Home - WoW News - Weiterer Hotfix für Kaiserlicher Wesir Zor’lok

Weiterer Hotfix für Kaiserlicher Wesir Zor’lok

Kaiserlicher Wesir Zor'lokIn den vergangenen zwei Tagen haben sich die Gilden am ersten Instanzboss wahrlich die Zähne ausgebissen. Trotz eines ersten Hotfix in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gelang es keiner Gilde den ersten Instanzboss zu besiegen. Nun hat Blizzard in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen weiteren kleinen Hotfix aufgespielt und somit das Eis für die ersten Gilden gebrochen denn mittlerweile wurde der kaiserliche Wesir Zor’lok von einigen Gilden besiegt.

Was genau an der Begegnung mit dem kaiserlichen Wesir Zor‘lok geändert wurde, könnt ihr euch in dem unten eingefügten Blue Post anschauen.

Blizzard PosterUlvareth on HdA Hc - 07.11.2012 (Source)

Update:

Zusätzlich zu den gestern aufgespielten Hotfixes findet ihr hier ein paar weitere Updates:

  • Zor’lok wird jetzt im heroischen Schwierigkeitsgrad lediglich ein Echo in der gesamten letzten Phase des Kampfes beschwören.
  • Wenn Zor’lok eine seiner Hauptfähigkeiten in der letzten Phase des Kampfes einsetzt, wird das Echo nun eine längere Pause vor dem Einsatz seiner eigenen Hauptfertigkeit einlegen, und umgekehrt.
  • Konvertierte Spieler werden nicht länger Schaden durch ‚Schalldämpfung‘ oder ‚Kraft und Schwung‘ erleiden, während sie übernommen sind.

Ähnliche Artikel

Ahn'Qiraj Mini-Feiertag

Mini-Feiertage Übersicht

Mit dem Legion Patch 7.1.5 kommen die Mini-Feiertage in das Spiel. Diese sind deutlich kürzer …

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.