#AskMMOZone

#AskMMOZone – Folge 110

Wie jeden Samstag haben wir auch heute wieder eine neue Folge von #AskMMOZone für Euch! Ihr habt wieder einige interessante Fragen gestellt und wir haben uns die Zeit genommen ein paar davon zu beantworten.

Hardware für WoW, andere Spiele und mehr!

So wolltet Ihr beispielsweise wissen, was wir davon halten, dass WoW subjektiv gesehen nicht sonderlich gut für die Hardware programmiert ist. Außerdem ging es auch um andere Spiele, außerhalb des Blizzard-Kosmos.

Auf unserem Youtube Kanal findet Ihr zudem weitere Folgen von #AskMMOZone und diverse andere Videos rund zum Thema World of Warcraft.

3 Comments

  1. Wegen den Grafikangelegenheiten, also wer sich bei 60-70 FPS beschwert, hat noch nicht begriffen, dass das menschliche Auge nur etwa 30-40 FPS auflösen kann, alles dadrüber merkt man nicht mehr. 30-35 FPS und es ist flüssig. 144 FPS ist vollkommen schwachsinnig.

    Bei euren Vergleichen habt ihr einen entscheidenden Faktor vergessen, nämlich die Auflösung.

    Ich hab momentan nen i7 4790-k, 32 GB RAM und ne GTX 1070 und kann weder WoW noch z.b. Grim Dawn auf ner 4k Auflösung spielen, da ich dann nur etwa 10-15 FPS hab, selbst bei mittleren Grafikeinstellungen.
    Also Einstellung 5 mit 4k Auflösung und in Dalaran hab ich nur etwa 10 FPS. Daher hab ich in Grim Dawn genauso wie in WOW auf 2,5k Auflösung eingestellt, da muss die Graka nur noch ~50% soviele Pixel berechnen und das schafft die dann auch.

    Bei der alten 2k Auflösung und bei der 2,5k Auflösung müsste mit aktueller Hardware etwa 80% der Max. Einstellungen drin sein und man hat seine 30 FPS. Wer natürlich 144 FPS haben will muss selbst mit aktueller Hardware auf Grafikeinstellung 1 oder 2 runterstellen.
    Bei einer 4k Auflösung dagegen geht im Grunde gar nix. Das schafft die derzeitige Hardware einfach noch nicht da mehr als 15 FPS zu produzieren.
    Das wird dann vermutlich erst die nächste Generation an Grafikkarten schaffen, die wenigstens 150% mehr Leistung haben müssen als aktuelle 1070/1080 GTX Karten.

    Daher den Schieberegler in WoW zu bewegen, macht kaum einen Unterschied in den FPS. Die Auflösung macht dagegen einen extremen Unterschied. Ab 4k Auflösung knickt aktuelle Hardware schlicht ein. Außer man hat so simple Spiele wie Overwatch, die geht selbst auf 4k problemlos.
    Aber schon bei HoTs bekommt man Probleme auf 4k.

    1. Nachtrag: Selbst auf ner 2k Auflösung läuft z.b. selbst Fallout nicht flüssig, wenn man da nur etwa 70% der Einstellungen hochdreht.
      Auch Fallout von 2015 übersteigt die Möglichkeiten einer Single 1070/1080 enorm. Und belastet auch den CPU extremst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel und Guides

Close