WoW News

Battle for Azeroth: Erste Infos zum Raid Uldir

Was man bisher zum ersten Schlachtzug weiß

Der erste Raid in der Erweiterung Battle for Azeroth wird Uldir sein. Der komplette Name ist, nach derzeitigem Stand „Uldir, Hallen der Kontrolle“. Es gibt bereits einige Informationen dazu, auch wenn die Entwickler den Raid bisher kaum angesprochen haben.

Allgemeines zu Uldir

So befindet sich der Schlachtzug im Gebiet Nazmir, auf dem Kontinent Zandalar. Einst war dies ein Laboratorium und eine Art Quarantäne-Station der Titanen um die alten Götter besser zu studieren.

Doch nach unserer Zeitrechnung wurde die Anlage bereits vor tausenden von Jahren aufgegeben. Wir betreten in der nächsten WoW Erweiterung diesen unheimlichen Ort und werden dort feststellen, wer oder was die Verseuchung von Zandalar bewirkt.

WoW Uldir Concept Art
Ein erstes Artwork von Uldir

Laut der Entwickler erwartet uns optisch eine neue Art von titanischer Architektur. Auf dem Bild sieht man gut, dass hier eindeutig auch die monumentalen Bauten der Trolle Ihre Spuren hinterlassen haben.

Features von Uldir

Bisher ist recht wenig darüber bekannt, was uns in Uldir erwartet. Fest steht, dass es sich hierbei um den Anfang-Raid von Battle for Azeroth handelt. Also so wie der Smaragdgrüne Alptraum in Legion oder Hochfels in Warlords of Draenor.

  • 8 Bosse
  • Einer davon ist eine riesige Schnecke (siehe Bild unten)
  • Es wird kein Tier-Set geben (Ist für die komplette Erweiterung nicht geplant)
  • Wir werden mehr über die alten Götter erfahren
WoW Uldir Schnecke
Die große Schnecke von Uldir

Königin Azshara?

Es gibt außerdem bereits ein Bild von Königin Azshara, Ihr werden wir auch in Battle for Azeroth begegnen, allerdings nicht im ersten Schlachtzug, aber wahrscheinlich im folgenden danach.

WoW Battle for Azeroth Azshara
Königin Azshara Artwork

Voraussichtlich wird der Raid unter oder bei Kul Tiras seinen Eingang haben, genaue Informationen gibt es dazu aber bisher noch nicht.

Quelle: WoW Head

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.