Home - Testrealm - WoW Patch 4.3.2 auf den Testrealms (64-Bit Client)

WoW Patch 4.3.2 auf den Testrealms (64-Bit Client)

Patch 4.3.2 - PTRBlizzard hat vor knapp einer Stunde einen, wie ich finde, wirklich überraschenden Testrealm mit dem kommenden Patch 4.3.2 gestartet.

Die größte Änderung an Patch 4.3.2 dürften die ersten Tests an einer 64-Bit Client Version von World of Warcraft sein. Solltet ihr noch den PTR 4.3 auf eurem Rechner installiert haben, könnt ihr einfach die Launcher.exe starten und den Patch 4.3.2 downloaden sowie die „World of Warcraft“-Optimierung (64-Bit Client) automatisch durchführen lassen.

Weitere Informationen folgen im Laufe des Tages.

Blizzard PosterBlizzard on Testrealm Launcher

Der Launcher optimiert Ihre „World of Warcraft“-Installation. Diesen Prozess führen wir gelegentlich durch, um die Spielleistung zu verbessern und die Installationsgröße auf Ihrem Laufwerk zu verringern.

Dieser Vorgang wird unter normalen Bedingungen ca. 15 Minuten dauern. Währenddessen sollte weder der Launcher geschlossen noch World of Warcraft gestartet werden.

Vielen Dank für Ihre Geduld!

Ähnliche Artikel

Mannoroth

PTR 6.2: Die letzten Raid-Tests haben begonnen!

Wie der Lead Game Designer Ion „Watcher“ Hazzikostas in der vergangenen Nacht bekannt gegeben hat, ...

Höllenfeuerzitadelle

PTR 6.2: Raid-Tests am 10.06.2015

Am morgigen Mittwoch finden wieder zwei weitere mythische Raid-Tests aus der Höllenfeuerzitadelle auf dem öffentlichen ...

5 Kommentare

  1. was wird wohl neu dazu kommen?^^

  2. frag ich mich auch , xel sag ma an!

  3. Ich habe eine 64bit CPU daher auch Win Se7en als x64…warum kann ich dann beim Launcher nur:

    Launch 32-bit client

    ausgewält lassen? Als Version habe ich v4.3.2.15211

    muss ich iwas umstellen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>