WoW News

Battle for Azeroth: Änderungen in Sturmwind und Orgrimmar

Versammlung der Anführer

Auf der BlizzCon 2017 konnte man eine sehr frühe Version von der nächsten WoW Erweiterung Battle for Azeroth anspielen. Dort stellte Ian Bates, besser bekannt als „Red Shirt Guy“ fest, dass es in Orgrimmar und Sturmwind ein paar Veränderungen gibt.

Botschaft in der Hauptstadt

Es handelt sich dabei nicht um eine komplette Überarbeitung, aber es wurden Viertel hinzugefügt, beziehungsweise überarbeitet.

Denn die Helden der nächsten Erweiterung sammeln sich in der jeweiligen Hauptstadt und planen zusammen die nächsten taktischen Ereignisse.

Sturmwind

In Sturmwind gibt es ein neues Distrikt hinter dem Zwergenviertel. Dort trifft man auf folgende Charaktere:

  • Anduin Wrynn
  • Turalyon
  • Alleria Windläufer
  • Tyrande Wisperwind
  • Velen
  • Genn Graumähne
  • Hochtüftler Mekkadrill
  • Muradin Bronzebart
  • Aysa Wolkensänger
  • Furorion
WoW Battle for Azeroth Sturmwind
Neues Viertel in Sturmwind

Orgrimmar

Auch in Orgrimmar hat sich etwas verändert, das Goblin-Viertel wurde umgewandelt und beherbergt nun folgende Charaktere:

  • Sylvanas Windläufer
  • Varok Saurfang
  • Baine Bluthuf
  • Lady Liadrin
  • Rokhan
  • Lor’themar Theron
  • Handelsprinz Gallywix
  • Ji Feuerpfote
  • Eitrigg
  • Nathanos Pestrufer
WoW Battle for Azeroth Orgrimmar
Neues Viertel in Orgrimmar

Fehlende Charaktere und neue Modelle

Es fällt auf, dass einige Charaktere fehlen. Zum Beispiel Khadgar und Malfurion. Ist der Erzdruide vielleicht im Feuer von Teldrassil gestorben? Bisher gibt es dazu leider keine Informationen.

Auffallend ist auch, dass es einige neue Modelle auf der Seite der Horde gibt. So wurden Saurfang, Baine und Nathanos überarbeitet.

Quelle: Blizzplanet

1 thought on “Battle for Azeroth: Änderungen in Sturmwind und Orgrimmar”

  1. Furorion in Sturmwind. Kann nur eins bedeuten
    Il’gynoth: „Der Kindkönig dient an der Tafel des Meisters. Drei Lügen wird er Euch offenbaren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.