Home - WoW News - Patch 4.3 – Inaktive Gildenmeister kicken!

Patch 4.3 – Inaktive Gildenmeister kicken!

Naja, die Überschrift ist vielleicht etwas übertrieben, aber ihr werdet mit dem kommenden Patch 4.3 die Möglichkeit haben, inaktive Gildenmeister (mind. 30 Tage) im Rang herunterzustufen, und selbst die Gildenleitung zu übernehmen.

Wrocas erklärt das System der Ablösung inaktiver Gildenmeister in dem unten stehenden Blue Post noch etwas genauer.

Blizzard PosterWrocas on Ablösung inaktiver Gildenmeister (Source)

Falls ein Gildenmeister über eine längere Zeit hinweg Spielpause macht und inaktiv bleibt, ist es für einige Gilden schwierig, wie gewohnt weiterzuspielen. Um bei diesem Problem Abhilfe zu schaffen, führen wir mit dem Patch 4.3 eine Funktion zur Ablösung inaktiver Gildenmeister ein, die es Spielern mit dem entsprechenden Rang ermöglicht, mittels des Gildenmenüs die Gildenleitung von einem inaktiven Gildenmeister zu übernehmen.

Die Funktionsweise der Ablösung eines Gildenmeisters ist recht einfach. Wenn der Charakter eines Gildenmeisters 30 Tage lang inaktiv war, erscheint eine entsprechende Benachrichtigung im Fenster für Gildenneuigkeiten und –ereignisse, die nur für Gildenmitglieder sichtbar ist, die für den Rang des Gildenmeisters in Frage kommen. Um festzustellen, wer als neuer Gildenmeister in Frage kommt, richtet sich das Spiel nach dem ranghöchsten Gildenmitglied, das in der vergangenen Woche eingeloggt war. Jedes Gildenmitglied dieses Ranges kann Interesse an der Gildenleitung mit einem Klick auf die Benachrichtigung signalisieren.

Wie bei vielen Vorgängen in World of Warcraft, öffnet sich beim Klicken auf die Benachrichtigung ein Bestätigungsfenster. Bestätigt man den Vorgang, wird die Gildenleitung von dem bisherigen Gildenmeister auf denjenigen Spieler übertragen, der als erster die Gildenleitung anfordert. Immer wenn ein Gildenmeister abgelöst wird, wird eine Benachrichtigung an die zugehörige Battle.net-E-Mail-Adresse verschickt. Einige Spieler müssen sich eventuell erst einmal aus- und wieder einloggen, bevor sich das Gildenmenü sichtbar aktualisiert. Die Übertragung der Gildenleitung findet jedoch unmittelbar statt, wobei alle Ränge und Berechtigungen erhalten bleiben.

Wir weisen darauf hin, dass dieses System keine Auswirkungen auf aktive Gildenmeister haben wird. Sinn und Zweck dieser Neuerung ist es, Gilden, die von ihrem Gildenmeister seit längerer Zeit verlassen wurden, dabei zu helfen, diese Situation alleine zu lösen, ohne dafür den In-Game Support kontaktieren zu müssen.

Die Ablösung inaktiver Gildenmeister ist momentan auf dem PTR verfügbar. Bitte beachtet aber, dass, bevor die Option zur Ablösung eines Gildenmeisters verfügbar ist, dieser mindestens 30 Tage lang inaktiv gewesen sein muss, weshalb es eventuell schwierig sein wird, diese neue Funktion zu testen.

Ähnliche Artikel

Ahn'Qiraj Mini-Feiertag

Mini-Feiertage Übersicht

Mit dem Legion Patch 7.1.5 kommen die Mini-Feiertage in das Spiel. Diese sind deutlich kürzer …

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.