Home - WoW News - Patch 4.3 – Die legendären Dolche (Fänge des Vaters)

Patch 4.3 – Die legendären Dolche (Fänge des Vaters)

Blizzard hat gerade noch die offizielle Vorschau auf die kommenden legendären Dolche (Fänge des Vaters) welche mit dem Patch 4.3 ins Spiel kommen werden veröffentlicht.

Liest sich doch wirklich episch.. oder was sagt ihr?

Blizzard PosterBlizzard on Foo Fighters rocken die BlizzCon® 2011 (Source)

„Sie wollten mich einsperren, über mich wachen – ich war praktisch ein Gefangener. Aber man wird mich NICHT für meines Vaters Sünden zur Rechenschaft ziehen können. Mein Schicksal ist ganz das meine.“ – Wrathion, der Schwarze Prinz

Der Vertrag

Patch 4.3 gibt den tödlichsten und erfahrensten aller Schurken die Möglichkeit, eine zentrale Rolle für das Schicksal der Welt zu spielen, und zwar so, wie es sich für Schurken gehört: durch Manipulation von entscheidenden Ereignissen aus dem Verborgenen. Der Spieler durchreist Kontinente, um schicksalhafte Missionen zu erfüllen – sei es Aufklärung, Diebstahl, Infiltration oder natürlich Meuchelmord. Diejenigen, die mit den Ereignissen vertraut sind, die sich im Ödland zu getragen haben, nachdem der Kataklysmus diese Region heimgesucht hatte, erinnern sich an die Geschichte von Rheastrasza, dem roten Drachen, die ein schwarzes Drachenei in ihren Besitz bringen, es magisch reinigen und es so von allem Übel des schwarzen Drachenschwarms befreien konnte. Auch wenn diese Ereignisse auf ein hoffnungsreiches Schicksal Azeroths hindeuten mögen, so bedarf es Scharfsinn, Verstohlenheit, Geschick und der Hilfe von Freunden, um die versponnenen Intrigen um das Drachenei zu entwirren … und das Schicksal von Todesschwinge selbst zu besiegeln.

Drecksarbeit

Schurken, die alles zu tun gewillt sind, um eine aussichtsreiche Zukunft zu schaffen, müssen sich zunächst in den Schlachtzug „Drachenseele“ begeben, um die Questreihe zu beginnen. Diejenigen, die sich dort als tapfer genug erweisen, werden sich dann auf den Weg zum Rabenholdtanwesen begeben, um dem rätselhaften Schwarzen Prinzen Wrathion zu begegnen. Diese Schattengestalt könnte sich für die sterblichen Völker als Schlüssel zum Sieg erweisen. Was aber führt der Prinz wahrhaftig im Schilde? Bevor die Wahrheit über diese Mysterien ans Licht kommt, müssten kühne Assassinen sich einem erbitterten Gefecht mit den mächtigsten Anhängern von Todesschwinge stellen und sich ganz allein auf eine gefahrvolle Mission begeben, um das Schicksal des schwarzen Drachenschwarms zu besiegeln. Die Quest erreicht ihren Höhepunkt mit der infernalen Hinrichtung Todesschwinges und der erschütternden Enthüllung der wahren Natur dieser Mission.

Patch 4.3 Legendary #01 Patch 4.3 Legendary #02

Was springt für mich dabei raus?

Erfolgreiche Schurken erhalten zwei Dolche, die umso tödlicher werden, je weiter deren Besitzer auf der legendären Quest voranschreitet. Wenn die Dolche auf dem Höhepunkt ihrer Kraft sind, sind sie mit der mächtigen Essenz der Alten Götter und dem heftigen Zorn des schwarzen Drachenschwarmes getränkt – so verleihen sie ihrem Besitzer große Macht. Zu diesen Mächten gehört auch ein stapelbarer Beweglichkeitsbonus, der so lange wächst, bis sich auf dem Rücken des Schurken dunkle Flügel ausbreiten, wodurch die Combopunktkosten entfallen und Finishing-Moves zusätzlichen Schaden verursachen. Die Schwingen können auf Kommando ausgebreitet werden (das ist ein rein kosmetischer Effekt), um einen schnellen Fall zu verlangsamen. Dadurch kann der Schurke langsam zu Boden segeln … oder unbemerkt von oben den Tod bringen! Was das Töten anbelangt, so verleihen die Fänge des Vaters Schurken sämtlicher Spezialisierungen eine legendäre totbringende Macht.

Ein unglaubliches Abenteuer und eine legendäre Belohnungen erwarten euch. Die Zukunft allen Lebens in Azeroth steht auf dem Spiel. Beeilt euch besser!

Ähnliche Artikel

Ahn'Qiraj Mini-Feiertag

Mini-Feiertage Übersicht

Mit dem Legion Patch 7.1.5 kommen die Mini-Feiertage in das Spiel. Diese sind deutlich kürzer …

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.