Home - WoW News - Entwickler-Chat #2 – Zusammenfassung der Fragen und Antworten (Klassendesign und Balancing)

Entwickler-Chat #2 – Zusammenfassung der Fragen und Antworten (Klassendesign und Balancing)

Zusammenfassung Entwickler-Chat #2 (Klassendesign und Balancing)Gestern Abend um 19:45 Uhr fand bekanntlich der zweite Entwickler-Chat mit dem Thema „Klassendesign und Balancing“ statt. Hier findet ihr nun die Highlights der Fragen und Antworten aus dem gestrigen Entwickler-Chat.

Bedenkt aber bitte das viele dieser Änderungen erst mit Mists of Pandaria oder Patch 5.0 in das Spiel eingeführt werden.

Allgemeines

  • Primärglyphen werden (vielleicht) entfernt.
  • Änderungen an den Talenten und Glyphen soll über einen gemeinsamen verbrauchbaren Gegenstand (Reagenz) möglich sein.
  • Mit Patch 5.0 wird das Entfernen von (De)buffs einen Cooldown erhalten, ähnlich wie das Unterbrechen von Zaubern. Dafür soll man dann allerdings alle (De)buffs auf einmal entfernen können.
  • Es wird insgesamt acht Raidbuffs in Mists of Pandaria geben: Angriffskraft, Ausdauer, Zaubermacht, Nahkampfangriffstempo, Zaubertempo, Kritische Trefferwertung, Primäre Attribute und natürlich Meisterschaft.

Mönch

  • Das Heilen als Mönch soll dem des Disziplinpriesters ähneln. Er kann dabei heilen, ohne immer das zu heilende Ziel im Target zu haben.
  • Mönche die Heilen werden Mana als Ressource nutzen.
  • Möche die Tanken haben die Möglichkeit Drinks zu sich zunehmen die Macht, Dunkelheit, Licht oder Chi generieren.
  • Alle Mönche (DPS, Tank und Heiler) werden die Ressource Macht nutzen.
  • Mönche, die Tanken werden, zwei verschiedene Mechaniken haben, Dunkelheit und Licht. Mit der Dunkelheit kann man dann z.B. ein Schild aufbauen welches „absorbt. Mit Licht wird man hingegen mehr ausweichen.

Druide

  • Die neuen Talentbäume des Druiden sollen ihrer eigentlichen Philosophie als Hybriden Klasse zurückbringen.
  • Wiederherstellungsdruiden werden die „Baumrinde“ auf freundliche Spieler wirken können.
  • Naturinstinkt wird etwas überarbeitet, und für die beiden Feralspeccs (Tank / DD) verfügbar sein.
  • Mit Patch 5.0 wird „Zerfleischen“ keinen Blutungsdebuff mehr gewähren.
  • Tankdruiden werden „Zerfleischen“ erhalten, dafür aber kein „Schreddern“ mehr. Katzen behalten natürlich beide Fähigkeiten.
  • Anspringen und Stampede werden in Wildes Anstürmen implementiert.
  • Der Gleichgewichtsdruide erhalt ein Talent, bei dem er sich in einen Auserwählten von Elune transformieren kann,  dieses erhöht den Spelldamage, Lunar und die Solarenergie.

Hexenmeister

  • Es wird keine neuen Models für die Begleiter der Hexenmeister geben.
  • Die Begleiter sind nicht mehr an bestimmte Speccs gebunden und jeder auf seine eigene Weise nützlich.
  • Häufiges Wechseln der Begleiter für Dämonologie wird keinen DPS Boost mehr geben.
  • Jeder der drei verschiedenen Speccs erhält eine Art „Dämonenseele“.
  • Seelensplitter werden passiv erzeugt (alle 45 Sekunden im Kampf) oder aber wenn ihr „Seele entziehen“ nutzt, auch wenn das Ziel nicht stirbt.
  • Es wird ein neues Talent geben welches Euch ermöglicht bei unvorhergesehenen Bewegungen die Zauberzeit des nächsten Zaubers um die Hälfte zu verringern.
  • Schattenblitz wird auf Level 40 von jedem Specc durch eine andere Fähigkeit ersetzt (Gebrechen – “Malefic Grasp”, Dämonologie – “Demonic Slash” und Zerstörung – “Incinerate).
  • Seelenstein wird eine Reichweite von maximal 40 Metern mit dem Patch 4.3 bekommen.

Jäger

  • „Aspekt des Geparden“ wird Euch nicht mehr betäuben, wenn ihr Schaden erleidet. Der Bonus von dem Aspekt wird dann allerdings aufgelöst.
  • „Schlangenfalle“ wird nur noch „nützlich“ sein, nicht mehr euren Schaden erhöhen.
  • Jäger werden die Fähigkeit zu parieren verlieren, dafür fällt die Mindestreichwerte weg.
  • Die Transmorphfalle (Transmorph Trap) wird eine neue Falle, die Euch erlaubt „Wildtierängstigen“ auf das gefangene Ziel zu wirken. Die Falle teilt sich den Cooldown mit der Frostfalle.

Krieger

  • „Blut und Donner“ wird von Waffen- und Schutzkriegern nutzbar sein.
  • „Abfangen“ wird entfernt und der Sturmangriff Cooldown verringert, um das ganze auszugleichen.
  • „Wild Strike“ wird bei Furor-Kriegern die Fähigkeit „Zerschmettern“ ersetzen. Wild Strike wird ein Nebenhand-Angriff ohne die Zerschmettern Zauberzeit und löst eben Debuff auf dem Ziel aus, der die erhaltende Heilung um 25% reduziert. Dazu wird „Schäumendes Blut“ drei dieser Angriffe mit verringerten Kosten und geringerer Abklingzeit ermöglichen.
  • Es wird einige Änderungen am Wut-System vom Krieger geben. Einige Grundfähigkeiten werden dann Wut generieren, statt Wut zu verbrauchen.

Magier

  • Die Level 90 Talente der Magier sind bisher wohl zu langweilig um direkten Vergleich mit den anderen Klassen. Es wird also möglicherweise noch neue Talente auf Stufe 90 für Magier geben.
  • Die Feuerskillung beim Magier beinhaltet in einem gewissen Maß das Zufallsprinzip (RNG Faktor) und funktioniert wie gewünscht.
  • „Ring des Frostes“ und „Kältekegel“ werden sich einen CD teilen. Da die Frostmagier zu viele CC-Fähigkeiten haben.
  • Frostmagier benötigen keine Überlebenstalente mehr für ihren Schaden mit dem Patch 5.0.
  • „Arkanbeschuss“ soll Teil der Arkan-Rota werden und ihn mobiler machen.

Paladin

  • „Inquisation“ wird vermutlich eine Glyphe bekommen, die die Dauer erheblich steigert, aber den Effekt leicht verringert.
  • Mit Patch 5.0 wird das „Richturteil“ einen 6 Sekunden Cooldown bekommen, 30 Meter Range und 1 „Heilige Kraft“ generieren.
  • „Wort der Herrlichkeit“ wird mit Patch 5.0 keinen Cooldown mehr besitzen. Tanks werden die Wahl haben sich damit zu heilen, oder sich „Heiliges Schild“ zur Absorbation und „Schild der Rechtschaffenen“ zum Blocken zu nehmen.
  • „Göttlicher Sturm“ wird so abgeändert, dass es wieder ein „Finisher“ ist.

Priester

  • Der „Lichtbrunnen“ wird wohl ein neues Modell bekommen, damit man diesen leichter anklicken kann.
  • Glaubenssprung wird so abgeändert, dass dieses Talent öfter eingesetzt werden kann, aber nicht so, dass keine Konzentration mehr bleibt, um den Raid zu heilen.
  • Mit Patch 5.0 wird es keine Begrenzung von Schattenkugeln mehr geben. Pro Gedankenschlag wird man eine Kugel verbrauchen.
  • „Heilige Nova“ soll gebufft und zu einer Diszi-Fähigkeit werden.
  • „Geisteshülle“ (Spirit Shell) wird ein neues Schild mit Zauberzeit, welches „Geschwächte Seele“ nicht auslösen soll.

Schamane

  • Buff-Totems werden mit Mists of Pandaria entfernt, dafür wird es einige passive Buffs vom Schamanen geben.
  • „Harmonie der Elemente“ erlaubt es dem Schamanen mehrere Totems desselben Typs zu stellen, aber nicht mehrmals das gleiche Totem.
  • Der Tier 12 2er Bonus vom Elementarschamane war zu stark, und wird mit Patch 4.3 generft dafür wird dann das „Totem des Feuerelementars“ und weitere Talente etwas gebufft.

Schurke

  • „Vendetta“ wird so gestaltet, dass man auch aus der Ferne Schaden verursachen kann.
  •  „Mordlust“ soll so geändert werden, dass man das Intervall und die Anzahl der Teleports kontrollieren kann.
  • Schurken sollen ein nützliches Gift und ein Schadensgift nutzen, dabei allerdings nicht den Schaden verlieren, den sie mit 2 Schadensgiften verursachen würden.

Todesritter

  • Der Todesritter wird eine Fähigkeit (Gorefiend’s Grasp) bekommen die wie die Gedankenexplosion des Priesters funktioniert.
  • Die Frostpräsenz ist laut den Entwicklern derzeit nicht ideal.
  • Die Fehler (Bugs) bei der Frostpräsenz und Runenmacht Regeneration werden mit dem kommenden Patch 4.3 behoben.
  • Runenschmieden wird überarbeitet, damit es nicht mehr so langweilig ist.

Die kompletten Fragen und Antworten vom zweiten Entwickler-Chat könnt ihr Euch hier noch einmal anschauen.

Ähnliche Artikel

Ahn'Qiraj Mini-Feiertag

Mini-Feiertage Übersicht

Mit dem Legion Patch 7.1.5 kommen die Mini-Feiertage in das Spiel. Diese sind deutlich kürzer …

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

2 Kommentare

  1. göttlicher sturm wird wieder ein finisher *.* <3
    dann wird mein paladin mal wieder nützlich^^

  2. Also ich hoffe ja das die sache mit den Schattenkugeln nicht erst in Patch 5.0 erscheint. Aber wenn sie wieder erwarten doch zu ‚Patch 4.3 erscheint 😉 dan wird die Meisterschaft meines erachtens sehr viel an gewicht gewinnen. Danke Schneesturm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.