Startseite - WoW Videoguides - Haustierkämpfe: Pandarische Geisterzähmer Guide

Haustierkämpfe: Pandarische Geisterzähmer Guide

Nachdem sich viele Hobbysammler schwer tun die pandarischen Geisterzähmer zu besiegen, gibt es hier den ersten MMOZone Geisterzähmer Guide. Die Geisterzähmer selbst müsst ihr besiegen um den Erfolg “Pandarische Geisterzähmer” zu erlangen und um die täglichen Haustierquests für Geisterzähmer freizuschalten. Im folgenden Video möchten wir euch zeigen, mit welchen Haustieren und Angriffen man am besten gegen die NPCs kämpft.

Wer diese Questreihe noch nicht abgeschlossen hat, findet den Questgeber in der Pandarenhauptstadt der jeweiligen Fraktion (Horde – San die Sanfte / Allianz – Sara Finkelknips). Weiter unten findet ihr außerdem den schriftlichen Guide dazu! Bedenkt, dass nicht jeder die gleichen Haustiere zur Vefügung hat und das dieser Guide nur einen “roten Faden” vorgibt wie man es machen könnte.

Nachdem ihr die Questreihe einmal komplett durchgespielt habt, dürft ihr euch ein Haustier eurer Wahl aussuchen. Aber keine Sorge, die Haustiere können auch mit etwas Glück in einem pandarischen Geisterbeutel mit Haustierbedarf enthalten sein.

Die Belohnungen

Diese Haustiere stehen zur Auswahl und können, neben den üblichen Items, in den Beutel versteckt sein:

Vorallem diese oben genannten Haustiere der pandarischen Geisterzähmer sind sehr knackig und deswegen gibt es hier eine kleine Auflistung an Haustiere, welche es einem leichter machen die pandarischen Geisterzähmer zu besiegen. Sehr empfehlenswert ist eine Rapanaschnecke/Seidenperlenschnecke aber dazu gibt es mehr Informationen im Video bzw im Verlaufe des schriftlichen Guides.

Da es natürlich nicht jedes Haustier für beide Fraktionen gibt, werden die Hordler unter euch vielleicht vor dem Problem stehen, dass sie genau die Haustiere die wir einsetzen nicht besitzen. Natürlich gibt es für viele Haustiere auch eine Horde-Variante oder man kauft sich die Allianz-Version (falls verfügbar) aus dem neutralen Auktionshaus welches in Beutebucht, Gadgetzan und Ewige Warte stehen. Aber zuerst wollen wir euch auf der Karte markieren, wo man diese Questreihe/Dailyquests in Pandaria findet:

Hier findet ihr die Geisterzähmer!

Fließender Pandarengeist

Fließender PandarengeistUm den fließenden Pandarengeist zu besiegen empfehle ich euch auf jeden Fall eine Seidenperlenschnecke. Mit ihrer ersten Fähigkeit heilt sie sich in der höhe ihres ausgeteilten Schadens, mit der zweiten reduziert sie den eintreffenden Schaden und mit der dritten Fähigkeit taucht sie einmal unter und teilt guten aquatischen Schaden aus (gut gegen den pandarischen Wassergeist). Ein Haustier mit fliegenden Fähigkeiten macht einem auch das Leben um einiges leichter.

Hier die Auflistung der Haustiere gegen die ihr antreten müsst:

Bebender Pandarengeist

Bebender PandarengeistUm den bebenden Pandarengeist über den Jordan zu schicken, brauchen wir wieder eine gute Auswahl an Haustiere. Hier empfehle ich ein gutes mechanisches Haustier, sowie wiedermal unsere altbewährte Seidenperlenschnecke. Da dieser Pandarengeist richtig gut zuschlägt, rate ich euch auch zu defensiven Fähigkeiten. Werft nicht gleich das Handtuch wenn es mal nicht klappen sollte! Es ist immer wieder möglich, dass Fähigkeiten mal verfehlen und das eure Niederlage bedeutet.

Hier die Auflistung an Haustiere die euch im Kampf begegnen werden:

Brennender Pandarengeist

Brennender PandarengeistFür den brennenden Pandarengeist empfehlen wir einen Humanoiden oder ein Haustier, welches einen sehr starken Burst-Schaden besitzt. Zudem packen wir die bewährte Seidenperlenschnecke ein und magisches Haustier ein. Den Burst-Schaden brauchen wir unbedingt, da der Drachkin des Pandarengeistes sehr stark ist und auch gut austeilt. Sobald der Drachkin tot ist, habt ihr ein leichtes Spiel.

Diese Haustiere werden euch im Kampfverlauf begegnen:

  • Glühli, Fliegend – ein magisches Haustier verschafft euch hier den Sieg. Auch die Seidenperlenschnecke ist hier sehr stark da sie 2 Fähigkeiten permanent ausweichen kann (Tipp: Visciduströpfchen, Seidenperlenschnecke).
  • Karmin, Drachkin – am besten nehmt ihr ein Haustier mit Burst-Schaden oder ein humanoides mit guten defensiven Fähigkeiten (Tipp: Teufelsflamme, Pandarenmönch).
  • Pandarischer Feuergeist, Elementar – am besten setzt ihr hier eure Schnecke ein oder ein Haustier mit aquatischen Fähigkeiten (Tipp: Seidenperlenschnecke).

Flüsternder Pandarengeist

Flüsternder PandarengeistDieser Geisterzähmer ist auch wieder sehr nervig. Die Kämpfe können sehr lange sein wenn man nicht die richtigen Haustiere hat. Der Drachkin und das Kleintier lassen sich sehr rasch und unkompliziert besiegen und man hat anschließend für den pandarischen Luftgeist cirka 1 1/2 Haustiere zu Verfügung. Empfehlen tun wir euch wieder ein Burst-Haustier wie zum Beispiel einen Elementar das einen Doppelschlag hat und ein Haustier mit Wildtier-Fähigkeiten welches es schafft, dass Kleintier schnell zu erledigen. Abgerundet wird das wieder von unserer Seidenperlenschnecke/Rapanaschnecke.

Als Gegner treten euch folgende Haustiere gegenüber:

  • Flüsterschwänzchen, Drachkin – hier setzen wir wieder Burst-Haustiere oder eins mit humanoiden Fähigkeiten (Tipp: Pandarenmönch, Teufelsflamme).
  • Staubi, Kleintier – hier ist wieder ein Haustier mit Wildtier-Fähigkeiten Gold wert (Tipp: Wolpertinger, Welpe aus Dun Morogh)
  • Pandarischer Luftgeist, Elementar – am besten setzt ihr hier wieder eure Schnecke ein oder ein Haustier mit aquatischen Fähigkeiten (Tipp: Seidenperlenschnecke).

An der Stelle möchten wir euch noch auf eine Tabelle aufmerksam machen. Anhand dieser Tabelle, seht ihr auf einem Blick welche Haustier-Type (fliegend, mechanisch, aquatisch, etc) gegen welche andere Type die besten Chancen hat. Je weiter man mit den Haustier-Quests vorran schreitet, umso wichtiger wird es die passende Antwort für den Gegner parat zu haben. Lasst die Spiele beginnen!

Haustierkampf - Welches Haustier soll gegen welches antreten?

8 Kommentare

  1. Die Tabelle erinnert stark an die Pokemon Element Tabelle was wo effektiv is und was nich xD

  2. hi,
    nice :-)
    könntest du mir sagen welches Addon das ist ,
    welches die Punkte auf der Map anzeigt

    thx

  3. Hey Raffi ich bin dein Fanboy^^

  4. beim bebenden Pandarengeist hast du nen Fehler drin:

    Schlammi ist kein Kleintier sondern ein Magisches Haustier. und gegen den sollte man besser mit einem Drachkin in den Kampf ziehen und niocht mit einem Wildtier ;)

  5. Staubi beim Flüsternden Pandarengeist ist KEIN Kleintier sondern fliegend.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Facebook YouTube
Logo