Home - WoW News - Anpassungen und neue Affixe bei mythisch+ Instanzen mit Patch 7.2

Anpassungen und neue Affixe bei mythisch+ Instanzen mit Patch 7.2

Das kommende große Update für World of Warcraft bringt natürlich auch ein paar Anpassungen und Neuerungen bei den WoW Mythic+ Dungeons in das Spiel. Diese schauen wir uns hier mal genauer an. Solltet ihr Euch für die aktuellen WoW Mythic+ Affixe interessieren, schaut Euch einfach einmal diesen Artikel an. Dort findet ihr jede Woche die aktuell aktiven Affixe.

Weitere Informationen zum WoW Patch 7.2 findet ihr auf unserer großen Übersichtsseite.

Neue Affixe für mythisch+ Dungeons

Neben neuen Affixen werden auch bestehende überarbeitet. Bedenkt, dass es sich hierbei noch um frühe Versionen handelt und diese sich noch verändern können.

Neue Affixe

  • Bursting (Stufe 4)
    • When slain, non-boss enemies explode, causing all players to suffer 10% of their maximum health in damage over 4 seconds. This effect stacks.
  • Explosive (Stufe 7)
    • Creatures have a chance to summon Explosive Orbs at a nearby location that will detonate if not destroyed, inflicting damage of 50% of the player’s maximum health.
  • Quaking (Stufe 7)
    • Periodically, all players will emit a shockwave, inflicting damage of 20% of the player’s maximum health and interrupting spell casts of themselves and nearby allies.
  • Grievous (Stufe 7)
    • While injured below 90% health, players will suffer increasing damage over time until healed above 90%.

Überarbeitete Affixe

  • Bolstering Reichweite wird von 45 auf 30 Meter verringert
  • Überschüssig wird entfernt
  • Nekrotisch wird nach dem Verlassen eines Kampfes entfernt und die Laufzeit im Kampf wird auf 8 Sekunden gesenkt
  • Launisch Aggro Erzeugung wird nur um 75% statt um 80% verringert
  • Verstärkt Schadensbonus wird auf 30% verringert
  • Tyrannisch Schadensbonus wird auf 15% verringert
  • Blutig Radius der Blutpfützen werden auf 8 Meter vergrößert

Neue mythisch+ Instanzen

Mit dem kommenden Patch 7.2 werden Euch Schlüsselsteine in insgesamt drei neue Instanzen schicken.

  • Unteres Viertel von Karazhan
  • Oberes Viertel von Karazhan
  • Kathedrale der ewigen Nacht

Anpassungen an der Artefaktmacht

Außerdem wird es Anpassungen bei der erhaltenen Artefaktmacht am Ende einer mythisch+ Instanz geben. Längere Instanzen, wie beispielsweise die Hallen der Tapferkeit werden mehr Artefaktmacht gewähren, kürzere Instanzen, wie beispielsweise der Seelenschlund, weniger.

Daneben ist natürlich auch noch die Stufe des Schlüsselsteins entscheidend. Auch bei der wöchentlichen Beutekiste in der Klassenhalle wird es zusätzliche Anpassungen bei der Vergabe der Artefaktmacht geben.

Quelle: WoW Head

Ähnliche Artikel

Paragon Belohnungen für Ruf

Paragon Ruf-Belohnungen mit Patch 7.2

Ruf sammeln ist nicht immer unbedingt ein toller Zeitvertreib, manchmal ist es einfach nötig um …

Legendaries in Legion

Gezielter Legendaries mit Patch 7.2 erhalten

Legendäre Items sind in Legion immer ein Thema über das man viel diskutieren kann. Manche …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.