WoW News

Battle for Azeroth Rüstungs-Vorschau

Erste Modelle und Vorschaubilder

Der erste Battle for Azeroth Beta Build brachte Unmengen von Informationen ans Tageslicht. Darunter sind auch einige Rüstungen für das Kämpfen an der Kriegsfront.

Rüstungen der Kriegsfront und der verbündeten Völker

Die Kriegsfront soll das alte Warcraft 3 Gefühl ein wenig in WoW übertragen. Allianz kämpft gegen Horde, allerdings nicht im PvP-Modus, sondern im PvE. Eine Fraktion stellt also menschliche Spieler, die andere sind NPCs mit einer neuen, dynamischen KI, die deutlich intelligenter agieren soll.

Werfen wir nun aber einen Blick auf die Rüstungen für die Kriegsfront und die Transmog-Rüstungen für die Zandalari-Trolle und die Dunkeleisen-Zwerge. Bedenkt, dass hierbei noch einiges fehlt und sich auch die Sets noch ändern können.


Kriegsfront

Es scheint derzeit so, dass die verschiedenen Rüstungssets in drei Tier-Stufen aufgeteilt sind. Wie man diese erhält, ob diese wirklich einen Nutzen haben oder nur kosmetisch sind, ist bisher nicht bekannt.

Horde

Stoff

Leder

Kette

folgt…

Platte

Sonstiges


Allianz

Stoff

Leder

Kette

Platte

folgt…

Sonstiges

folgt…


Quest-Belohnungen (Zandalar und Kul Tiras)

Die Quest-Items sind thematisch je nach Kontinent angelehnt. Während auf Kul Tiras typische Menschen-Rüstungen vorherrschen sind die Rüstungsteile auf Zandalar deutlich den Trollen zuzuschreiben.

Zandalar

Stoff

Leder

Kette

Platte

Kul Tiras

Stoff

Leder

Kette

Platte


Dungeon-Sets (Zandalar und Kul Tiras)

Auch in den Instanzen gibt es wieder diverse „Rüstungs-Sets“. Diese haben, genauso wie bei den Quest-Belohnungen, ein unterschiedliches Aussehen, je nachdem wo die Instanz zu finden ist.

Zandalar

Stoff

Leder

Kette

folgt…

Platte

Kul Tiras

Stoff

folgt…

Leder

folgt…

Kette

folgt…

Platte


Zandalari-Trolle (Traditionsrüstung)

Anmerkung: Rüstung ist noch nicht final.


Dunkeleisen-Zwerge (Traditionsrüstung)

Anmerkung: Rüstung ist noch nicht final.

Quelle: WoW Head

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.