Startseite - WoW News - Mists of Pandaria Talentplaner (Update)

Mists of Pandaria Talentplaner (Update)

Mists of Pandaria - TalentplanerIn der vergangenen Nacht wurde auf der amerikanischen World of Warcraft Webseite der offizielle Talentplaner für die nächste World of Warcraft-Erweiterung Mists of Pandaria veröffentlicht.

Derzeit liegt der Talentplaner leider nur in Englisch vor dennoch erhält man einen ersten Eindruck von den neuen Mists of Pandaria Fähigkeiten.

Update: Die ersten Teile des deutschsprachigen Mists of Pandaria sind nun online. Die Fähigkeiten wurden bisher allerdings leider noch nicht übersetzt.

 Zum offiziellen MoP Talentplaner

4 Kommentare

  1. Also echt. Manches ist schon Schwachsinn … siehe Pala oder auch Druide. Die ersten 3 Talente für die 15. Stufe sind für die Katze (im wahrsten Sinne). Was will ich als Bär solche Talente? Ich verwandle mich in eine Katze, wenn ich die aktiviere?? Wo ist da der Nutzen? Mehr Freiheiten schön und gut, aber ich habe mich doch für eine Klasse und Spec entschieden, weil ich den spielen will.
    Oder die Hexe … sehr viele Talente sind für Heilung, Damage – Vermeidung oder Fear. PvP lässt grüßen … aber was, wenn ich nichts von PvP halte? Mitnehmen muss ich die trotzdem.
    Also ich finde das bis jetzt noch schwachsinnig. Aber ich sage es gleich: Man muss es erst mal probieren. Ich werde deswegen nicht gleich vom aufhören reden! ^^ Mal schauen. Bin trotzdem sehr gespannt drauf.
    Cu.

  2. Kann es sein, dass das nicht so ganz stimmt? Also wenn ich mir den Pala anschaue und dann ganz oben Speed of Light, dann werd ich doch irgendwie stutzig, was die Verteilung auf die jeweiligen Typen betrifft. Der Holy nimmt weniger schaden, der prot macht mehr und der retri heilt?

    • Na mit Mists of Pandaria wird es nicht mehr die typischen Heal, DD oder Tank Talentbäume geben. Blizzard möchte uns Spielern einfach mehr Freiheiten geben aber schau dir mal diesen Aritkel hier an – http://wow.mmozone.de/mists-of-pandaria/neues-talentsystem/

      • Ich kenn den Artikel und weiß auch was Blizz mit der neuen Aufteilung bewirken will, aber wenn man schon für Retri, Prot und Holy bei einem Punkt unterscheiden will, dann sollte man es doch wenigstens so tun, das es sinnvoll ist. Was soll nen Tank mit nem kurzzeitigen Damageschub? Oder nen Retri mit nem Healschub? Bringt nichts, ich geh davon aus, das da schlicht und einfach Holy, Prot und Retri vertauscht wurde, zumindest hoffe ich es

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo