Startseite - WoW Guides - WoW Klassenguides - Furor-Krieger Klassenguide

Furor-Krieger Klassenguide

Furor Krieger Klassenguide

Vorwort zum Furor-Krieger Klassenguide

Willkommen zu meinem Furor-Krieger Klassenguide für Mists of Pandaria. Mein Name ist Arigo und ich spiele bei der deutschen Gilde „UndisputeD“ auf dem EU-Realm Terrordar. Ich hoffe ich kann euch in diesem Waffen Krieger Guide einige nützliche Tipps und Tricks zur richtigen Spielweise und den Prioritäten geben.

Inhaltsverzeichnis

  1. Änderungen mit Patch 5.4
  2. Talentverteilung
  3. Glyphen
  4. Verzauberungen
  5. Sockeln
  6. Attribute und Cap-Werte / Stats
  7. Umschmieden
  8. Berufe
  9. Spielweise in Instanzen / Schlachtzügen
  10. BiS-Gear (Schlacht um Orgrimmar)

1. Änderungen mit Patch 5.4:

Allgemeine Änderungen:

  • Kampf-, Berserker- und Verteidigungshaltung haben jetzt eine Abklingzeit von 1,5 Sek. (vorher 3 Sek.).
  • Blut und Donner’ erhöht jetzt auch den Schaden von ‘Donnerknall’ um 50 %.
  • Der Schaden von ‘Tiefe Wunden’ wurde um 65 % erhöht.
  • Kniesehne’ löst keine globale Abklingzeit mehr aus.
  • Der Einsatz von ‘Einschreiten’ beendet jetzt auch Bewegungsunfähigkeits- und Verlangsamungseffekte.
  • Zerschmetternder Wurf’ kostet keine Wut mehr.
  • Für ‘Schildwall’ wird kein Schild mehr benötigt. Hat der Krieger keinen Schild ausgerüstet, erscheint eine grafische Darstellung eines Schildes.
  • Für ‘Zauberreflexion’ wird kein Schild mehr benötigt. Hat der Krieger keinen Schild ausgerüstet, erscheint eine grafische Darstellung eines Schildes.

Talentänderungen:

  • Die Abklingzeit von ‘Klingensturm’ wurde auf 60 Sek. verringert (vorher 1,5 Min.).
    • Waffen: ‘Klingensturm’ verursacht jetzt 180 % Waffenschaden (vorher 120 %).
  • Der Verlangsamungs- und der Blutungseffekt von ‘Blutbad’ sind jetzt zwei unterschiedliche Schwächungseffekte. Wenn einer der Effekte entfernt wird, wird der andere nicht mehr mit entfernt.
  • Wütende Regeneration’ heilt den Krieger jetzt sofort um 10 % seiner maximalen Gesundheit (vorher 5 %) und zusätzlich im Verlauf von 5 Sek. um weitere 10 % (vorher 5 %).
  • Bevorstehender Sieg’ heilt den Krieger jetzt immer um 20 % seiner Maximalgesundheit (vorher 15 % beim Angriff und 20 % bei besiegten Gegnern, die Erfahrung oder Ehre gewähren).

Furor:

  • Titanengriff’ funktioniert jetzt auch mit Stangenwaffen.

2. Talentverteilung

Wie schon oben erwähnt haben wir neben den festen “aktiven und passiven” Talenten nun alle 15 Level Stufen uns zusätzlich für eins von drei Talente zu entscheiden. Als Schutz-Krieger habt ihr eine vielfältige Auswahl der Talente, da ihr sie oft dem Idealfall anpassen könnt. Deswegen immer gut überlegen wann ihr welches Talent wählt.

Tier 1 (Level 15)

Krieger Tier 1 Talente

Diese Talente nehmen alle Einfluss auf eure Fähigkeit “Sturmangriff”. Ich empfehle euch hier auf jeden Fall für das Talent “Doppelt hält besser” zu entscheiden, da ihr einfach sehr oft die Möglichkeit haben solltet schnell an Gegnern ran zu kommen.

Tier 2 (Level 30)

Krieger Tier 2 Talente

Diese Talente dienen zur Selbstheilung des Kriegers, Kräfte sammeln ist passiv, und heilt euch für 3% eurer Gesundheit sobald ihr unter 35% Lebenspunkte fallt. Wütende Regeneration ist für den Schaden-Krieger zu Wut und Wutanfall abhängig. Wählt hier Bevorstehender Sieg, damit habt ihr für Wutlöcher einen kleinen DPS-Füller und heilt euch gleichzeitig noch selbst.

Tier 3 (Level 45)

Krieger Tier 3 Talente

Verwendet hier das Talent Unterbrechender Ruf, da ihr überall immer sehr viele Gelegenheiten haben werdet Gegnerische Zauber zu unterbrechen und so andere Spieler, die es sonst machen müssten oder auch eure Heiler zu entlasten.

Tier 4 (Level 60)

Krieger Tier 4 Talente

Verwendet Drachengebrüll gegen ein Ziel kämpfe oder wenn es darauf ankommt schnell massiven Schaden zu verursachen.

Schockwelle ist eher ein PvP-Talent und daher für uns eher uninteressant

Klingensturm benutzt ihr am besten im Kämpfen wo es öfters vorkommt auf mehreren Gegnern Schaden zu verursachen und keine Betäubungseffekte von euch verlangt werden (z.B Sha des Stolzes, Galakras)

Tier 5 (Level 75)

Krieger Tier 5 Talente

Dieses Tier gibt uns Möglichkeiten zum Supporten des Raids. Die meisten Bosse in der Schlacht um Orgrimmar benötigen Massenzauberreflexion nicht mehr da es nicht mehr viele Zauber gibt die es sich lohnen würde zu reflektieren. Wählt immer Wachsamkeit. Seit 5.4 ist es ein sehr Starker Cooldown für Tanks oder einzelne Spieler die spezielle Aufgaben erfüllen und dabei auf externe Cooldowns angewiesen sind (z.b Getreuen der Klaxxi Hiseks Schuss)

Tier 6 (Level 90)

Krieger Tier 6 Talente

Sturmblitz ist mit großem Abstand das effektivste Talent für die Stufe 90 Reihe was Single Target betrifft. Bei Sehr AE-lastigen Kämpfen könnt ihr auch Blutbad skillen (z.B Galakras)

3. Glyphen

Derzeit gibt es eigentlich nur eine Glyphe die effektiv unseren Schaden beeinflussen. Raiddienliche Glyphen gibt es jedoch auch.

  • Glyphe ‘Wütender Wind’: Die Glyphe wütender Wind ist neben der Kick-Glyphe die einzige die effektiv unsere DPS erhöht (vorallem in AE-Situationen)
  • Glyphe ‘Unhöfliche Unterbrechung’: Die wohl einzige Glyphe die noch aktiv die Krieger DPS erhöht. Nach einem erfolgreichen Kick erhöht sich euer gesamter Schaden für 20 Sekunden um 6%
  • Glyphe ‘Tod von oben’: Glyphe Tod von oben verringert die Abklingkeit von Heldenhaften Sprung um 15 Sekunden, den könnt ihr natürlich als keinen Schadensbonus machen während ihr Kolossales Schmettern aktiv habt (Kein Global Cooldown).

4. Verzauberungen

5. Sockeln

6. Attribute und Cap-Werte / Stats

Unsere Prioritäten bei den Stats sehen wie folgt aus:

Stärke > Trefferchance = Waffenkunde (7.50% 2550) > Kritische Trefferwertung > Meisterschaft > Tempo

Versucht so viel kritische Trefferwertung wie möglich zu ergattern, sobald ihr das geschafft hat wird die Meisterschaftswertung ziemlich interessant. Caps für Kritische Trefferwertung und Meisterschaft gibt es nicht. Stapelt fröhlich hoch.

7. Umschmieden

Sobald ihr das Hit- und Waffenkundecap von 7,50% erreicht habt, schmiedet ihr wie folgt um:

Ist auf dem Item Kritische Trefferwertung?

  • Nein: Schmiedet Trefferchance, Meisterschaft und Tempo in Kritische Trefferwertung um.
  • Ja: Schmiedet Trefferchance und Tempo in Meisterschaft um.

8. Berufe

Derzeit liegen eigentlich alle Hauptberufe ziemlich nah beieinander, wobei Ingenieurskunst leicht vorn ist (Synapsenfedern). Hier eine Auflistung, was euch die einzelnen Berufe in etwa bringen:

  • Schmiedekunst: Durch zwei zusätzliche Sockel erhalten wir entweder 320 Stärke oder 640 von einem Zweitstat
  • Schneidern: Der Procc von der Umhangverzauberung gibt uns umgerechnet durchschnittlich 320 Stärke mehr.
  • Lederverarbeitung: Die Armschienenverzauberung gibt uns 320 Stärke mehr.
  • Ingenieurskunst: Die Handverzauberung gibt uns durchschnittlich 320 Stärke mehr, hat aber den Vorteil, dass wir sie auf Bedarf benutzen können.
  • Alchemie: Gibt uns durch eine bessere Flask 320 Stärke mehr.
  • Inschriftenkunde: Gibt uns durch eine besser Schulterverzauberung 320 Stärke mehr.
  • Verzauberkunst: Gibt uns durch zusätzliche Ringverzauberungen 320 Stärke mehr.
  • Juwelierskunst: Gibt uns durch bessere Steine entweder 320 Stärke oder 640 Zweitstat mehr
  • Kürschnern/Kräuterkunde: Beide geben durchschnittlich 320 kritische Trefferwertung/Tempo hinzu
  • Bergbau: Bergbau gibt uns leider nur 480 Ausdauer mehr.

9. Spielweise in Instanzen / Schlachtzügen

Single Target:

Die Spielweise des Furor-Kriegers ist Single-Target ziemlich einfach

Außerhalb der Cooldowns

  1. Blutdurst (immer auf Cooldown!)
  2. Kolossales Schmettern immer auf dem Ziel haben (Aber nicht mit Procs überschreiben!)
  3. Wütender Schlag
  4. Wilder Stoß
  5. Heldenhafter Stoß bei 80> Wut mitnehmen, da diese Attacke keinen Global Cooldown hat.
  6. Ab 20% Hinrichten

Diese Prioritätenliste wird abgearbeitet.

Management der Cooldowns als Krieger:

Je nach Anzahl der Krieger im Raid ist das Schädelbanner eines der stärkste effektiven Schadenscooldowns des Kriegers, ihr solltet also versuchen es IMMER mit Tollkühnheit zusammen zu benutzen.

Das ganze sieht dann ungefähr so aus:

Ihr zündet eure Cooldowns NACHDEM ihr auf eurem Ziel Blutdurst und Kolossales Schmettern benutzt habt (Wichtig, vor Kolossalem Schmettern immer etwas Wut anbauen ~60 damit ihr während des 100% Rüstungsdurchschlagdebuffs nicht ohne Wut da steht). Nachdem ihr das gemacht habt trümmert ihr so viele Wütende Schläge auf das Ziel wie möglich, sollte euch hierbei die Procs ausgehen nehmt als Füller Heldenhafter Stoß  und Wilder Stoß. Benutzt Sturmblitz nur während Kolossales Schmettern.

Hinrichten Phase (20% Phase):

Prinzipiell benutzt ihr während dieser Phase aktiv nur 3 Fähigkeiten: Blutdurst, Kolossales Schmettern und Hinrichten (und zwar in dieser Reihenfolge).

Bomben/Spalten als Waffen Krieger:

Wirbelwind und Klingensturm benutzen. Ihr könnt nach 3x Wirbelwind dank Metzger Wütender Schlag auf 4 Ziele wirken. Mit der Glyphe Wütender Wind kann man das Ganze AE Szenario noch optimieren. Arbeitet es in folgender Reihenfolge ab:

Wütender Schlag > Wirbelwind x3 > Wütender Schlag > Wirbelwind > Blutdurst > Wütender Schlag > Wirbelwind x3 usw.

10. BiS-Gear (Schlacht um Orgrimmar)

Da sich der 4er-Bonus effektiv um nur etwa 0,2% lohnt, spielen wir diesen Content ohne 4er Bonus und nehmen max Sekundärstats mit (Kritische Trefferwertung und Meisterschaft)

Zurück zur Übersicht mit weiteren WoW Klassenguides

2 Kommentare

  1. was mir persönlich fehlt, ist der punkt nützliche addons sowie makros

  2. hallo

    muss sagen en guter guide is das schon.
    habe ihr weakaura strings für den krieger auch.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo