Startseite - WoW Videoguides - Pet Battle Guide: Einfach und schnell Leveln

Pet Battle Guide: Einfach und schnell Leveln

Gestern haben wir Euch erst gezeigt, wie ihr an das seltene Patch 5.3 Haustier „Ungeborene Val’kyr“ in Nordend gelangt. Heute möchten wir Euch hingegen zeigen, wo ihr eure Haustiere von Level 1 bis 25 schnell und einfach leveln könnt.

Wir begeben uns dazu in die Drachenöde in Nordend direkt am Wyrmruhtempel.  Das besondere an diesem Punkt ist, dass sich dort neben vielen Level 21-23 Wildtieren auch ein Stallmeister befindet. Bei diesem Stallmeister können wir unsere Haustiere für nur 10 Silber wieder heilen. Wir umgehen so quasi die lästige Wartezeit von 8 Minuten wo wir unsere Haustiere selbst heilen können.

Was wird für das schnelle Leveln benötigt?

  • Ein Level 25 Pet (mind. 2 Haustiere mit einem Level 18+) welches sich idealerweise auch selbst heilen kann. Sehr gut geeignet für diese Aufgabe wäre beispielsweise der Welpling von Onyxia
  • 1 bis 2 Haustiere welche ihr von Level 1 bis 25 Leveln möchtet

Hinweis: Auch wenn in dem Video gesagt wird, es wird ein Level 25 Haustier benötigt, klappt der Spot bereits mit 2 Level 18-19 Haustieren.

Woher bekomme ich schnell ein Level 25 Pet?

Dafür gibt es leider keinen Trick. Das erste Haustier auf der Maximalstufe müsst ihr euch selbst erarbeiten! Jedoch funktioniert das super mit der Haustierzähmer-Questreihe welche euch durch Classic-Gebiete, in die Scherbenwelt bis nach Nordend führt. Spätestens hier solltet ihr euer erstes Pet auf Level 25 haben. Ab dann könnt ihr unseren Level-Guide nutzen und alle weiteren Pets recht rasch nachziehen lassen um so Erfolge abzustauben oder um die Haustiere anschließend zu verkaufen um Gold zu erwirtschaften.

Pet leveln einfach gemacht

Wie man oben auf der Karte sieht, müsst ihr den Wyrmruhtempel aufsuchen. Dort gibt es rundherum Skelette (im blau markierten Bereich) von toten Tieren welche von Raubvögel beschützt werden. Genau dort wuseln nun auch unsere gesuchten Haustiere rum, die wir besiegen müssen. Einen Stallmeister zum Heilen der Pets findet ihr beim roten Kreis.

Haustiere schnell und einfach Leveln

  1. Setzt euer Level 1 Pet an erster Stelle damit es als erstes in den Kampf kommt.
  2. Startet den Kampf gegen eine Petgruppe am Skeletthaufen.
  3. Lasst es einmal attackieren oder werdet einmal angegriffen.
  4. Wechselt nun auf euer Level 25 Pet und besiegt alle gegnerischen Pets.
  5. Wiederholt das ganze solange, bis ihr der Meinung seid, dass eure Pets den nächsten Kampf nicht mehr überleben werden.
  6. Besucht den Stallmeister beim Wyrmruhtempel und lasst eure Pets für 10 Silber heilen.
  7. Startet wieder mit Punkt 2.

 Das ganze möchten wir euch auch in einem kurzen Video zeigen und beschreiben. Seht selbst und levelt los!

15 Kommentare

  1. Leider kann das nicht funktionieren, da die Vögel einen Zyklon spellen der die ganzen Truppe angreifen kann, ein lvl 1 Pet, überlebt dadurch nicht den Kampf und bekommt demnach auch eine EP… mit Glück wird das Pet vielleicht vom Zyklon verschont, aber die chancen sind niedrig…

  2. Haha, der alte Pokémon-Trick! :D

  3. Hi. Kann es sein, dass diese Stelle reichlich verbuggt ist ?
    Habe es leider viel zu oft, dass die Gegner beim chargen (Krabben und
    Pingus) oder der erste Gegner in der Luft hängen bleiben. Man muss
    warten oder reload machen, bis man weiter kämpfen kann.
    Ziemlich nervig. Manchmal wird der Kampf auch dadurch oft
    frühzeitig beendet ohne dass mein pet EP bekommt.

  4. Danke für diesen Hinweis :) Werd ich gleich mal ausprobieren
    Ich habs ja bisher immer so gemacht das ich 2 lv 1 + lv 25 dunkelmondzeppelin genommen hab und die ganzen trainer auf kalimdor + östlich königreiche besiegt habt ( beim letzten pet selbst zerstören )

  5. Den Artiekl habt ihr geklaut…

    • Woher denn? :D Aus meinem Kopf?

      • Wenn das aus Ihrem Kopf ist tut mir das echt leid.
        Grundsätzlich erst mal ist die methode schon lange bekannt und durch Leser posts auf WOWHEAD erklärt.

        Ihre Idee mit einem lvl 1 pet anzufangen ist Unsinn, da 2 von 3 Attacken ein Lvl 1 mit einem Schlag töten. Einzig der Zyklon erlaubt es mit Glück, das Lvl 1 pet noch zu wechseln.

        Auf diese “Idee” stolz zu sein ist belustigend, aber nix mehr, sorry.

        • Hallo Azatoth,

          und wo ist nun genau das Problem wenn wir gute Farmspots aus den Kommentaren von WoWHead übersetzen und einen schönen ausführlichen Artikel darüber schreiben? Ich denke viele Spieler kannten den Level Spot in der Drachenöde noch nicht und sind sehr Dankbar für solche Tipps.

    • Ohje Kuma, nur weil irgendwer irgendwann einmal einen ähnlichen Artikel geschrieben hat (habe ich übrigens nicht gefunden) ist der Artikel doch nicht geklaut.. und es ist doch wohl klar, dass sich gute “Level Spots” schnell rumsprechen..

      • Braucht euch keinen Kopf zu machen, diverse Schlechtredner wirds immer geben.

        Ich selber habe bisher noch nichtmal einen einzigen Pet Battle gemacht, bisher irgendwie nie die Lust zu gefunden, jedoch auf deutsch zu wissen, wies am besten geht wenn ichs mal vor habe, ist doch gut und englische Seiten tue ich mir aus Prinzip eher nicht an, außer mmo champ, da ist mir die Zeit meist zu schade erst stundenlang irgendwelche Wall of Textes zu übersetzen.

  6. Zitat: Das ganze geht viel zu lange. Es gibt bereits Möglichkeiten 2 lvl 1 pets innerhalb von 15Minuten auf lvl 25 zu bringen….

    Wie geht das würde mich interessieren?

    • Wie bereits von Siberia erwähnt wird dies von Blizzard nicht geduldet. Jedoch wurde dieses Problem seit Einführung des Pet Battle System nicht gefixt. Wer wissen möchte wie dies geht kann danach googeln….eine Erklärung würde zulange dauern. Kann aber schon mal sagen das 2 Acc benötigt werden die nicht per battlenet verbunden sind..

  7. Das ganze geht viel zu lange. Es gibt bereits Möglichkeiten 2 lvl 1 pets innerhalb von 15Minuten auf lvl 25 zu bringen….

  8. Sehr gut geht das auch im Tak der ewigen Blüten an den Seen, die Wasserschreiter (Lvl 25) heilen sich meist als erstes, so dass die Level 1 Pets einmal angreifen können. Mit einem Flugpet lassen sich die 3er Teams dann auch schnell besiegen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo