Home - WoW News - Patch 4.3 – Transmogrifikation

Patch 4.3 – Transmogrifikation

Das Rätsel um den mysteriösen Screenshot welchen Blizzard am vergangenen Donnerstag veröffentlicht hat, ist aufgedeckt. Es handelt sich um das neue Patch 4.3 Feature die sogenannte „Transmogrifikation“. Was das genau ist, könnt ihr in dem folgenden Blue Post von Bashiok entnehmen.

Blizzard PosterBashiok on Vorschau auf Patch 4.3 – Transmogrifikation (Source)

Patch 4.3 - Transmogrifikation

Ihr habt es euch gewünscht und wir haben euch erhört! In Patch 4.3 erwarten euch bisher nie da gewesene Anpassungsoptionen für das Aussehen eurer Waffen und Rüstungen.

Die Astralen treten aus dem Nether und bringen eine neue Technologie mit sich – die Transmogrifikation. Mit ihr im Gepäck machen sie sich in die Hauptstädte Azeroths auf, wo sie Abenteurern einen einzigartigen Dienst anbieten – die Übertragung des Aussehens eines magischen Gegenstandes auf einen anderen. Als Lohn verlangen sie lediglich eine bescheidene Goldspende zwecks Kostendeckung.

Patch 4.3 - Transmogrifikation

Sucht ihr einen Transmogrifikator auf, erscheint eine neue Benutzeroberfläche, in der ihr das Aussehen eines Gegenstandes, unter Beibehaltung seiner Werte, verändern könnt. So könnte zum Beispiel ein Paladin sein T12-Feuerbrand-Set aussehen lassen, als wäre es das Lichtbringer-Set, oder ein Priester wieder mit Segnung in der Hand zur Tat schreiten – zumindest optisch. Jäger können die Dschungel des Schlingendorntals wieder in ihrem T2-Drachenpirscher-Set durchstreifen und wer möchte, kann sogar ins verruchte schwarze Magiestoff-Set schlüpfen. Ihr wisst schon, das mit den Overknees, den kleinen Handschuhen und dem süßen kleinen … ähem.

Patch 4.3 - Transmogrifikation

Sobald man einen Gegenstand im Transmogrifikationsfenster platziert hat, wird einem eine Vorschau auf dessen zukünftiges Erscheinungsbild präsentiert. Allerdings können nicht alle Gegenstandspaare transmogrifiziert werden. Im Allgemeinen gilt: Nur Gegenstände mit Werten sind zulässig. Außerdem muss euer Charakter beide Gegenstände tragen können. Astrale haben zwar keine besonders hohen Moralvorstellungen, aber den Anschein zu erwecken, jemand habe nicht verwendbare Gegenstände ausgerüstet, ist selbst ihnen zu perfide. Die Änderung von Waffen- oder Rüstungstyp ist ebenfalls nicht gestattet. Heimtückische Todesritter können ihre Brustplatte genauso wenig nach einer Stoffrobe aussehen lassen, wie man aus einer einhändigen Axt eine zweihändige machen oder ein Schwert in einen Streitkolben verwandeln kann. Feuerwaffen, Bögen und Armbrüste bilden allerdings eine Ausnahme. Endlich werdet ihr den kompletten Volksbonus eures Zwerges auf Feuerwaffen nutzen und gleichzeitig die Pracht und Eleganz eines Bogenschützen (oder zumindest dessen Geräuschlosigkeit) genießen können.

Patch 4.3 - Transmogrifikation

Platziert man Gegenstände im Transmogrifikationsfenster, steigt der Goldpreis des Vorganges und ein Klick auf die Schaltfläche Transmogrifizieren (vorausgesetzt natürlich, ihr verfügt über das nötige Kleingeld), setzt den gewünschten Effekt in die Tat um. Er kann leicht wieder aufgehoben werden, indem man auf das Gegenstandssymbol „Rückgängig machen“ klickt und dann erneut Transmogrifizieren drückt, um die Änderung zu speichern. Jeder transmogrifizierte Gegenstand zeigt in Textform für alle sichtbar an, dass er verändert wurde. Genau wie der Hinweis im Tooltipp für umgeschmiedete Gegenstände.

Patch 4.3 - Transmogrifikation

Die Transmogrifikation ermöglicht Spielern Gegenstände aus sentimentalen oder ästhetischen Beweggründen zu behalten und die Astralen rechnen fest damit, dass die Plätze in Taschen und Banken begehrter sein werden als je zuvor, weil nun jeder Rüschenpantalons und Lederwesten horten wird, was das Zeug hält. Um dieser gesteigerten Platznachfrage nachzukommen, bieten sie eine neuartige Dienstleistung an: die Leerenlagerung. Ihr wollt wissen, was zum Geier bitte Leerenlagerung sein soll? Dazu in Kürze mehr.

Patch 4.3 - Transmogrifikation

Wir sind schon wahnsinnig gespannt darauf, wie ihr das Aussehen eurer Charaktere verändern werdet und hoffen, ihr fiebert dem Erscheinen von Patch 4.3  sowie der Transmogrifikation genauso entgegen wie wir. Habt ihr ein Lieblingsset oder eine Lieblingswaffe, die ihr wieder auferstehen lassen wollt? Dann lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Ähnliche Artikel

wow-legion-suramar-kampagne

Legion Patch 7.1 Suramar Kampagne – Erfolg „Aufstand“

Wir begrüßen Euch an dieser Stelle herzlich zu unserer Übersicht über die Patch 7.1 Suramar …

Ahn'Qiraj Mini-Feiertag

Mini-Feiertage Übersicht

Mit dem Legion Patch 7.1.5 kommen die Mini-Feiertage in das Spiel. Diese sind deutlich kürzer …

8 Kommentare

  1. achja @ daddls und shadowhawk…mal drüber nachgedacht das jeder lutscher dann cool aussieht? Man sollte sich wenigstens die mühe machen müssen und sich das kram organisieren. Denn von nichts kommt nichts. Faulheit soll nicht auchnoch belohnt werden. Und wenn du t2 haben willst geh mit 1-2 freunden nach bwl und besorg dir das kram. Ansonsten lass es und denk nicht weiter über den dieses übelst gute feature nach!

  2. ach das die dk’s kein set haben heißt ja nicht gleich das sie keinen style haben können. Es gibt eigentlich in jedem raid items die identisch mit den sets sind von der optik her. Einfach auf die items konzentrieren und nicht heulen das sich blizz nicht die mühe machen da noch unnötig sets für dk’s zu designen…für eine zeit die längst abgelaufen ist.

  3. tjo dk´s schauen in die röhre das es ja keine t0-6 für sie gab^^

  4. Sauber endlich wieder T6 anziehen geilo mein schamie wird wieder pervers imba ausehen

  5. wir waren heute auf der gamescom! und ja man MUSS diese items besitzen um die items die man trägt, so aussehen zu lassen! hinzu kommt aber die neue bank, in der man die items packen kann! (ich hab übrigens jedes set auf der bank bis auf t4 [wenn auch nicht jedes komplett])

  6. Daddls, da stimme ich dir zu, weil ich mit meinem Hunter in T2 rumlaufen möchte, und ich hab nicht mal ein Teil 🙁
    Was meint ihr, wie sieht Hunter T2 plus den Bogen und Stab von den Riesen aus Dem Teufelswald?

    Xel, gehst du auf die Gamescom? Wäre sehr schön, dann kannst du ja VIELLEICHT ein paar Artikel schreiben 😛

  7. Ich hoffe doch, dass das genau nicht erforderlich ist, weil wenn man die ganzen Items auch noch haben muss, deren Aussehen man sozusagen ausleihen will, dann ist das Feature auf der Stelle nutzlos, weil man 1. gar nicht den Platz hat, alle Items zu sammeln und 2. der Aufwand, die Items neu zu farmen viel zu groß ist.

    Das würde dann die Masse gar nicht nutzen können dann.

  8. Hmm klingt erstmal toll. Ich hoffe man muss auch über den Gegenstand verfügen, dessen Aussehen man über sein aktuelles Item stülpen möchte.

    Das wäre eine sinnvolle Belohnung für alle Sammler die noch T1-11 usw. auf der Bank liegen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.