Home - WoW News - Patch 4.2 – Dungeonkompendium / Dungeon Journal

Patch 4.2 – Dungeonkompendium / Dungeon Journal

Blizzard-Mitarbeiter „Qoennon“ hat vor wenigen Minuten im offiziellen WoW-Forum erste Informationen zum sogenannten „Dungeonkompendium / Dungeon Journal “ oder anders gesagt, dem neuen Dungeon-Interface bekanntgegeben.

Unten findet ihr die ersten Fragen und Antworten von dem neuen Feature, sobald es weitere Informationen und natürlich Bilder von dem Feature gibt, findet ihr diese hier in den News oder auf der Patch 4.2 Übersichtsseite.

Blizzard PosterQoennon on Mit 4.2 kommt: das Dungeonkompendium (Source)

In Patch 4.2 führen wir das neue World of Warcraft- Dungeonkompendium ein. Dieses Feature befindet sich momentan noch in einer intensiven Entwicklungsphase, während es also noch nichts Tolles für euch zu sehen gibt, haben wir schon mal ein eine Liste häufig gestellter Fragen mit ein paar Informationen zusammengestellt. Viel Spaß!

F: Was ist das Dungeonkompendium?

  • A: Das Dungeonkompendium ist ein neues Benutzeroberflächenelement in World of Warcraft, mit dem Spieler mehr über bestimmte Dungeons, die Bosse in diesen Dungeons, deren Fähigkeiten und die Beute, die sie dabei haben, erfahren können.

F: Wie erreicht man es?

  • A: Während man in einem Dungeon ist, muss man nur „M“ drücken (die Standardtaste für die Karte), um das Dungeonkompendium zu öffnen. Die Navigationsleiste wird ebenfalls eine neue Schaltfläche dafür bekommen. Das Dungeonkompendium kann überall eingesehen werden – in einem Dungeon, in einem Schlachtzug, auf einem Schiff usw.

F: Wird man einen Dungeon oder eine Begegnung erst abschließen müssen, um die dazugehörigen Einträge im Dungeonkompendium zu sehen?

  • A: Es wird keine Freischaltungsmechaniken oder Einschränkungen dafür geben, welche Inhalte Spieler im Dungeonkompendium sehen werden. Alle Informationen zu Bossen/Dungeons/Schlachtzügen werden Spielern unabhängig von ihrer Stufe, ihrer Ausrüstung oder ihrer Erfahrung mit dem jeweiligen Inhalt zur Verfügung stehen.

F: Was wird es mir zeigen?

  • A: Die Dungeon-/Schlachtzugskarte wird die Standorte aller Bosse mit spezifischen Symbolen markieren.
    Spieler können Bossinformationen aufrufen, indem sie auf die Bosssymbole auf der Karte oder auf den Namen des Bosses in der entsprechenden Übersicht des Dungeon-/Schlachtzugskartenfensters klicken.


    Allgemeine Beuteinformationen für den jeweiligen Dungeon/Schlachtzug können ebenfalls von der Dungeon-/Schlachtzugshauptseite abgerufen werden, indem man auf das Beutefenster klickt. Dadurch wird sämtliche Beute einer bestimmten Qualität angezeigt, die von Bossen und anderen Kreaturen in der Instanz fallen gelassen werden kann.

    Bossfähigkeiten werden über die Bossseite einsehbar sein, entweder, indem man auf die Karte klickt, oder, indem man die Dungeonübersicht durchsucht. Die Dungeonübersicht auf der Bossseite listet alle wesentlichen Zauber, Fähigkeiten und Phasen der jeweiligen Begegnung auf.

F: Werden die Beschreibungen vereinfacht formuliert sein oder eher ins Detail gehen?

  • A: Die Beschreibungen werden ausführlich und vollständig sein. Es ist unser Ziel, den Fähigkeiten sehr viel Kontext zu geben und zu beschreiben, wie und wann sie angewendet werden; das heißt aber nicht, dass wir im Dungeonkompendium Strategiehinweise geben werden. Das Dungeonkompendium wird beispielsweise so etwas sagen können, wie „Diese Fähigkeit wird allen Spielern, die sich in ihrem Einflussbereich befinden, Schaden zufügen“ aber es wird nichts Explizites wie „Alle Spieler außer dem Tank sollten während der Schildphase hinter dem Boss stehen“ sagen.

F: Bezieht sich das auch auf zusätzliche Kreaturen in einem Kampf?

  • A: Ja, wenn es in einem Bosskampf zusätzliche Kreaturen gibt, wie beim Aszendentenkonzil oder bei Erudaxx, dann werden deren Fähigkeiten ebenfalls aufgelistet.

F: Welche Bosse werden in 4.2 aufgelistet sein?

  • A: Das wird noch entschieden. Wir wollen so viele wie möglich drin haben und im Laufe der Zeit noch mehr hinzufügen. Wir werden während des PTR-Prozesses weitere Informationen über die Verfügbarkeit bekannt geben.

    Wir werden einen umfassenderen Blick auf das Dungeonkompendium, einschließlich der Benutzeroberfläche und Beispielen der darin enthaltenen Informationen, werfen, wenn die Veröffentlichung von Patch 4.2 näher rückt. Viel Spaß beim Erstürmen der Festung!

Ähnliche Artikel

Ahn'Qiraj Mini-Feiertag

Mini-Feiertage Übersicht

Mit dem Legion Patch 7.1.5 kommen die Mini-Feiertage in das Spiel. Diese sind deutlich kürzer …

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.