Home - Patchnotes und Hotfixes - Hotfix für Patch 4.2 – 12.07.2011

Hotfix für Patch 4.2 – 12.07.2011

Auch heute gibt es wieder Hotfixes die einige Fehler in den neuen täglichen Questgebieten (Malfurions Bresche) sowie in der neuen Schlachtzuginstanz Feuerlande beheben.

Blizzard PosterZarhym on Patch 4.2 Hotfixes (Source)

12. Juli

  • Klassen
    • Die defensive Grundeinstellung von Begleitern sollte nicht mehr dafür sorgen, dass der Begleiter bei aktivem Haustier den Spieler unterstützt.
    • Druiden
      • ‚Krallenhieb‘ sollte wieder ‚Urfuror‘ auslösen können.
  • Dungeons & Schlachtzüge
    • Feuerlande
      • Charaktere, die das Ziel von ‚Essenszeit‘ sind, sollten nach Ablauf des Effekts nicht mehr an die Position eines uralten Kernhundes teleportiert werden, mit dem sie sich nicht im Kampf befinden.
      • Die Kadaver von Feuerskorpionen und Flammenschürern gewähren keine Beute und keinen Ruf mehr, wenn sie von Höllenhunden und Feuerschildkröten gefressen werden.
      • Instabile Magmakreaturen erhalten nun wie vorgesehen Energie von den Wiedererweckern der Flammenschürer.
    • Alysrazar
      • Gierige Jungtiere wirken jetzt ‚Prägung‘ auf ein neues Ziel, wenn ihr aktuelles Ziel stirbt.
    • Majordomus Fandral Hirschhaupt
      • ‚Flammensichel‘ trifft nun wie vorgesehen auch Begleiter.
      • Fandral kann nun ‚Sengende Samen‘ und ‚Brennende Kugeln‘ aus der Bewegung heraus wirken.
    • Ragnaros
      • Mehrere Positionen, an denen Schaden von ‚Einhüllende Flammen‘ vermieden werden konnte, wurden angepasst, sodass sie nicht mehr dauerhaft sicher sind.
      • ‚Entzündlich‘ wirkt sich immer auf lebende Meteore aus, selbst wenn der angreifende Charakter durch ‚Meteoreinschlag‘ stirbt.
      • Lebende Meteore werden nun von Cenarius unter allen Bedingungen eingefroren, sobald die heroische Begegnung in Phase 4 übergeht.
      • Wenn ein lebender Meteor während des Übergangs zur heroischen Phase 4 im Lavabecken eingefroren wird, wird er an die Position eines Spielers teleportiert, sobald der Betäubungseffekt endet. Er wird aber nicht mehr sofort explodieren und Spieler erhalten eine Frist von 2 Sekunden, um aus der Nahkampfreichweite des Meteors zu entkommen.
      • Lebende Meteore erhalten den Effekt ‚Verwandlung: Lebender Meteor‘, sobald sie von ‚Umarmung des Frosts‘ eingefroren werden, selbst wenn sie in die Falle gestoßen wurden.
      • Wenn das Ziel eines lebenden Meteors mittels ‚Totstellen‘ Bedrohung verliert, wird der Meteor stattdessen den Begleiter anvisieren und anschließend ein neues Ziel, das kein Begleiter ist, fixieren.
      • Ragnaros geht nun in allen Schlachtzugsgrößen und Schwierigkeitsgraden nach 18 Minuten in den Berserkermodus über (vorher 15 Minuten).
  • Quests & Kreaturen
  • Der Geheilte Hyjal & die Geschmolzene Front
    • Verwundete Verteidiger des Hyjal sollte nicht mehr mit voller Gesundheit und stehend spawnen, wenn Spieler die Quest „Brandopfer” absolvieren.
    • Geschmolzene Lords werden während der Quest „Feuer am Himmel“ nicht mehr nur dem ersten Spieler angerechnet, der ihnen mit einer der Fähigkeiten des dressierten Feuerfalken Schaden zufügt. Dadurch wird allen Spielern, die dieser Kreatur Schaden zugefügt haben, der Questfortschritt angerechnet wird.
    • Die Windrufer erscheinen nun im Durchschnitt jede Minute, wenn während der Quest „Ins Feuer“ beide ausgeschaltet wurden. Außerdem wird es höchstens eine Verzögerung von 75 Sekunden geben, bevor das Eskortenereignis gestartet werden kann.

  • Ähnliche Artikel

    Patch 7.1 Hotfix

    Patch 7.1 Hotfix vom 23.11.2016

    Mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten am heutigen Mittwoch hat Blizzard einen weiteren kleinen Patch 7.1 Hotfix …

    Patch 7.1 Hotfix

    Patch 7.1 Hotfix vom 17.11.2016

    Und auch in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat Blizzard einen weiteren Patch 7.1 …

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.