Home - WoW News - Patch 4.1 – PvE- und PvP-Punkte untereinander tauschen!

Patch 4.1 – PvE- und PvP-Punkte untereinander tauschen!

Mit dem letzten PTR-Build vor knapp zwei Tagen wurde eine weitere bisher unangekündigte Änderung auf die Patch 4.1 Testrealms gespielt.

Wir blicken noch einmal auf die Händler der Gerechtigkeitshandelswaren oder im allgemeinen Händler mit Handelswaren. So wird es mit Patch 4.1 wohl möglich sein, seine PvE-Punkte (Tapferkeitspunkte / Gerechtigkeitspunkte) in PvP-Punkte (Ehrenpunkte / Eroberungspunkte) und natürlich PvP-Punkte (nur Ehrenpunkte) in PvE-Punkte (Gerechtigkeitspunkte) umzutauschen.

Der aktuelle Wechselkurs ist allerdings meiner Meinung nach nicht wirklich Fair. Es bleibt abzuwarten, ob dies der endgültige Preis bzw. Wechselkurs für den Punktetausch ist.

PVE-Punkte (Gerechtigkeitspunkte / Tapferkeitspunkte)

  • 375 Gerechtigkeitspunkte könnt ihr in 250 Ehrenpunkte umtauschen
  • 250 Tapferkeitspunkte könnt ihr in 250 Eroberungspunkte umtauschen

PVP-Punkte (Ehrenpunkte)

  • 375 Ehrenpunkte könnt ihr in 250 Gerechtigkeitspunkte umtauschen

Ähnliche Artikel

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

Q&A mit Ion Hazzikostas und Josh Allen

Zusammenfassung des Entwickler Q&A vom 07. Dezember 2016

Am 07. Dezember 2016 haben Game Director Ion Hazzikostas und Community Manager Josh Allen wieder …

5 Kommentare

  1. Also ich finde die Änderung ziemlich OK. Da ich meinen 85er eigentlich eh nur habe, um für meine Twinks Erbstücke zu kaufen und sie auf Level 60/70 zu leveln (Dann EP Stopp), komme ich nun noch schneller an Erbstücke ran. Das einzige, was ich mir von Blizz wünschte, wäre wie damals das umtauschen von Frostmarken -> Triumphmarken für Tapferkerkeitspunkte -> Gerechtigkeitspunkte.

  2. Ich finde die Idee überhaupt mal gut.
    Das mit dem Wechselkurs ist nochmal was anderes aber sonst top

  3. Ich denke dass ein kleiner notwendiger Schritt um die Distanz zwischen PvE und PvP weiterhin zu bewahren…ich meine wenn jemand PvP macht dann sollte er auch dementsprechend das PvE Zeug nicht so leicht bekommen und andersrum das Gleiche…würde man die Punkte nun 1:1 tauschen können (also die schlechteren) dann könnte man sich mit einer Währung auf beiden Seiten bedienen ohne den Content des jeweilig Anderen zu spielen…

    …und so hat man eben einen Nachteil gegenüber denen die Ihren Content für den sie sich entschieden haben spielen…

    Ich hoffe konnte meinen Standpunkt gut rüberbringen 😉

  4. findest du echt? hmm naja 375 zu 250 ist schon heftig 🙂

  5. Also ich finde die Umrechnung eigentlich absolut in Ordnung…

    Die „besseren“ Punkte sind 1:1 und die „schlechteren“ Punkte sind immer so dass man bei einem Tausch quasi einen Anteil verliert…ich denke dass ist sinnvoll um Grindern vorzubeugen…ich find es gut und begrüße die Änderung 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.