Startseite - WoW Guides - WoW Klassenguides - Vergelter-Paladin Klassenguide

Vergelter-Paladin Klassenguide

MoP Retri Klassenguide

Vorwort zum Retri Klassenguide

xelsiaWillkommen zu meinem Vergelter-Paladin Klassenguide für Mists of Pandaria. Mein Name ist Xelsia und ich spiele bei der deutschen Gilde „UndisputeD“ auf dem EU-Realm Terrordar. Den Paladin spiele ich bereits seit Burning Crusade. Zum Vergelter-Paladin bin ich allerdings erst am Ende von Burning Crusade gekommen. Dennoch hoffe ich natürlich, dass ich euch in diesem Retri Klassenguide einige nützliche Tipps und Tricks zur richtigen Spielweise und den Prioritäten geben kann.

Inhaltsverzeichnis

  1. Änderungen mit Patch 5.4
    1. Änderungen mit Mists of Pandaria
  2. Talentverteilung
  3. Glyphen
  4. Verzauberungen
  5. Sockeln
  6. Attribute und Stats
  7. Umschmieden
  8. Berufe
  9. Nützliche Addons und Makros
  10. Rotation und Spielweise
  11. BiS-Gear (Patch 5.4)

1. Änderungen mit Patch 5.4

Mit dem Patch 5.4 ändert sich eigentlich gar nicht so viel am Retri-Paladin. Lediglich die Abklingzeit von „Wächter der Uralten Könige“ wurde um 2 Minuten auf nun 3 Minuten verringert, sowie die maximale Stapelanzahl auf 12 verringert.

Außerdem wurde die Laufzeit von „Inquisition“ pro Stapel auf 20 Sek. erhöht. Wir können also nun mit einem 3er Stapel heilige Kraft unsere Inquisition 60 Sek. nutzen. Zusätzlich gibt es eine ganze Reihe von neuen Glyphen.

Vergeltung

  • Die Abklingzeit der Vergeltungsversion von ‘Wächter der Uralten Könige’ wurde auf 3 Min. (vorher 5 Min.) und die maximale Stapelanzahl auf 12 verringert.
  • ‘Inquisition’ hält jetzt 20 Sek. pro Aufladung heiliger Kraft (vorher 10 Sek.).

Glyphen

  • Neue erhebliche Glyphen
    • Glyphe ‘Gottesschild’: Wenn schädliche Effekte mit ‘Gottesschild’ entfernt werden, wird der Paladin pro entferntem Effekt geheilt. Diese Heilung kann einen Prozentsatz der Maximalgesundheit des Paladins nicht überschreiten.
    • Glyphe ‘Hand der Aufopferung’: ‘Hand der Aufopferung’ überträgt den vom Ziel erlittenen Schaden nicht mehr auf den Paladin.
  • Erhebliche Glyphen
    • Die Glyphe ‘Denunzierung’ bewirkt jetzt, dass ‘Heiliger Schock’ die Zauberzeit des nächsten Wirkens von ‘Denunzierung’ um 0,5 Sek. verringert, und der Effekt kann bis zu 3-mal gestapelt werden.
    • Die Glyphe ‘Göttliche Bitte’ verringert jetzt die wiederhergestellte Manamenge und die Abklingzeit von ‘Göttliche Bitte’ um 50 %.
    • Die Glyphe ‘Heiliger Zorn’ bewirkt, dass ‘Heiliger Zorn’ auch Entartungen betäubt.
    • Die Glyphe ‘Unverzügliche Wahrheit’ erhöht jetzt den direkten Schaden von ‘Siegel der Wahrheit’ um 40 % (vorher 30 %).
    • Die Glyphe ‘Inquisition’ wurde verändert. Die Glyphe erhöht jetzt jedes Mal, wenn der Paladin einem Ziel den Todesstoß versetzt, das Erfahrung oder Ehre gewährt, die Dauer von ‘Inquisition’ um 30 Sek. auf maximal 2 Min.
    • Die Glyphe ‘Zurechtweisung’ wurde mit der Glyphe ‘Aura der Hingabe’ ersetzt.
      • Die Glyphe ‘Aura der Hingabe’ bewirkt, dass ‘Aura der Hingabe’ keine Gruppen- oder Schlachtzugsmitglieder mehr betrifft. Dafür wird die Abklingzeit verringert.
    • Die Glyphe ‘Alabasterschild’ erhöht jetzt den Schaden für den nächsten Einsatz von ‘Schild der Rechtschaffenen’ um 10 % pro Stapel (vorher 20 % pro Stapel).
    • Die Glyphe ‘Schlachtenheiler’ wurde neu entworfen. Die Glyphe lässt ‘Siegel der Einsicht’ jetzt nicht mehr den Paladin heilen. Stattdessen erhält ein Gruppen- oder Schlachtzugsmitglied in der Nähe 30 % der Heilung, die der Paladin von ‘Siegel der Einsicht’ erhalten hätte.
    • Die Glyphe ‘Böses vertreiben’ wurde durch die Glyphe ‘Bürde der Schuld’ ersetzt.
      • Die Glyphe ‘Bürde der Schuld’ bewirkt, dass ‘Richturteil’ das Bewegungstempo des Ziels für 2 Sek. um 50 % verringert.
  • Neue geringe Glyphen
    • Glyphe ‘Exorzist’: ‘Exorzismus’ läutert das Ziel jetzt sichtbar vom Bösen.
    • Glyphe ‘Säule des Lichts’: Wenn der Paladin bei anderen Spielercharakteren eine kritische Heilung erzielt, wird für einen Moment eine kleine Lichtsäule an der Position des Ziels angezeigt.

1.1 Änderungen mit Mists of Pandaria

Mit dem Patch 5.0.4 (Pre-Patch für Mists of Pandaria) wurde das Talentsystem, wie wir es bisher kannten komplett überarbeitet. Ihr habt nun noch alle 15 Level die Wahl zwischen 3 Talenten (15, 30, 45, 60, 75 und 90). Außerdem wurden die Primärglyphen aus dem Spiel entfernt. Es gibt jetzt nur noch die erheblichen und geringen Glyphen. Wobei die geringen Glyphen nicht mehr spielentscheidend sind, da diese in der Regel nur optische Veränderungen mit sich bringen.

Außerdem habt ihr nun die Möglichkeit insgesamt 5x Heilige Kraft aufzubauen, bisher war bei maximal 3x Heilige Kraft ja Schluss. Eure Fähigkeiten verbrauchen allerdings weiterhin nur maximal 3x Heilige Kraft.

Neben den bereits erwähnten Änderungen wurden die Auren aus dem Spiel genommen.

Schauen wir nun aber erst einmal auf die neuen Fähigkeiten.

Neue Fähigkeiten mit Mists of Pandaria

  • Blendendes Licht – Blendet alle Ziele in einem Umkreis von 10 Metern für 6 Sekunden.
  • Grenzenloser Glaube – Ein neues passives Talent, welches dafür sorgt, dass wir mehr als 3x Heilige Kraft aufbauen können. Wie bereits erwähnt, verbrauchen die Fähigkeiten allerdings weiterhin nur max. 3x Heilige Kraft.
  • Heiliger Rächer – Dieses Talent ersetzt das bereits bekannte Talent „Unermüdlichkeit“.
  • Geweihter Zorn – Erhöht die Dauer der Zornigen Vergeltung und verringert die Abklingzeit von Hammer des Zorns um jeweils 50%.
  • Göttliche Bestimmung – Ein neues Level 75 Talent wobei Zauber die normalerweise Heilige Kraft verbrauchen würden eine Chance von 25% haben den Effekt Göttliche Bestimmung hervorzurufen. Durch die Göttliche Bestimmung wird bei der nächsten Anwendung welche normal Heilige Kraft benötigt keine Heilige Kraft verbraucht und sich so verhalten als wären 3 Heilige Kraft aufgezehrt worden.
  • Richtspruch – Ein neues Level 90 Talent, welches einen Hammer vom Himmel fallen lässt. Dieser Hammer verursacht mit der Zeit immer mehr Schaden oder heilt befreundete Spieler über die Zauberzeit.
  • Hammer des Lichts – Das neue AoE-Talent für Vergelter-Paladine. Dabei wird ein mit lichtgetränkter Hammer in den Boden geworfen, und alle Gegner / Spieler in einem Umkreis von 10 Metern erleiden Schaden bzw. werden geheilt.
  • Hammer der RechtschaffenenVerursacht an dem getroffenen Ziel 20% Waffenschaden und außerdem in einem Umkreis von 8 Metern an allen Zielen 35% Waffenschaden als Heiligschaden. Zudem erhalten getroffene Ziele 30 Sek. den Debuff „Kampfesmüdigkeit“ wodurch sich der verursachte Schaden des Ziels um 10% verringert.
  • Heiliges Prisma – Das letzte Level 90 Talent ist für Vergelter Paladine eher ungeeignet. Da der Schaden nicht mit dem Richtspruch oder aber bei AoE-Kämpfen mit dem Hammer des Lichts konkurrieren kann.

Änderungen an bisherigen Fähigkeiten

  • Exorzismus – Bringt pro Anwendung eine Heilige Kraft. Kann außerdem seit Patch 5.0.4 sofort gewirkt werden und nicht mehr nur bei einem “Die Kunst des Krieges“-Proccs.
  • Inquisition – Erhöht nun den Heiligschaden um 30% und eure kritische Trefferchance um 10%. Pro Heilige Kraft Aufladung hält Inquisition 10 Sek. lang an.
  • Göttlicher Sturm – Ähnlich wie das Urteil des Templers kann man den Göttlichen Sturm nur bei mind. 3 Aufladungen von Heilige Kraft verwenden. Außerdem verbraucht der Göttliche Sturm nun Heilige Kraft und baut diesen nicht mehr wie bisher auf.
  • Geheiligter Kampf – Durch Tempowertung reduziert man nun den Cooldown auf Richturteil, Kreuzfahrerstoß, Exorzismus, Hammer des Zorns und Hammer der Rechtschaffenen.

Wie ihr also seht, hat sich einiges beim Vergelter-Paladin mit dem Patch 5.0.4 bzw. Mists of Pandaria geändert.

2. Talentverteilung

Mit dem neuen Talentsystem, welches seit Patch 5.0.4 eingeführt wurde, haben wir nun mehr Freiheiten unsere Talente zu wählen und sind nicht mehr so gezwungen unbedingt diesen einen speziellen Spec zu spielen. Ihr werdet mit der Zeit auch merken, dass wir von Boss zu Boss einige Talente ändern werden, daher ist es wirklich schwierig, hier eine dauerhaft feste Talentverteilung zu bestimmen.

Tier 1 (Level 15)

Paladin Tier 1

Mit Level 15 habt ihr drei Talente zur Auswahl, welche alle eurer Bewegungstempo erhöhen. Ich persönlich empfehle euch hier die Fähigkeit Streben nach Gerechtigkeit zu wählen, da wir dadurch dauerhaft unser Bewegungstempo um 15% erhöhen.

Tier 2 (Level 30)

Paladin Tier 2

Bei den Level 30 Talenten handelt es sich um sogenannte „Crowd-Control“-Effekte. Da diese Kontrolleffekte für den Raid-Content allerdings mehr oder weniger egal sind, empfiehlt es sich hier bereits für den Herausforderungsmodus die Fähigkeit Buße zu wählen.

Tier 3 (Level 45)

Paladin Tier 3

Kommen wir nun zu den Level 45 Talenten. Im Tier 3 dreht sich alles um die Heilung. Da uns die Heilung jedenfalls im Raid-Content wenig interessiert, würde ich euch hier empfehlen das Geheiligte Schild zu speccen. So unterstützen wir indirekt die Heiler und können auf evtl. gefahren mit dem Schild reagieren. Für das Leveln auf Level 90 könnt ihr natürlich auch Selbstloser Heiler wählen.

Tier 4 (Level 60)

Paladin Tier 4

Für Spieler, die aktiv am PvE-Content teilnehmen, ist bei einigen Bossen sicherlich die Fähigkeit Erbarmen von großem Vorteil. Die Hand der Reinheit wird ebenfalls bei einigen Bossen sehr nützlich sein. Unbeugsamer Geist finde ich nun persönlich nicht so interessant.. meine Empfehlung geht ganz klar zu der Fähigkeit Erbarmen.

Tier 5 (Level 75)

Paladin Tier 5

Derzeit ist es so, dass ihr durch Geweihter Zorn die meiste DPS gewinnt. Allerdings gerade bei Bossen, wo es auf genaues Timing der DPS ankommt, solltet ihr weiterhin mit dem Heiligen Rächer (das neue Unermüdlichkeit) spielen. Alternativ könnt ihr natürlich auch mit der Göttlichen Bestimmung spielen, wobei mir bisher leider noch nicht klar ist, wie stark dieses Talent gerade mit Level 90 sein wird.

Tier 6 (Level 90)

Paladin Tier 6

Die neuen Level 90 Talente sind auch von Boss zu Boss unterschiedlich. Generell kann man aber sagen, dass die Fähigkeit Richtspruch für alle Single-Target-Bosse die bessere Wahl darstellt. Für Bosse mit vielen Adds solltet ihr allerdings auf die Fähigkeit Hammer des Lichts wechseln, da dieser in einem Umkreis von 10 Metern schaden verursacht.

3. Glyphen

Mit dem Patch 5.0.4 wurden die Primärglyphen aus dem Spiel entfernt. Ihr habt nun noch die Möglichkeit drei erhebliche und drei geringe Glyphen zu verwenden.

Erhebliche Glyphen:

Geringe Glyphen:

Geringe Glyphen sind nicht mehr Spielentscheidend, sie verändern lediglich das Aussehen einiger Fähigkeiten und Talente.

Um allerdings unseren Namen gerecht zu werden, solltet ihr vielleicht die Glyphe ‘Rechtschaffener Rückzug’ verwenden. Ansonsten könnt ihr noch durch die Glyphe ‘Himmelsfeuer’ oder aber Glyphe ‘Schwingen der Vergeltung’ eure optischen Effekte etwas überarbeiten.

4. Verzauberungen

5. Sockeln

6. Attribute und Stats

  1. Trefferwertung bis 2550 (7,5%)
  2. Waffenkunde bis 2550 (7,5%)
  3. Stärke
  4. Tempowertung
  5. Meisterschaft
  6. Kritische Trefferwertung

Tempowertung ist besser als Meisterschaft?!

Ja, seit Patch 5.0.4 ist Tempowertung wieder besser als Meisterschaft. Da wir durch die Tempowertung bzw. durch unserer passives Talent Geheiligter Kampf diverse wichtige Fähigkeiten in der Abklingzeit verringern. So erhöht sich natürlich auch unsere Heilige Kraft Generation und somit unsere DPS.

Daraus ergibt sich nun folgende Stat Prioritätenliste:

Trefferwertung (7,5%) > Waffenkunde (7,5%) > Tempowertung > Meisterschaft und kritische Trefferwertung

7. Umschmieden

Beim Umschmieden können 40% eines sekundären Stats durch einen noch nicht vorhandenen Wert auf dem Gegenstand getauscht werden. Ihr solltet darauf achten, dass ihr ans Cap von Trefferwertung und Waffenkunde (7,5%) gelangt. Erst danach solltet ihr Gegenstände auf denen kritischer Trefferwertung oder Meisterschaft enthalten sind, in Tempowertung umwandeln.

Trefferwertung-Cap von 7,5% erreicht?

Nein, dann solltet ihr kritische Trefferwertung oder Meisterschaft in Trefferwertung umschmieden.

Waffenkunde-Cap von 7,5% erreicht?

Nein, dann schmiedet ihr kritische Trefferwertung oder Meisterschaft in Waffenkunde um.

Beide Caps erreicht?

Dann schmiedet ihr kritische Trefferwertung oder Meisterschaft in Tempowertung um. Gegenstände die bereits Tempowertung haben, müssen unter umständen nicht mehr umgeschmiedet werden.

Trefferwertung (7,5%) > Waffenkunde (7,5%) >Tempowertung > Meisterschaft und kritische Trefferwertung

Um die ganze Sache noch weiter zu optimieren, solltet ihr euch das WoW-Addon „ReforgeLite“ herunterladen und sofern bereits nicht schon geschehen die Prioritäten für die oben genannte Reihenfolge etwas anpassen in dem Addon. Wobei mit dem Release von Mists of Pandaria sollten, die bereits vorgefertigten Charakter Vorlagen auch in dem Addon überarbeitet worden sein.

8. Berufe

Ohne Euch jetzt in eine bestimmte Richtung eines Berufes drängen zu wollen führe ich hier einfach einmal sämtliche Berufsboni auf die für uns Vergelter interessant sein könnte. Ich persönlich habe mich für Juwelenschleifen und Inschriftenkunde entschieden.

  1. Schmiedekunst: Armschienen- und Handschuhsockel
  2. Schneiderei: Schwertwallgarn
  3. Juwelenschleifen: 2x Klobiger Serpentin (+320 Stärke)
  4. Ingenierskunst:
  5. Lederverarbeitung: Meister der Anatomie
  6. Inschriftenkunde: Geheime Inschrift des Tigerzahns (+520 Stärke und 100 kritische Trefferwertung auf Schultern)
  7. Verzauberungskunst: Ring – Große Stärke

9. Nützliche Addons und Makros

Addons

  • Retribution FCFS helper (clcret) – CLCRet ist ein Addon welches Euch dabei hilft die „Rotation“ bzw. „Priorität“ der Fähigkeiten richtig auszuspielen. Gerade für den Anfang ist dies ein nützliches Addon.
  • NugComboBar – Dieses Addon zeigt Euch eure aktuelle Aufladung von Heilige Kraft an.
  • KAHolyPower – Ebenfalls eine Addons welche Euch eure aktuelle Aufladung von Heilige Kraft anzeigt. Allerdings bietet KAHolyPower mehr Einstellungsmöglichkeiten und gibt ein akustisches Signal (Piepton) bei einem 3er Stack von Heilige Kraft aus.
  • WeakAuras – Mit diesem Addon könnt ihr Euch selbst Timer für die Dauer von Inquisition oder anderen wichtigen Fähigkeiten erstellen.
  • ReforgeLite – Hilft Euch dabei die Gegenstände umzuschmieden.

WeakAuras Timer:

WeakAuras Mists of PandariaSeit Patch 5.0.4 benutze ich WeakAuras anstelle von Power Auras Classic. Das Addon verbraucht weniger Ressourcen und ist in meinen Augen, um einiges einfacher einzustellen.

Um meine Timer direkt Importieren zu können müsst ihr im Spiel einfach /WA -> NEU -> IMPORTIEREN und danach dann einfach die unten eingefügten Codes einfügen.

Hinweis: Um die unten eingefügten Timer komplett kopiert zu bekommen, müsst ihr diese einfach nur doppleklicken. So könnt ihr direkt den kompletten Code markieren und im Spiel über die Import Funktion von WeakAuras einfügen.

Inquisition Timer:

dqZycaGEkv1UisETOI5kvz2k4Bc1ovvTx0Ub2VOs)ujzye63umyrvnCk5YsoMGZjvAHsrwQuWIPuXYj5Wk6Pqltk0Zb9xkLPkYKvLPt1fjszAe8mL46czJsfBvuLnRuBNivNwL5rPsFwv57srnoIyBk0OLQA8uQYjjLBjLCnI68sPoUsQBlkpMundmr8iQb8sTN6vpnDda2t7ppBAaOU6S8ZaSLuZxbZ5ggedeHedsjivSuleZi(i(yI42aC8SFX)GiXbZ8XerLzOyIyw0GFmrNoDITxT3WYzhzHLg7ggLLfwcYsKiYDlHrIQ67mGuBRI4PBaeVhrnW6Ol38BqAjItD)maiteH(u5mreAIapI5MVEe0nzeFgBqte4r7qNoXj4YM(zamre6tLZerVTvr0svWYjAPky5e3ZxrN4(ahSpte92wfrlvblNOLQGLtCpFfD6eD199vkMiQQmIlYebZScYe)de1aRJo45NbqNOQYwzvQPBueTlXiy1qLXMOt0ER2By5SJCqySBC8YIeH44XgLWDlbzInFpVp7eheKiVi2vCmeehLdC3siMiiklPUVVsb5FGy)6(67StCqqI8IyxXXqqCuoWDlHyI6gZWZ0mGnrN4KjIAG1rh88ZaiQb8sTN6vpnDda2t7ppBAaOU6S8ZaSLuZxbZ5gged0jkD(heefPtc

Wächter der Uralten Königin Timer:

dytocaWsHKDHsSnf1CfPMnkUnLStqyVKDlX(vs)eK6VIWVLQlJmyfz4u0HvvFJchtvoNqPfku1sfQmor1YbEyk1Kwqldv65s60cMQsnzu10P6IcHUQq0ZuX1brBuennPSzvA7cbZdLKVcs(SO8DHIrQaddvmAfA8OK6KIKBbQUMsCEqzBdPEmL6PqRN2cdctvCcC)2u6u29snnAsmmjg0zGLyab6HQLWQWhlnwmy5i0siVqETfY0)8Ale0ziTfAbjJh0wUC5cHb99wjxjHpZ9y8oV8gN2cNxS56cV1ecOSqVSHzscd29IWaVqOyp0E0jW6uCrCl8xcwFp0lAlS6FGRTqhMjj0eqvYfAcOk5cVFEsUWBOeQJAl0HzscnbuLCHMaQsUW7NNKlxOdczzeqBHaYs4zry5BrvTfepHqXEO9OtG1jEcSofj4Z4uzDkk2rxczKCHaYcAtc89oqiReczLIJSu8YfYAOV3k5kj8LZ8RD4EMNpNt(JRUWBnHXe49rL041YxMZB5CmogZ5C1fEZqybsRniKLrGQG4jCKczJUsA8A5lZNLfUX(mmAhDH3meA37m89ykkE5c)Alek2dThDcSoXtG1PibFgNkRtrXo6siJeMQ4e4(TP0PS7LAA0KyysmOZalXac0dvl5cJGG414WrUea

Uralte Kraft Timer:

dqZkcaWsOKDPOSnOY(Ku1mfcZvsz2QQVPk7ufSxYULy)cLFQO6VIWVvQblKgoQCmLCovKfkeTukjTCipekvpf8yPYZLYTHQMQctwsMoYfPK4QQOEMICDPQnkIUmvBwuBNsQomkJJs9zu13PKYiLu50cgnumEOuoPq1Tujxtf68QutJIHjslJsSwAiiiiEHCuM151I3TlTAaN))jQB)Vtaodfk8re4XqcAcwZmZEZMeGxqLGkneCppNBoPKx4m2Vjltpl4m22VPuLVmgbiNpSlJBoxqOBxe83SkneG2Fxdb47)uqdrIejiuj4mI9jpwuSqSmflQvTYqaReWZOWUOHGgXqKgcOBoxahYBojGd5nNeKzvUib5qj0WOHa6MZfWH8Mtc4qEZjbzwLlsKacf45DKgc6Bo239fsrkOB3xiblbD7(cnNZrmAJeuVGcdV30qhwcoJyFYJffleltIejOYBmQhXixrkWAHkcJs(wgBZZyzc3YEnD8KYxgBbyBEo3CsjVWL(WzX2SsxVtMPtgLVmgbLE8duGN3rnDyjaJh4Xqk5BzSpAzLEm18sFpJYxgBrcyAi4mI9jpwuSqSmjiEHCuM151I3TlTAaN))jQB)Vtaodfk8re4XqIeyDDyzstfjb

Zornige Vergeltung Timer:

dqdocaGlLQ2gvI5ksnBv62s0ovvSxYUrz)IKFIk5VIOFlPblknCu1bvq(gfoMeoNQQwivklveAykLLdCyv8uOLPqpxjJJkMQIMSOA6cxevQonLUmY1bvBub2QQsBwv2UQkZdvkFLkvttkFxemsQK(mvnAqz8kOoPO4wOIRjvNhepJIwRsLhdsRcnfAfMHfe4DGsPZaTYwPrE6Et6A9cj5q)iM3Yi3bNaMWLWI9T9g7nfwkmxyUMcV1tUMcb1lPPWs43WQPcfkecHR3BrHgWPBo2DXXWzZPzo6SzOhNwtiG82kBcHNeAHwzcT5c3vbmRNsL9lb80nGZ8PYMi3NcpmB5jSvMMcxXbeAkmGWtc5b0IcH8aArHW3jNui8zz2fmnfgq4jH8aArHqEaTOq47KtkuimawVNaAkeqLch7czNsAPP(uiCxfWSEkv2VeWt3aoZRqiGk5INaNOceYnHWxuIuPCtHWH569wuObC6MnZEVnA27)nkmh1JtRjmbBEatdmkAo92FtNEZS3g30JtZqidE5ey9EcS0NcHWiRhwObgfnNE3XLX(2FdNTUECAgcHwR38Acm5McHhnfURcywpLk7xc4PBaN5fMHfe4DGsPZaTYwPrE6Et6A9cj5q)iM3Yi3bNaMcH)0NI22Mcja

Makros

DPS Makro

#showtooltip
/cast Heiliger Rächer
/cast Inquisition
/cast Zornige Vergeltung
/startattack

10. Rotation und Spielweise

Kommen wir nun zu dem wohl wichtigsten Punkt in diesem Klassenguide der Spielweise und den Rotationen.

Mit Mists of Pandaria hat sich die Spielweise eines Vergelter-Paladins etwas geändert genau wie einige Fähigkeiten. Daher möchte ich euch zuerst einmal einen Überblick über Attacken welche Heilige Kraft erzeugen bzw. kosten geben.

Inquisition

Die wohl wichtigste und auch stärkste Fähigkeit ist unsere Inquisition. Seit Patch 5.0.4 verursachen wir dadurch 30% mehr Heiligschaden und zusätzlich erhalten wir 10% kritische Trefferchance. Wie auch schon in Cataclysm solltet ihr darauf achten, dass ihr Inquisition dauerhaft aktiv habt.

Beim Erneuern von Inquisition solltet ihr darauf achten, dass ihr immer mit 3 Aufladungen von Heiliger Kraft die Inquisition erneuert. Ihr profitiert pro Heilige Kraft Aufladung 10 Sekunden von Inquisition. Da Inquisition mit maximal 3x Heiliger Kraft aufgeladen werden kann, erhaltet ihr also maximal 30 Sekunden den Buff.

Im Idealfall erneuert man Inquisition ca. 5 Sekunden bevor es ausläuft.

Göttliche Bestimmung Procc

Göttliche Bestimmung Procc

Solltet ihr das Level 75 Talent „Göttliche Bestimmung“ gewählt haben, wird euch im Kampfverlauf des Öfteren dieser Procc ins Auge fallen. Ihr habt eine Chance von 25% darauf, dass die nächste Fähigkeit welche Heilige Kraft benötigt, keine Heilige Kraft verbraucht und so tut als wäre bereits eine Aufladung von 3 Heilige Kraft vorhanden.

  • Solltet ihr gerade erst Urteil des Templers benutzt haben und somit erst eine Aufladung von Heilige Kraft aktiv haben solltet ihr den Göttliche Bestimmung Procc nutzen und direkt wieder Urteil des Templers wirken.
  • Solltet ihr hingegen 2 Heilige Kraft aktiv haben solltet ihr erst einen 3er Stack von Heilige Kraft aufbauen um danach Urteil des Templers direkt zweimal benutzen zu können.

Die Kunst des Krieges Procc

Die Kunst des Krieges Procc

Durch unsere automatischen Angriffen haben wir eine Chance von 20% den „Kunst des Krieges“-Procc hervorzurufen. Dabei wird unsere Abklingzeit von Exorzismus zurückgesetzt, und wir können Exorzismus wieder wirken.

Der Procc kommt natürlich gerade beim Heilige Kraft aufbauen sehr gelegen, da seit Patch 5.0.4 unsere Fähigkeit Exorzismus ebenfalls eine Aufladung von Heilige Kraft erzeugt.

Wächter der Uralten Könige

Wächter der Uralten KönigeAlle 3 Minuten habt ihr die Möglichkeit euren Wächter der Uralten Könige für 30 Sekunden zu benutzen. Das heißt gerade bei Bosskämpfen könnt ihr den Wächter in der Regel zweimal benutzen.

Das besondere beim Wächter ist, dass ihr durch eure Angriffe einen Buff aufbaut (Uralte Kraft) der bis zu einem Stack von 20 geht. Um nun die maximale DPS aus eurem Charakter rauszuholen solltet ihr den Wächter ziehen 10 Sekunden warten (Uralte Kraft aufbauen!) und danach erst Heiliger Rächer /Zornige Vergeltung aktivieren.

Spielweise (Single Target / Boss)

Aktives Siegel: Siegel der Wahrheit

Prioritätenliste beim Kampf:

  1. Inquisition mit 3 Aufladungen Heiliger Kraft.
  2. Urteil des Templers mit 5 Aufladungen Heiliger Kraft – Achtet darauf, dass ihr wirklich 5 Heilige Kraft aufgebaut habt, sonst verliert ihr einen Global Cooldown und ein Urteil des Templers geht verloren.
  3. Hammer des Zorns (sofern das Ziel weniger als 20% Gesundheit hat).
  4. Exorzismus auf Cooldown halten.
  5. Kreuzfahrerstoß auf Cooldown halten.
  6. Richturteil auf Cooldown halten.

Da wir als Vergelter-Paladin keine wirkliche Rotation, sondern eher eine Prioritätenliste haben ist es schwierig, eine perfekte Spielweise in Form einer Rotation zu posten. Generell solltet ihr allerdings darauf achten, dass ihr Inquisition dauerhaft im Kampfverlauf aktiviert habt. Und die Inquisition im Idealfall ca. 5 Sekunden vor dem auslaufen mit 3 Heilige Kraft erneuert (30 Sekunden Inquisition).

Außerdem solltet ihr unbedingt darauf achten, dass ihr Urteil des Templers / Göttlicher Sturm erst mit 3-4 Heilige Kraft benutzt, da ihr sonst Gefahr lauft einen Global Cooldown zu verschwenden.

Ansonsten solltet ihr euch einfach an die oben stehende Prioritätenliste halten und eure DPS sollte sich schon merklich verbessern.

Kampfeinstieg mit 30 Sekunden Inquisition:

Wenn ihr zum Boss lauft, nutzt ihr Exorzismus (1 HK) danach Richturteil (2 HK) und sobald ihr am Boss steht den Kreuzfahrerstoß (3 HK). Nun habt ihr 3 Heilige Kraft und könnt Inquisition für 30 Sekunden nutzen. Danach haltet ihr euch einfach an die oben genannte Prioritätenliste.

Spielweise (AoE 5+ Adds)

Aktives Siegel: Siegel der Rechtschaffenheit

Prioritätenliste beim AoE-Kampf:

  1. Inquisition mit 3 Aufladungen Heiliger Kraft
  2. Göttlicher Sturm mit 5 Aufladungen Heiliger Kraft (!) – Achtet darauf, dass ihr wirklich 5 Heilige Kraft aufgebaut habt, sonst verliert ihr einen Global Cooldown und einen Göttlichen Sturm verliert.
  3. Hammer des Zorns (sofern das Ziel weniger als 20% Gesundheit hat)
  4. Exorzismus mit der Glyphe ‘Massenexorzismus’ auf Cooldown halten.
  5. Hammer der Rechtschaffenen auf Cooldown halten.
  6. Richturteil auf Cooldown halten.

11. BiS-Gear (Patch 5.4)

  • Kopf: Helmet of Winged Triumph
  • Neck: Malkorok’s Tainted Dog Tags
  • Schultern: Pauldrons of Winged Triumph
  • Umhang: Gong-Lu, Strength of Xuen
  • Brust: Battleplate of Winged Triumph
  • Armschienen: Vanguard’s Burly Bracers
  • Hände: Corruption-Rotted Gauntlets
  • Gürtel: Demolisher’s Reinforced Belt
  • Hosen: Legplates of Winged Triumph
  • Schuhe: Wolf-Rider Spurs
  • Ring 1: Bloodclaw Band
  • Ring 2: Asgorathian Blood Seal
  • Trinket 1: Evil Eye of Galakras
  • Trinket 2: Skeer’s Bloodsoaked Talisman
  • Waffe: Hellscream’s Decapitator

Fragen oder Kritik zu diesem Mists of Pandaria Vergelter Klassenguide? Schreibt bitte Xelsia auf dem EU-Realm Terrordar (Horde) an.

Zurück zur Übersicht mit weiteren WoW Klassenguides

Facebook YouTube
Logo