Home - Patchnotes und Hotfixes - Neuer Hotfix für Patch 4.0.3a – 26.01.11

Neuer Hotfix für Patch 4.0.3a – 26.01.11

In der Vergangenen Nacht wurde ein weiterer kleiner Hotfix auf die europäischen World of Warcraft Server gespielt.

Wie immer findet ihr hier die Übersicht der Hotfix-Patchnotes vom 26. Januar 2011. Sobald die deutsche Übersetzung der Patchnotes fertig ist, findet ihr diese natürlich hier.

Update 28.01.2011

Die deutsche Übersetzung wurde eingefügt.

Blizzard PosterBlizzard on Patch 4.0.3a Hotfix (Source)

19. – 26. Januar

  • Allgemein
    • Rufzuwachs bei der Horde erhöht jetzt den Ruf für Donnerfels im gleichen Maße wie den Ruf bei den anderen Völkern. Auf diese Weise Ruf bei Donnerfels zu erhalten ist jetzt korrekterweise nur bis zur Stufe ‚Freundlich‘ möglich.

  • Klassen
    • Druiden
      • ‚Wutanfall‘ erhöht jetzt wie vorgesehen den vom Druiden erlittenen Schaden.
      • “Naturgewalt‘ und ‚Wildpilz‘ können jetzt korrekt gewirkt werden, auch wenn sich das Ziel auf einer anderen Terrainstufe als der Druide befindet.
    • Paladine
      • Der von ‚Schuldspruch‘ gewährte Heilungsbonus funktioniert jetzt wie vorgesehen, wenn der Paladin andere Spieler heilt.
      • Der passive Heilungsbonus von ‚Im Lichte wandeln‘ wurde von 15% auf 5% verringert. Diese Änderung soll die Korrektur an ‚Schuldspruch‘ ausgleichen, insgesamt wird aber die Paladinheilung leicht verbessert.
    • Priester
      • ‚Gebet der Besserung‘ ist jetzt korrekterweise von Effekten betroffen, die die Heilung verringern, wie etwa ‚Tödlicher Stoß‘, ‚Absolute Verderbnis‘, oder ‚Von Dunkelheit umhüllt‘.
    • Schurken
      • ‚Der Bonus von ‚Scharfrichter‘ für ‚Zerhäckseln‘ wird jetzt korrekterweise entfernt, wenn der Schurke die Talentspezialisierung wechselt.

  • Dungeons und Schlachtzüge
    • Die Bastion des Zwielichts
      • Kreaturen auf dem Weg zu Halfus sind jetzt gegen ‚Gedankenkontrolle‘ immun.
      • Der Schwächungszauber ‚Wasserdurchtränkt‘ wird jetzt wie vorgesehen aufgehoben, wenn der Spieler während der Begegnung mit Ignazius von ‚Flammensog‘ getroffen wird.
      • Terrastra wirkt jetzt ‚Beben‘, egal ob ‚Haut festigen‘ unterbrochen wurde oder nicht.
      • Zwielichtspäher besitzen jetzt im heroischen 10-Spieler-Modus weniger Gesundheit als im heroischen 25-Spieler-Modus.
    • Sinestra
      • Zwielichtwelpen sind jetzt gegen Verlangsamungseffekte immun.
      • Die Spawnrate von Zwielichtzwistbeschwörern wurde für den heroischen 25-Spieler-Modus leicht verringert.
      • Die Krankheiten eines Todesritters lösen nicht mehr den ‚Unbezähmbar‘-Wuteffekt der Zwielichtzwistbeschwörer aus.
      • Es ist nicht mehr möglich, auf einen Zwielichtzwistbeschwörer zu zielen oder ihn anzugreifen, bevor er das Kampfgebiet betreten hat.
      • Flammenfelder sollten jetzt korrekterweise vor den Zwielichteiern spawnen.
    • Pechschwingenabstieg
      • Die Erfolgskriterien für den Erfolg „Schweigen ist Gold“ werden jetzt zu Beginn der Begegnung mit Atramedes korrekterweise zurückgesetzt.
      • Atramedes‘ Gesundheit wurde auf heroischem Schwierigkeitsgrad leicht verringert.
      • Maloriak kann nicht mehr unterbrochen werden, wenn er ‚Alle Diener freilassen‘ wirkt.
      • Die Zeit, bis Maloriak wütend wird, war zwischen den verschiedenen Schwierigkeitsgraden inkonsistent und wurde überarbeitet. Auf normalem Schwierigkeitsgrad beträgt die Zeit jetzt 7 Minuten und auf heroischem Schwierigkeitsgrad sind es 12 Minuten.
    • Todesminen
      • Glubtoks ‚Feuer-‚ und ‚Frostblüten‘, die er während der Begegnung wirkt, gewähren keine Erfahrungs- oder Rufpunkte mehr.
    • Thron der Vier Winde
      • Der Schaden von Al’Akirs ‚Blitzeinschlag‘ wurde auf dem heroischen 25-Spieler-Modus verringert. Zusätzlich wurde die Effektdauer in beiden Schlachtzugsgrößen und Schwierigkeitsgraden von 24 Sek. auf 16 Sek. verringert.
      • Während der Begegnung mit Al’Akir können keine Windschatten mehr benutzt werden.
      • Es ist nicht länger möglich, den Schwierigkeitsgrad zu ändern, bevor die Konklave des Windes nicht vollständig wieder gespawnt ist.
      • Der von Rohash gewirkte Zauber ‚Stärke sammeln‘ ist nicht länger von Effekten betroffen, die das Zaubertempo verringern, wie etwa ‚Fluch der Sprachen‘ oder ‚Verlangsamen‘.
    • Der Vortexgipfel
      • Nach einem Soft Reset werden Bosse nicht länger neu spawnen, wenn die Spieler schon einer heroischen Instanz zugewiesen wurden.

  • Gegenstände
    • Die Marken für heroische Setgegenstände wurden auf frühere Bosse im heroischen 25-Spieler-Modus verteilt (Brust von Halfus, Hosen von Maloriak, Handschuhe von Magmaul, Helm von Nefarian, Schultern von Cho’gall)
    • Marken für die normalen Versionen der Setteile für Schultern und Helme (Gegenstandsstufe 359) lassen sich jetzt von den heroischen Versionen von Cho’gall und Nefarian erbeuten, da sie benötigt werden, um die heroischen Helme und Schulterstücke zu kaufen (Gegenstandsstufe 372). Hierfür ist mit Patch 4.0.6 eine weitere Änderung geplant.
    • Die normale und die heroische Version von ‚Handschützer der Irdenen‘ gewähren jetzt mehr Stärke.
    • Die normale und die heroische Version von ‚Fall der Sterblichkeit‘ kann jetzt wie vorgesehen den Effekt ‚Geerdete Seele‘ durch regelmäßige Heilzauber auslösen.

  • Mondfest
    • Urahne Rumpelfels ist jetzt sowohl für die Allianz als auch für die Horde verfügbar, während die Quest „Angriff auf den Schreckensfels“ im Gange ist.
    • Hordespieler erhalten jetzt korrekterweise 75 Rufpunkte beim Bilgewasserkartell, wenn sie beim Abschließen von Mondfestquests Ruf bei der Horde erhalten.

  • Berufe
    • Der Ausdauerbonus von Fläschchen des Schlachtzuges ist der gleiche wie der von Fläschchen der Stahlhaut. Beide gewähren Alchemisten, die das Rezept kennen, korrekterweise 120 Ausdauer.
    • Die Archäologieprojekte ‚Spiralförmige Ammonitenschale‘, ‚Statuenpaar: Druidin und Priester‘, ‚Grimmige Wolfsfigur‘ und ‚Spinnenartige Sonnenuhr‘ gewähren jetzt bis Stufe 525 garantierte Stufenaufstiege.
    • Zähes Fleisch lässt sich jetzt öfter von entsprechenden Kreaturen erbeuten.
    • Kungaloosh herzustellen zählt nicht länger für den Gildenerfolg ‚Den Ofen auf „Kataklysmisch“ vorheizen‘.

  • PvP
    • Gewertete Schlachtfelder werden nicht länger nach einer Weile geschlossen, wenn zu wenige Spieler anwesend sind.

Ähnliche Artikel

Patch 7.1 Hotfix

Patch 7.1 Hotfix vom 07.12.2016

In der vergangenen Nacht haben die Entwickler von World of Warcraft einen weiteren kleinen Patch …

Patch 7.1 Hotfix

Patch 7.1 Hotfix vom 23.11.2016

Mit den wöchentlichen Wartungsarbeiten am heutigen Mittwoch hat Blizzard einen weiteren kleinen Patch 7.1 Hotfix …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.