WoW News

Fliegen in Battle for Azeroth

Wann wird es möglich sein?

Von Burning Crusade bis Mists of Pandaria war es selbstverständlich, das Fliegen. Seit Warlords of Draenor ist die Community gespalten. Fliegen oder nicht fliegen, das ist hier die Frage.

Fliegen in Battle for Azeroth

Die Entwickler tragen zum großen Teil dazu bei, dass es mittlerweile diese beiden Fronten gibt. Ihre schwammigen und häufig wechselnden Aussagen in WoD sorgten für Verwirrung und Wut.

In Legion war bereits früh klar, dass man am Anfang nicht fliegen kann, es aber später durch einen Erfolg freischalten kann. Die Pfadfinder Erfolge.

Laut dem Entwickler Q&A von der BlizzCon 2017 wird es auch in der Erweiterung Battle for Azeroth so ablaufen. Am Anfang und einige Monate danach werden wir nicht fliegen können. Später, wenn es verfügbar ist, werden wir wieder einen oder mehrere Erfolge abschließen müssen um über Kul Tiras und Zandalar fliegen zu können.

5 Comments

  1. Macht es euch wirklich Spaß, noch Monate lang nachdem ihr Maxlevel erreicht habt, durch die Pampa reiten zu müssen? Schön an jedem Gestrüpp und an jedem Stein hängen zu bleiben, während ihr eine Masse an Gegnern hinter euch herzieht? Oder einen übelsten Umweg machen zu müssen, um auf die andere Seite/die Spitze eines Berges zu kommen? Wenn es tatsächlich so ist, dann könnt ihr gern weiterhin mit euren Bodenmounts eure Ziele anpeilen. Mir macht es keinen Spaß. Im Gegenteil.

    Meinetwegen müssen wir Erfolge vorher erledigt haben, um Fliegen zu dürfen. Aber so wie es jetzt ist, ist es nicht gut.

    Es dauert einfach viel zu lange, eh wir fliegen dürfen. Lasst es doch direkt am Start des Addons uns Spielern offen, ob wir die Erfolge zum Freischalten des Fliegens direkt angehen wollen und es vielleicht sogar mit viel Fleiß schon schaffen, mit dem Erreichen der Maximalstufe mit unserem Lieblingsflugmount abzuheben. Wer darauf verzichten möchte, weil er andere Dinge im Fokus hat und auf Hängenbleiben und dabei geschlagen werden steht, bitteschön. Aber wer es liebt, mit den teils mühevoll gesammelten Flugmounts durch die Gegend zu sausen und alle Gegner unter sich ignorieren zu können… dann lasst uns doch den Spaß. Verbietet es uns doch nicht wegen irgendwelcher Gründe. Dass die Entwickler sich Mühe gegeben haben mit den Gebieten und dass das gewürdigt werden soll, wird doch durch das Fliegen nicht gemindert. Im Gegenteil. Erst dann beginne ich jedenfalls, mir die Gegend richtig anzusehen, weil ich dann die Zeit dafür habe (ohne Mobs am Arsch).

    1. Das Problem kann sehr gut nach empfinden. Da die Welt zu früher gesehen kleiner geworden ist, kann man sich kaum 2 meter bewegen ohne von irgendwas Agro zu haben.
      Die Welt sich dann noch an zu schauen ist da nicht mehr möglich.
      Das ganze ist für mich mittlerweile so dermaßen nervig geworden, das ich zu dem Schluss gekommen bin, das mir dieses Spiel kein Spaß mehr macht.
      Ich habe beim letzten Patch das spielen aufgehört. Schade, da Blizz. eigentlich einen sehr guten Service / dienst leistet und dadurch einen sehr guten ruf hat.
      Aber das Spiel ist leider in eine Richtung gelaufen, in der es keinen Spaß mehr macht.
      Schade, ich wahr mit 2Jahre Pause dazwischen gute 11 Jahre dabei.

  2. Das mit dem Fliegen ist immer wieder nervig führt es wieder ein das man ab max level 5000 bis 20000 Gold zahlt, und fertig meinetwegen pro Charakter das intressiert keinen, aber immer dieses hin und her, wann man dann mal an fliegen kommt ist nur nervig.

    1. Das ist deine Meinung und diese teilen nicht alle. Ich finde die Pfadfindersache gut wie sie ist. Das passiert doch fast nebenbei mit dem Main wenn du alles normal durchspielst und dann kannste mit allen Chars fliegen. Ich möchte nicht mit jedem Twink einen Haufen Gold bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.