#AskMMOZone

#AskMMOZone – Folge 66

Wie jeden Samstag haben wir auch heute wieder eine neue Folge von #AskMMOZone für Euch. Allerdings mit Minimal-Besetzung, Grimmbark war verhindert und Chintao haben wir nach Island verfrachtet. In der kommenden Woche sollte alles aber wieder normal sein.

Kil’jaeden im Grabmal, Haustierkampf-Instanzen und mehr!

Ihr habt wieder einige interessante Fragen gestellt, über das Grabmal des Sargeras, über Haustierkamp-Instanzen und andere Bereiche des Spiels.

Auf unserem Youtube Kanal findet Ihr zudem weitere Folgen von #AskMMOZone und diverse andere Videos rund zum Thema World of Warcraft.

1 thought on “#AskMMOZone – Folge 66”

  1. Kabashs Beispiel mit den Twinks ist wieder eine sehr gute Darstellung des Dilemmas des Features der Artefaktmacht und natürlich der zugehörigen Waffe.

    Im Grunde ist Twinken in Legion wie ich sagte ein derbes Problem, da man den kaum aktuell halten kann, was die Waffe betrifft. Und dann das Problem, will man mit dem Twink was machen, was Artefaktmacht gewährt, dann geht es dem Main flöten, sogar mehr wegen mehr Artefaktwissen.

    Das meinte ich sogar schon zum Zeitpunkt der Legion Alpha, dass das Twinken in Legion keine gute Zeit erleben wird.
    Die effektivste Lösung wäre einfach ein Vererbungsmechanismus für alle Twinks eines Accounts gewesen. Dass also ein gewisser Prozentualer Teil der Artefaktmacht des Mains auf die Twinks dubliziert wird.

    Und dann bleibt da noch die Quereinsteigerunfreundlichkeit.
    Wenn z.b. jetzt jmd in diese Erweiterung einsteigen würde, der wäre doch komplett aufgeschmissen.

    Früher wäre nach der Levelphase und der Gang durch die Dungeons direkt LFR drin gewesen und man hätte nach etwa 2-3 Monaten Season-aktuelles Gear. Mit der Artefaktwaffengeschichte, kann man das vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close