalten wir ein zusätzliches Frostrelikt.

Dabei sind folgende Artefakteigenschaften die stärksten:

Generell möchte man immer das Relikt mit dem höchstem Itemlevel anziehen, folgende Relikteigenschaften sind dennoch die besten:

  1. Beidhändigkeit
  2. Böenradius
  3. Eiskalt

Netherlichttiegel

Mit dem Patch 7.3 haben wir die Möglichkeit uns auf Argus (Vindikaar) eine Artefaktreliktschmiede freizuschalten. Ausführliche Informationen erhaltet ihr in unserem Netherlichttiegel Guide.

Für den Frost-Todesritter sind die folgenden Fähigkeiten / Bonus die stärksten:

Artefakteigenschaft Waffenitemlevelverbesserung
Peinigt die Schwachen +6,03
Schattenbindung +5,73
Chaotische Finsternis +5,14
Meister der Schatten +4,87
Im Schoß des Lichts +5,95
Lichtinfusion +5,73
Schocklicht +5,91
Mörderische Absichten +6,10
Beidhändigkeit +6,78
Eiskalt +3,84
Lichtgeschwindigkeit +5,66
Finstere Sorgen +1,90
Nichts als die Stiefel +3,78
Runenfrost +2,43
Böenradius +2,55
Tödlicher Winter +1,88
Übermächtig +0,83
Durch und durch böse +1,46
Refraktionshülle +0
Umarmung des Lichts +0

Um nun also den besten Weg zu wählen addieren wir beide Artefakteigenschaften aus Reihe 2 und Reihe 3 zusammen und vergleichen sie. Alternativ könnt ihr dieses Spreadsheet kopieren (Einfach der Anleitung folgen).


Attribute, Stat Prio und Fähigkeiten

Attribute

  • Stärke: Erhöht unsere Angriffskraft.
  • Kritische Trefferwertung: Chance, dass unsere Angriffe den doppelten Schaden anrichten.
  • Tempowertung: Erhöht unser Angriffstempo.
  • Vielseitigkeit: Erhöht unseren verursachten Schaden und Heilung und verringert den erlittenen Schaden.
  • Meisterschaft: Erhöht unseren Frost-Schaden

Stat Prio

Single: Kritische Trefferwertung > Tempowertung > Vielseitigkeit >= Meisterschaft > Stärke

AoE: Meisterschaft > Kritische Trefferwertung > Stärke> Tempowertung > Vielseitigkeit

Fähigkeiten eines Frost Todesritter

Aktive Fähigkeiten

  • Auslöschen: Füght physischen Schaden zu. Generiert 20 Runenmacht und kostet 2 Runen.
  • Froststoß: Fügt Frost Schaden zu und kostet 25 Runenmacht.
  • Heulende Böe: Fügt allen Zielen innerhalb von 10 Yards Frostschaden zu und infiziert alle getroffenen Ziele mit Frostfieber.
  • Unbarmherziger Winter: Fügt allen nahen Zielen Forstschaden zu und verlangsamt das Bewegungstempo um 50% für 8 Sekunden.
  • Todesstoß: Fügt physischen Schaden zu und heilt uns.
  • Todesgriff: Wir ziehen das Ziel zu uns heran.
  • Gedankenfrost: Wir unterbrechen den Zauber des Ziels.
  • Eisketten: Verlangsamt unser Ziel um 70% für 8 Sekunden. Generiert 10 Runenmacht und kostet 1 Rune.
  • Eisige Pfade: Wir können übers Wasser laufen.

Passive Fähigkeiten

Offensive Cooldowns

Defensive Cooldowns

  • Gespensterwanderung: Wir erhöhen unsere Bewegungsgeschwindigkeit um 70 % für 3 Sekunden. Sofern wir etwas anderes casten wird der Effekt abgebrochen.
  • Eisige Gegenwehr: Wir sind immun gegen jegliche Betäubungen und erhalten 20% weniger Schaden für 8 Sekunden.
  • Antimagische Hülle: Absorbiert magischen Schaden und generiert dadurch Runenmacht.
  • Verbündeten erwecken: Wir können einen Spieler mit 60% HP und 20% Mana wiederbeleben.

Verzauberungen, Sockel und Verbrauchbares

Verzauberungen

Sockel

Verbrauchsgüter


Spielweise, Proccs und Rotationen

Hier unterscheiden wir 2 Phasen. Die Inaktive und die aktive Phase von Auslöschung

Inaktive Phase

  1. Unbarmherziger Winter: Wenn wir das Talent Aufziehender Sturm ausgewählt haben
  2. Auslöschen: Falls wir dabei sind Runen zu cappen. Versuche immer min 3 Runen zu haben, die aufladen
  3. Froststoß: Ab 90 Runenmacht
  4. Heulende Böe: Bei einem Raureif proc
  5. Frostsichel: falls wir einen Tötungsmaschine(http://de.wowhead.com/spell=51128/totungsmaschine) procc haben oder mehrere Ziele treffen können.
  6. Auslöschen falls wir einen Tötungsmaschine(http://de.wowhead.com/spell=51128/totungsmaschine) procc haben
  7. Froststoß: Ab 70 Runenmacht
  8. Auslöschen
  9. Froststoß

Aktive Phase

  1. Unbarmherziger Winter: Wenn wir das Talent Aufziehender Sturm ausgewählt haben. Möglichst kurz vor dem Einsatz von Auslöschung verwenden
  2. Frostsichel: falls wir einen Tötungsmaschine(http://de.wowhead.com/spell=51128/totungsmaschine) procc haben und mehrere Ziele treffen können.
  3. Auslöschen falls wir einen Tötungsmaschine(http://de.wowhead.com/spell=51128/totungsmaschine) procc haben
  4. Froststoß: falls wir keinen Raureif proc haben oder 90 Runenmacht haben
  5. Heulende Böe: Bei einem Raureif proc
  6. Froststoß: falls du nicht anderes machen kannst.
  7. Auslöschen: falls du nicht anderes machen kannst

Nutzung von Cooldowns:

  • Säule des Frosts: Möglichst immer auf Cooldown nutzen und sollte immer zusammen mit Auslöschung bereit werden.
  • Auslöschung: Ebenfalls möglichst immer auf Cooldown nutzen. Wenn der Kampf beginnt nicht direkt benutzt sondern vorher ein paar Runen verbrauchen und Runenmacht aufbauen.
  • Runenwaffe verstärken: Nutzen wenn du keine Runen und Runenmacht mehr hast.

Schlusswort

Abschließend möchte ich mich für das Interesse an meinem Guide bedanken und ich wünsche euch viel Erfolg beim Umsetzen!

Sofern ihr die Umsetzung dieses Guides bzw. das Gameplay verschiedener Klassen auch live sehen möchtet, schaut bei meinem Stream vorbei. Ab Legion werde ich dort wieder regelmäßig streamen. Sollten noch Fragen, Anregungen und Kritik bestehen so hinterlasst mir doch einen Kommentar, oder kontaktiert mich direkt unter dem Battletag Thinktwice#2784.

Und niemals vergessen, Think Twice!

16 thoughts on “Frost Todesritter Level 110 Guide – Legion”

  1. Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Frost-DK und musste leider feststellen, dass dieser Guide noch nicht mal bei den Talenten passt. Ihr solltet den mal von Grund auf neu machen, oder deaktivieren!
    Ich weiß, macht eine Menge Arbeit, aber so taugt der für gar nichts!

  2. Hi,

    ich hab da ein paar Fehler gefunden:

    Artefakttraits: Die angegebenen stimmen sowohl für BoS als auch Obliteration nicht. Für BoS wäre z.B. das beste Böhenradius, für Obliteration das beste Ambidexterity.

    Pot: Für BoS ist der Trank der verlängerten Macht deutlich besser als der angegebene.

    Sockel: Da wurden die kleinen vergessen (nebensächlich)

    BoS playstyle inaktive Phase: Punkt 6 ist quatsch, die Regel sollte lauten, dass man mit der RP so umgeht, dass man 70-90 hat bevor man BoS wirkt.
    Weiterhin Punkt 7: Unbarmherziger Winter sollte man stets einsetzen solange man ca. 3 Runen zur Verfügung hat. Danach schön boosten und enlargen, um maximalen DMG zu fahren.

    BoS Playstyle in der aktiven Phase: finde ich komplett fragwürdig. Angefangen vom CD`s ziehen: man sollte die CD`s mit HRW verbinden, da wir hier wesentlich mehr schaden verursachen können. Außerdem kann man Rimeproccs natürlich auch während dieser Phase nutzen, dadurch verursachen wir mehr schaden als mit Obliterate. Als nächstes wird gesagt dass man RP und Runen nicht cappen soll… das ist so gut wie unmöglich in der HRW Phase. Weiterhin wird nicht darauf eingegangen, welche verschiedenen BoS Phasen man hat und wann man das HOW zieht, wann dann HRW dann wieder HOW usw usw. Zudem wird nicht auf den Trick mit dem unbarmherzigen Winter hingewiesen, was leicht durch die HRW ist. Allgemein muss ich sagen, dass der Winter in diesem Guide einen falschen Stellenwert hat…

    Habe selbst einen Guide angefertigt, da könnt ihr gern mal reinschauen und da wurde auch auf alles geachtet. Falls ihr von MMOZone noch fragen habt, kann ich gerne weiterhelfen.

    https://www.youtube.com/watch?v=kQ494dL2HrI (Guide)

      1. 7.2 ist ja noch n Stück hin 🙂
        Aber mal schauen was ihr dann vorschlagt, vielleicht kann ich meine Anmerkungen dann früher anbringen, falls es welche geben sollte.
        Trotzdem danke für eure Bemühungen!

  3. @Wolfsklinge: Das stimmt so nicht.

    main hand -> Rune des gefallenen Kreuzfahrers
    second hand -> Rune des schneideneden Eises

    Habe gerade beides 5min single target gemacht und beides nach „Wolfsklinge“ Meinung auf Schneidendes Eis zu prägen, halte ich nicht für Sinnvoll

    Sind bei mir ca 15K dps und ca. 8 mille Dmg die mit jesweils Kreuzfahrer und schneidendes Eis mehr sind 😉
    (Setting 867 ilvl, single target lvl 112, dummy frontal)

    Liebe Grüße

    Tituz Viruz

      1. Diesen Vorschlag sollte man unbedingt ignorieren!
        Die KreuzfahrerVZ auf der Offhand bringt eine 70%ige Uptime des Buffs.
        Damit kann sich jeder selbst ausrechnen wie viel das bringt.

        Auch der Perk bringt da nichts mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.