Startseite - WoW Guides - WoW Klassenguides - Meucheln Schurke Klassenguide

Meucheln Schurke Klassenguide

Meucheln Schurke Klassenguide

Vorwort zum Meucheln Schurke Klassenguide

AshvaelHallo und willkommen zum Meucheln-Schurken Guide für den Patch 5.4. In diesem Abschnitt möchte ich mich und die Meucheln Skillung kurz vorstellen. Mein Name ist Ashvael und ich spiele bei der Gilde <Method> auf dem Realm Twisting Nether. Ich spiele den Schurken seit “The Burning Crusade” und raide nun schon einige Jahre im Hardcore-Bereich.

Meucheln ist die Gift-Spezialiserung der Schurkenklasse. Die größte Stärke dieser Skillung ist der Single-Target Schaden und ihr macht akzeptablen Schaden in längeren AoE-Situationen. Leider ist euer Cleave und euer kurzzeitiger AoE fast nicht vorhanden. Mit diesen Informationen fragt ihr euch vielleicht wieso man eine Single-Target Skillung in der Zeit des Multi-Dottens spielen sollte.

Der Grund dafür ist, dass der Meucheln-Schurke eine der höchsten, falls nicht sogar die höchste, Single-Target Spec in 5.4 sein wird. Dazu kommt auch noch, dass man als Schurke fast unsterblich ist was im Progress sehr, sehr vorteilhaft ist.

Inhaltsverzeichnis

  1. Änderungen mit Patch 5.4
  2. Talentverteilung
  3. Glyphen
  4. Verzauberungen
  5. Sockeln
  6. Attribute und Stats
  7. Umschmieden
  8. Berufe
  9. Nützliche Addons und Makros
  10. Rotation und Spielweise
  11. BiS-Gear (Patch 5.4)

1. Änderungen mit Patch 5.4

Allgemein

  • ‘Entrinnen’ erhöht die Ausweichchance jetzt um 100 % (vorher 50 %). Die Abklingzeit der Fähigkeit wurde auf 2 Min. verringert (vorher 3 Min.) und die Dauer wurde auf 10 Sek. verringert (vorher 15 Sek.).
  • Der Schaden von ‘Dolchfächer’ wurde um 25 % erhöht.
  • ‘Gesundung’ stellt jetzt alle 3 Sek. 4 % der maximalen Gesundheit wieder her (vorher 3 %).
  • ‘Tötung’ verursacht jetzt 645 % Waffenschaden (vorher 460 %).
  • ‘Verstümmeln’ verursacht jetzt 280 % Waffenschaden (vorher 200 %).

Talente

  • Die Kosten von ‘Geschwindigkeitsschub’ wurden auf 15 Energie verringert (vorher 30 Energie).
  • ‘Von der Schippe springen’ verringert nach Aktivierung den erlittenen Schaden jetzt um 85 % (vorher 80 %).
  • ‘Nachtpirscher’ erhöht jetzt den verursachten Schaden von Fähigkeiten in Verstohlenheit um 50 % (vorher 25 %).
  • Die Abklingzeit von ‘Schattenschritt’ wurde auf 20 Sek. verringert (vorher 24 Sek.).

Glyphen   

  • Die Glyphe ‘Umlenken’ verringert jetzt die Abklingzeit von ‘Umlenken’ um 50 Sek. (vorher setzte die Glyphe die Abklingzeit des Zaubers außer Kraft).
  • Die Glyphe ‘Geschärfte Dolche’ bewirkt jetzt, dass ‘Dolchfächer’ die Rüstung von Zielen verringert und sie mit 1 Stapel von ‘Rüstungsschwächung’ belegt.

2. Talentverteilung

Mit dem neuen Talentsystem, welches seit Patch 5.0.4 eingeführt wurde, haben wir nun mehr Freiheiten unsere Talente zu wählen und sind nicht mehr so gezwungen unbedingt diesen einen speziellen Spec zu spielen. Ihr werdet mit der Zeit auch merken, dass wir von Boss zu Boss einige Talente ändern werden, daher ist es wirklich schwierig, hier eine dauerhaft feste Talentverteilung zu bestimmen.

Tier 1 (Level 15)

Schurke Tier 1 Talente

Bei den Level 15 Talenten geht es generell darum Verstohlenheit zu verbessern. Auch wenn Nachtpirscher und Trickbetrug im PvP benutzt werden können, ist Schattenfokus die einzige richtige Wahl für den Meucheln PvE Schurke. Schattenfokus macht dein Verschwinden zu einem DPS Cooldown. Deswegen solltest du dann Verschwinden auch auf Cooldown benutzen (vorzugsweise wenn du wenig Energie hast). Denk dabei auch daran, dass du Vorbereitung benutzen kannst um dein Verschwinden Cooldown zu reseten.

Tier 2 (Level 30)

Schurke Tier 2 Talente

Die Level 30 Talente sind alle dafür da um dir mit Adds zu helfen. Diese sind alle sehr situationsabhängig und könnten alle benutzt werden je nachdem wie der Bosskampf aussieht. Generell gesehen bringen dir diese Talente allerdings selten etwas im PvE.

  • Tödlicher Wurf kann benutzt werden um Mobs einfacher zu unterbrechen. Ein Beispiel für dieses Talent ist in dem Rat der Ältesten Kampf in Thron des Donners. Falls man dieses Talent hat, kann man Sul der Sandkriecher alleine unterbrechen.
  • Nervenlähmung wird in Kämpfen benutzt, in welchen man Adds betäuben kann, die hohen Tankschaden verursachen. Ein Beispiel dafür ist Lei Shi in der Terrasse des Endlosen Frühlings. Die Adds, die im Übergang dort erscheinen sind berüchtigt dafür Tanks umzubringen – allerdings nicht mit diesem Talent und einem guten Nierenhieb!
  • Kampfbereitschaft ist ein gutes Talent für Content, den ihr alleine bestreiten könnt oder für kleinere Gruppen wie Heroic Scenarios. Beim Raiden kann dieses Talent leider nur für Adds benutzt werden in Kombination mit dem Symbiose-Zauber Knurren.

Tier 3 (Level 45)

Schurke Tier 3 Talente

Die Level 45er Talente gehen alle ums Überleben. Egelgift kann man außerhalb von Solo Content leider nicht benutzen da der größte Teil deines Schadens (Gifte) nicht mit diesem Gift funktioniert. Allerdings machen das die anderen beiden Talente mehr als wett!

Von der Schippe springen ist die Standardwahl fürs Raiden, da dieses Talent als Passiv-Effekt einfach zu stark ist. Es macht keinen Unterschied ob ihr kurz reingefailt habt oder ob ihr mit Absicht in nem AoE stehen geblieben seid um mehr Schaden anzurichten – dieses Talent absorbiert einen tötlichen Schlag einmal alle 90 Sekunden.

Auch wenn Flüchtigkeit sich sehr stark anhört, kann es meistens nicht mit Von der Schippe springen mithalten, einfach weil Finte einen Energie kostet und dadurch auch Schaden.

Tier 4 (Level 60)

Tier 4 Talent vom Schurken

Das Level 60 Tier geht um eure Beweglichkeitsoptionen. Mantel und Degen kann leider nicht im PvE benutzt werden, aber ihr habt zwei andere gute Optionen.

Schattenschritt ist die normale Wahl fürs PvE. Dieser Zauber erlaubt euch einfach zu einem neuem Ziel zu kommen.

Auch wenn Geschwindigkeitsschub eine gute Wahl sein kann, braucht man meistens nicht noch einen Speed-Buff wenn man im Normalfall Schattenschritt und Sprint hat.

Tier 5 (Level 75)

Tier 5 Talent von einem Schurken

Diese Talente probieren alle in irgendeiner Weise euren CC zu verbessern. Allerdings war nur einer dieser Spells effektiv im Raidcontent.

Die Schwachen ausbeuten ist nützlich wenn es irgendwelche Adds gibt, die betäubt werden können und die dabei auch angegriffen werden.

Tier 6 (Level 90)

Tier 6 Talent von einem Schurken

Unsere Level 90 Talente biete eine große Vielfalt, allerdings wird in 99% der Fällen Erwartung benutzt.

  • Shurikenwurf ist ein Talent was man benutzen kann wenn es eine Phase im dem Kampf gibt, wo Fernkampfschaden sehr wichtig ist. Ein Beispiel dafür sind die Kugeln bei Ra-den.
  • Todesurteil kann man in Kämpfen benutzen, in denen sehr viele Adds present sind bei denen Umlenken mit 10 Sekunden Cooldown nicht genug ist. In der Praxis wurde dieses Talent allerdings noch nicht in Mists of Pandaria benutzt.
  • Erwartung ist das beste was Schurken seit den Warglaives passiert ist! Du willst dieses Talent in ziemlich jedem Kampf haben, da es deinen Schaden direkt erhöht. Dieses Talent hilft dir extrem mit deinem Combo-Punkt-Management.

3. Glyphen

Mit dem Patch 5.0.4 wurden die Primärglyphen aus dem Spiel entfernt. Ihr habt nun noch die Möglichkeit drei erhebliche und drei geringe Glyphen zu verwenden. Als Meucheln Schurke habt ihr nur eine Pflichtglyphe: Glyphe ‘Vendetta’. Das ist die einzige Glyphe, die wirklich euren Schaden erhöht

Erhebliche Glyphen:

Für die anderen beiden Glyphen, könnt ihr euch je nach Kampf zwei der folgenden auswählen.

Geringe Glyphen:

Es gibt keine geringe Glyphen für den Schurken, die euren Schaden erhöhen. Sucht euch einfach etwas aus womit ihr Spaß habt!

4. Verzauberungen

5. Sockeln

6. Attribute und Stats

  1. Trefferwertung bis 2550 (7,5%)
  2. Waffenkunde bis 2550 (7,5%)
  3. Beweglichkeit
  4. Meisterschaft
  5. Kritische Trefferwertung
  6. Tempowertung

Generell gesagt ist der Unterschied bei den sekundären Stats sehr, sehr gering. Dies bedeutet auch für Items, dass ein höheres Itemlevel in 90% der Fällen besser ist, egal was für sekundäre Stats darauf sind. Euer Fokus sollte darauf liegen eure Beweglichkeit durch Sockel/höhere Itemlevel so sehr wie möglich zu steigern.

7. Umschmieden

Reforge Lite Addon EinstellungenIch könnte euch eine komplizierte Prioritätenliste geben wie ihr umzuschmieden habt, allerdings mache ich es für uns beide einfacher. Ihr solltet euch das Addon ReforgeLite runterladen und dies euer Umschmieden machen lassen. Beim Einstellen dieses Addons kann ich natürlich aber wieder behilflich sein. Klickt auf den Advanced Mode und ändert die Werte bis es bei euch genauso aussieht wie auf dem folgendem Bild.

Trefferwertung (7,5%) > Waffenkunde (7,5%) >Meisterschaft > kritische Trefferwertung > Tempowertung

8. Berufe

Ihr solltet nach Möglichkeit immer Ingenieurskunst als einen eurer Berufe auswählen. Ingenieurskunst ist der einzige Beruf für Meuchel Schurken, der mehr als die normalen +320 Beweglichkeit gibt. Die Synapsenfedern geben einem +1920 Beweglichkeit für 10 Sekunden mit einem 60 Sekunden Cooldown. Das ist im Durchschnitt zwar auch +320 Beweglichkeit, allerdings überlappen die 1920 Beweglichkeit zusammen mit anderen Cooldowns und sind dadurch stärker.

Als zweiten Beruf habt ihr die Auswahl zwischen Alchemie, Schmiedekunst, Ingenieurskunst, Inschriftenkunde, Juwelenschleifen und Lederverarbeitung. Alle dieser Berufe geben euch 320 Beweglichkeit auf eine Art oder Weise.

9. Nützliche Addons und Makros

Addons

  • NugComboBar: Ein relativ simples Addon, das euch eure Combo Punkte so anzeigt, wie ihr sie möchtet.
  • RoguePowerBars: Dieses Addon hat Timer für eure Buffs, Debuffs und Cooldowns ohne dabei viel einstellen zu müssen. Es ist stark zu empfehlen falls ihr mit der Schurken-Klasse anfangt, aber auch für fortgeschrittene Schurken ist dieses Addon eine gute Wahl.
  • WeakAuras: Viele Leute können den Vorgänger PowerAuras. Dieses Addon ist im Prinzip die verbesserte, neuere Version davon. Damit könnt ihr alles machen was euer Herz begehrt. Ob es Timer sind, Bars, Texturen oder soguar lua-Scripts; mit diesem Addon ist es möglich. Um ehrlich sein, ist es auch das einzige dieser Addons, das ich benutze und mein ganzes Schurken-Interface ist mit WeakAuras erstellt.

Andere gute Addons, die nicht Schurken-spezifisch sind, beinhalten Bartender, Skada, Omen, Shadowed Unit Frames und wie oben schon erwähnt ReforgeLite.

Makros

Startattack Makro

#showtooltip Verstümmeln
/startattack
/cast Verstümmeln

 Dies ist ein normales “Startattack”-Makro. Falls ihr auf einen neuen Gegner wechselt und dabei nicht genug Energie für ein Verstümmeln habt, sorgt dieses Makro trotzdem dafür dass ihr direkt mit Autohits angreift. “Startattack” sollte in jeder wichtigen Attacke von euch drin sein.

Kick Makro

#showtooltip Kick
/cast [@focus, exists, harm] Kick; Kick

Dies ist ein normales Kick-Makro. Es probiert zuerst euer Fokus-Ziel zu kicken falls es existiert und ein Gegner ist. Ansonsten kickt es einfach euer normales Ziel.

Schurkenhandel Makro

#showtooltip Schurkenhandel
/cast [@TARGETNAME]Schurkenhandel

Es gibt viele verschiedene Schurkenhandel Makros, allerdings ist dies ein sehr simples falls ihr nur ein Ziel den ganzen Kampf dafür habt. Ersetzt Dragsa mit dem Spieler eurer Wahl und es ist fertig.

Pull / Cooldown DPS Makro

#showtooltip Vendetta
/cast Schattenklingen
/cast Berserker
/use 10
/cast Vendetta

Ein “All-in”-Cooldown-Makro damit es beim Pull etwas schneller geht.

10. Rotation und Spielweise

Die Spielweise des Meucheln-Schurke ist eher langsam im Vergleich zu anderen Klassen. Das ist allerdings nicht nur negativ! Ihr habt dadurch genug Zeit um euch auf andere Sachen im Bosskampf zu konzentrieren.

Single Target

Eröffnung:

-> Die normale Rotation folgen so wie sie unten beschrieben ist

Cooldowns:

Ihr solltet eure Cooldowns und Schurkenhandel im Prinzip direkt auf CD benutzen. Sobald ihr allerdings wisst, dass ihr nur noch 1 Vendetta und 1 Schattenklingen benutzen könnt, solltet ihr warten bis ihr sie gleichzeitig unter 35% zusammen mit einem Trank benutzen könnt.

Combo-Punkt-Verbraucher:

Combo-Punkt-Aufbauer:

Tötung (Überrumpeln Proc) > Tötung (unter 35%) > Verstümmeln

Cleave (2-3 Ziele)

Falls ihr konstant auf 2-3 Kreaturen Schaden machen müsst, folgt einfach die Single Target Rotation (siehe oben), aber haltet dazu noch Blutung auf jedem der Ziele oben. Umlenken ist extremst hilfreich beim Wechseln der Ziele nicht eure Combo Punkte zu verlieren.

AoE (4+ Ziele)

Es gibt zwei verschiedene AoE-Situationen, in denen ihr allerdings nur ein wenig anders spielt.

Langfristiger AoE

Euer Ziel ist es Blutung auf so vielen Zielen wie möglich oben zu halten während ihr dabei Dolchfächer spammt.

Eröffnung:

Wechselt aufs nächste Ziel und folgt der normalen Rotation wie sie unten beschrieben ist.

Cooldowns:

  • Benutzt Schurkenhandel immer wenn der CD bereit ist.
  • Benutzt Schattenklingen bei dem Pull nachdem ihr Zerhäckseln an habt. Mit Schattenklingen solltet ihr 2 Dolchfächer -> 4 Combo Punkte Blutung auf alle Ziele machen. Benutzt es danach auf CD.
  • Falls ihr wisst, dass ihr für länger als 1 Minute noch AoE’n werdet, könnt ihr Vendetta auf eins der Ziele benutzen. Ansonsten wartet mit Vendetta bis ihr wieder Single Target Schaden verursacht.
  • Sobald ihr allerdings wisst, dass ihr nur noch 1 Vendetta und 1 Schattenklingen benutzen könnt, solltet ihr warten bis ihr sie gleichzeitig unter 35% zusammen mit einem Trank benutzen könnt.

Combo-Punkt-Verbraucher:

  • Haltet Zerhäckseln oben (benutzt 1 Combo Punkt Vergiften um es oben zu halten außer alle eurer 4+ Ziele haben schon Blutung oben)
  • Haltet Blutung auf so vielen Zielen wie möglich oben. Sobald ihr Blutung auf einem Ziel habt, wechselt ihr auf den nächsten Mob, der es noch nicht hat
  • [Benutzt Vergiften mit 5 Combo Punkten] – Benutzt diesen Schritt nur wenn alle eure Ziele schon Blutung oben halten.

Combo-Punkt-Aufbauer:

Kurzer AoE

Im Prinzip ignoriert ihr Blutung auf jeder Kreatur, die innerhalb von 24 Sekunden sterben würde und benutzt Vergiften für mehr Tödliches Gift Procs.

Eröffnung:

Bleibt auf dem aktuellen Ziel und folgt der normalen Rotation wie sie unten beschrieben ist

Cooldowns:

Ihr solltet eure Cooldowns und Schurkenhandel im Prinzip direkt auf CD benutzen. Sobald ihr allerdings wisst, dass ihr nur noch 1 Vendetta und 1 Schattenklingen benutzen könnt, solltet ihr warten bis ihr sie gleichzeitig unter 35% zusammen mit einem Trank benutzen könnt.

Combo-Punkt-Verbraucher:

  • Haltet Zerhäckseln oben
  • Haltet Blutung auf eurem Hauptziel oben, allerdings nur wenn es mehr als 24 Sekunden lebt
  • Benutzt Vergiften mit 5 Combo Punkten

Combo-Punkt-Aufbauer:

11. BiS-Gear (Patch 5.4)

Warnung: Ihr solltet in eurem Hinterkopf behalten, dass die Sekundär-Werte des Schurkens sich in der Relation stark ändern können, je nachdem welche Ausrüstung ihr an habt. Falls ihr einige Items auf dieser Liste nicht habt, können andere Items für euch besser sein. Ihr solltet eure Verbesserungen immer mit ShadowCraft überprüfen.

Zurück zur Übersicht mit weiteren WoW Klassenguides

Ein Kommentar

  1. Mein Schurke Meuchel 90 555 GS macht im PVE kampf am Anfang und damit im Kampf zu wenig Schaden im Schnitt 1/4 weniger als alle anderen Schurken im Vergleich.
    Ich Denke es fehlt an der anfangs rota..
    Oben habe ich kein Hinterhalt gesehen?
    Welche Rota garnatiert mir einen hohen Schaden?

    Danke

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo