Home - Mists of Pandaria Beta - Pet Battle – Wilde Haustiere können nicht mehr gehandelt werden

Pet Battle – Wilde Haustiere können nicht mehr gehandelt werden

Wilde Kampftiere nicht mehr handelbar!Wie Mumper bereits am Montagabend im US-Forum bekannt gegeben hat, wird es mit dem nächsten Beta Patch nicht mehr möglich sein, die eingefangenen wilden Kampfhaustiere zu handeln. Das ganze gilt wirklich nur für die eingefangenen Haustiere die Haustiere, die ihr normal erbeutet habt, könnt ihr selbstverständlich weiter handeln oder im Auktionshaus verkaufen.

Blizzard möchte so verhindern, dass Spieler sich einfach die Haustiere aus dem Auktionshaus kaufen, ohne diese selbst in der freien Welt einzufangen.

Die Änderung so Mumper kann sich natürlich immer noch zu einem späteren Zeitpunkt ändern, aber bis zum Mists of Pandaria Release wird sich daran nichts ändern. Wir werden die Änderung mit dem nächsten Beta Patch im Laufe der Woche noch erleben.

Blizzard PosterMumper on Comments: AH effect on Pet Battles and D3 (Source)

We just finished a pass making all pets that are caught via pet battles in the world non-tradeable.  This means these pets cannot be put in cages for trading or posting on the AH.  We felt that the option to buy these pets on the AH would take away from the exploration/collection gameplay of the system.

This could always change in a future patch, but this is how it will go out with MoP.  You should see the change in our next build.

Weitere detaillierte Informationen über die Haustierkämpfe findet ihr auf dieser Webseite.

Ähnliche Artikel

Gebiet auf Draenor

Infos und Ablauf zum Betatest von Warlords of Draenor

Auf der am vergangenen Wochenende stattgefundenen PAX East in Boston hat Blizzard in einem Interview …

Patch 5.1 – Gegenstandsverbesserung mit PvE- und PvP-Punkten (Update)

Update vom 03. November 2012: Wie es scheint, kann man doch wirklich alle Gegenstände aufwerten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.