Home - WoW News - Die Geschichte von Baine Bluthuf

Die Geschichte von Baine Bluthuf

Heute wurde ein weiterer Artikel aus der Serie „Die Anführer von Azeroth“ auf der offiziellen World of Warcraft Webseite veröffentlicht. Diesmal dreht sich alles um den Anführer der Tauren – Baine Bluthuf.

Blizzard PosterBlizzard on Anführer der Horde und der Allianz – Baine Bluthuf (Source)

Baine BluthufVon allen Helden in der Geschichte der Tauren ist Cairne Bluthuf für all das, was er für sein Volk getan hat, einer der geachtetsten. Er vereinte ein Nomadenvolk, das seit unzähligen Generationen umherzog, sicherte ein Bündnis, das dieses Volk vor der Auslöschung durch die Zentauren rettete und gründete die erste ortsgebundene Hauptstadt, die die Tauren jemals gekannt hatten – die Liste seiner Heldentaten wird mit jeder Nacherzählung länger.

Als neuer Oberhäuptling kämpft Baine Bluthuf nun darum, das Erbe zu erhalten, das sein Vater hinterlassen hat. Im Lichte der wachsenden Missstimmung der Stämme angesichts Garrosh Höllschreis allgegenwärtigen Forderungen, Allianzangriffen vom Brachland aus und Überfällen der Stacheleber auf sein Volk, wird die Autorität des jungen Häuptlings auf die Probe gestellt wie nie zuvor.

Hamuul schüttelte den Kopf, als wolle er seinen Geist befreien. „Wir haben schon existiert bevor die Orcs ankamen, wenn Ihr Euch erinnert. Euer Vater mag Thrall etwas geschuldet haben für alles, was er für unser Volk getan hat, aber dies ist eine neue Horde. Ich habe das Flüstern anderer Tauren gehört. Manche fragen sich, ob diese Horde wirklich etwas ist, zu dem wir noch gehören sollten.“ Er schnaufte. „Die Horde hat viel erreicht, und wir schulden ihr viel, aber Ihr müsst zugeben, dass an ihren Zweifeln etwas dran ist.“

Baine zog eine Karte von einem Regal und begann, alle bekannten Wasserbrunnen in Mulgore zu suchen. „Wie Ihr schon sagtet, mein Vater mag Thrall etwas geschuldet haben, aber er hat auch an die Horde geglaubt, die er mitgeformt hat. Auch wenn mein Vater nicht mehr unter uns ist, trotz dieser Veränderungen, denen wir uns gegenübersehen, ich glaube weiterhin an die Horde.“

Zur Geschichte von Baine Bluthuf (6 Seiten)

Ähnliche Artikel

Kommandozentrale der Legionsrichter an der Verheerten Küste

Kommandozentrale der Legionsrichter jetzt aktiv

Die Kommandozentrale der Legionsrichter auf der Verheerten Küste ist nun für die nächsten drei Tage …

WoW Weekly – Folge 69 (24. – 30. April 2017)

Auch an diesem Sonntag werfen wir in unserem Format „WoW Weekly“ wieder einen Blick auf …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.