#AskMMOZone

#AskMMOZone – Folge 80

Wie jeden Samstag haben wir auch heute wieder eine neue Folge von #AskMMOZone für Euch. In den letzten Tagen habt Ihr wieder viele Fragen gestellt und wir haben uns die Zeit genommen einige davon zu beantworten.

Bestes Feature von Legion, Völker auf Argus und mehr!

So wolltet Ihr beispielsweise wissen welches Feature in Legion am besten finden. Auch potentielle Völker auf Argus waren ein Thema.

Auf unserem Youtube Kanal findet Ihr zudem weitere Folgen von #AskMMOZone und diverse andere Videos rund zum Thema World of Warcraft.

1 thought on “#AskMMOZone – Folge 80”

  1. Das mit der Tankrolle, dass sie derzeit langweilig ist, weil das Aggrosystem ja obsolet geworden ist, da hät ich auch einen Vorschlag, dass der Tank wieder mehr Einfluss auf Erfolg und Misserfolg eines Bosskampfes bekommen könnte.

    Die Basis kann man wie Xel es beschrieben hat, mit einer interaktiven Bar anzeigen lassen und dann könnte der Tank bzw die Tanks mehrere Aufgaben bekommen.
    a) z.b. durch spezielle Fähigkeiten Kombos den Boss immer weiter debuffen, dass er weniger Schaden macht. Scheitert der Tank/die Tanks hier, sterben sie bzw direkt der Raid.
    b) simultan könnte ebenfalls die Aufgabe bestehen, den Boss insoweit zu debuffen, dass er signifikant mehr Schaden erleidet und ich meine erheblich mehr als lausige 10% durch Demoshout etc.

    Wieviel prozentual eine volle Bar bewirken soll, müsste man testen, ich denke zwischen 100-300% erhöhtem kassierten Schaden, bzw 50-80% reduzierten ausgeteilten Schaden des Bosses, könnten Sinn ergeben. Natürlich müssen die Bosskämpfe so designt werden, dass der Boss zu Beginn nicht gleich vollen Schaden fährt, sondern wie ein sanfter Softenrage einige Zeit braucht, bis er Vollgas gibt. Das wäre dann wie ein Wettrennen steigender Bossschaden gegen Tanks mit ihren Tankbars.

    Dieses Konzept könnte man so gravierend gestalten, dass bereits in einer 5er Inze der Erfolg eines Bosskampfes oder sogar schon beim Trash darin liegt, dass der/die Tank(s) diese Debuffs optimal aufgebaut haben und im Raid könnte es so elementar werden, so wie früher das Aggrosystem.

    Ein guter Tank kann sich so von einem schlechten Tank unterscheiden.

    Der Aufbau dieser Debuffs muss natürlich einige Zeit dauern, sozusagen Bestandteil eines Bosskampfes sein. Also weit mehr als nur eine Fähigkeit drücken, sondern der Tank müsste eine mehr oder minder komplexe Rota/Priolist an Fähigkeiten fahren, und damit diese Tankbar hochbringen, und je perfekter der Tank seine Rota/Prio spielt, desto höher ist seine Tankbar gefüllt.

    Man kann es noch komplexer gestalten, wenn der Tank z.b. ne Void vom Boss nicht ausweicht, dann sinkt die Bar wieder ein Stück, also auch Tankmovement kann Bestandteil dieses Tankbar Aufbaus sein.

    Oder auch zusätzlich absorbierter Boss-Schaden durch Deff-CDs vom Tank, könnte diese Bar erhöhen, ergo eine möglichst perfekte Nutzung der Deff CDs könnte ebenfalls diese Mechanik mehr Facetten geben.

    Natürlich könnte man hier die Sache noch weiter spinnen und es Raid-global machen, dass z.b. wenn ein DD failt und eine Fähigkeit vom Boss kassiert, die Bar für reduzierten ausgeteilten Schaden des Bosses wieder etwas senkt, sodass im Grunde der ganze Raid an diesen Debuffs gebunden sind.

    Die unterschiedlichen Schwierigkeiten kann man dann so skalieren, dass dieses zusätzliche System auf LFR und Normal Mode nur unwesendlich entscheidend für den Erfolg eines Kampfes ist, bzw diese Bars sehr leicht aufrechterhalten werden können.
    Auf HC muss man dann schon reinklotzen, aber mit 95% ig perfekter Spielweise, sollte man locker durchkommen und diese Bars oben halten können.
    Und auf Mythic dann benötigt man dann tatsächlich eine mindestens 99,9% ig perfekte Spielweise, um diese Bars oben zu halten, ansonsten kommt man z.b. mit dem Enragetimer nimmer hin, oder die Heiler können den Schaden nicht mehr gegenheilen.

    So oder so, auf jeden Fall bräuchte der Tank irgendwas Erfassbares in Zahlen, damit der merkt, dass er was für den Raid getan hat.
    Der DD knüppelt Schadenszahlen raus, der Heiler fette Healzahlen, dem Tank fehlt da son bissl ein Äquivalent.
    Diese Bars könnten selbst eine immer weiter steigende Menge von einer Schadens und Heal äquivalenten Tank Einheit haben, die eben mit jedem weiteren Raid immer mehr wird, wie auch die Schadens und HP Werte immer weiter steigen. Und der Tank sieht dann auf seinem Bildschirm fette Zahlen, die diese Bars eben erhöhen, bzw aufrechterhalten, da der Boss bzw jeder Gegner diesen Werte auch wieder abbaut, je nach Schwierigkeitsgrad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close