Home - Patchnotes und Hotfixes - Patch 5.0.5 Hotfix – 19.10.2012

Patch 5.0.5 Hotfix – 19.10.2012

Blizzard hat in der vergangenen Nacht die Hotfixes vom 19. Oktober 2012 veröffentlicht.  Darin enthalten ist nun auch die offizielle Bestätigung das die Änderung an der Archäologie gewollt und kein Bug oder Ähnliches ist.

Weitere kleine Änderungen und Bugfixes findet ihr unten in dem eingefügten Blue  Post. Sobald wir eine Übersetzung für euch haben, werden wir diesen Artikel hier überarbeiten.

Blizzard PosterKaivax on Patch 5.0.5 Hotfixes (Source)

19. Oktober 2012

Allgemein

  • Das Ausgraben eines archäologischen Fundes gewährt nun über Fertigkeitststufe 50 hinaus Archäologiefertigkeitspunkte.
  • Die Festlichkeiten und Dekorationen der Schlotternächte, einschließlich der Süßigkeiteneimer, haben in der Zuflucht (Arathihochland) und in Zouchin (Kun-Lai-Gipfel) Einzug gehalten.
  • Spieler, die vom kopflosen Reiter besiegt wurden, können durch das Dungeonbrowser-UI ins Kloster zurückkehren, um einen neuen Versuch zu starten.

Klassen

  • Jäger
    • Es ist nicht mehr möglich, eine Schlachtfeldflagge zu tragen, während ‚Camouflage‘ aktiv ist.
  • Paladine
    • ‚Hammer des Lichts‘ kann nicht mehr eingesetzt werden, während man verhext ist.

Kreaturen

  • Wyrmhornschildkröten vermehren sich nicht mehr ganz so schnell.

Haustierkämpfe

  • Die Haustierfähigkeit ‚Ausschalten‘ verursacht nun 10% weniger Schaden.
  • Die Haustierfähigkeit ‚Kauen‘ verursacht nun 50% weniger Schaden.

Quests

  • Spieler, die die Quest „Der Kriegshelm des Donnerkönigs“ nicht abgeschlossen haben, können nun Blutspitz, Wulon, Huo-Shuang und Gochao töten.
  • Zhao-Jin der Blutvergießer sollte nun immer wie vorgesehen für die Quest „Der Kriegshelm des Donnerkönigs“ erscheinen.

Dungeons & Schlachtzüge

  • Das Scharlachrote Kloster
    • Die pulsierenden Kürbisse und Kürbisbestien, die den kopflosen Reiter begleiten, sind jetzt angemessen mächtige Gegner.
  • Mogu’shangewölbe
    • Gara’jal der Geisterbinder
      • Der Einsatz von ‚Rauchbombe‘ von Schurken verhindert nicht mehr, dass der Voodoopuppeneffekt von Gara’jal wie vorgesehen auf betroffenen Charakteren angezeigt wird.
    • Wille des Kaisers
      • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Qin-xi und Jan-xi manchmal nicht mehr reagiert haben.

Behobene Fehler

  • Es wird nun nur noch Fortschritt bei dem Erfolg „Hört auf den betrunkenen Fisch“ angerechnet, wenn die besonders ertragreichen Feldfrüchte, die Jogu der Betrunkene vorhersagt, am entsprechenden Tag geerntet werden.
  • Voodoohaufen in Zul’Aman und Zul’Gurub werden nicht mehr irrtümlicherweise Archäologiefertigkeitspunkte gewähren.
  • Die Geistereisenader unterhalb der Kaskade der Ruhe im Jadewald ist verschwunden.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem neue Pandaren die Wandernde Insel verlassen konnten, bevor sie sich einer der beiden Fraktionen angeschlossen hatten.

Ähnliche Artikel

Patch 7.1 Hotfix

Patch 7.1 Hotfix vom 07.12.2016

In der vergangenen Nacht haben die Entwickler von World of Warcraft einen weiteren kleinen Patch …

Patch 7.1 Hotfix

Patch 7.1 Hotfix vom 23.11.2016

Mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten am heutigen Mittwoch hat Blizzard einen weiteren kleinen Patch 7.1 Hotfix …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.