Home - WoW News - Eklat beim Abschlusskonzert der BlizzCon 2011

Eklat beim Abschlusskonzert der BlizzCon 2011

BlizzCon 2011 - George FisherOkay.. eigentlich hatte ich vor diese News zu überspringen, da es in meinen Augen nicht wirklich wichtig gewesen ist. Nun aber hat sich der CEO von Blizzard „Mike Morhaime“ zu Wort gemeldet, und entschuldigt sich für den Vorfall welcher während des Abschlusskonzerts der diesjährigen BlizzCon 2011 vorgefallen ist.

Doch was ist eigentlich vorgefallen?

Während des Abschlusskonzerts als die Band „L90ETC“ ihren Auftritt hatte, wurde ein Gastsänger auf die Bühne gebeten.. dabei handelt es sich um keinen geringeren als dem Liedsänger der Band „Cannibal Corpse“ George „Corpsegrinder“ Fisher.

Es wurde ein kurzer Einspieler über George Fisher gezeigt, den ich Euch hier noch einmal zeigen möchte:

Die ungeschnittene Version dieses gepiepten Interviews findet ihr HIER.

Nun ja.. dieser Vorfall sorgte jedenfalls in den US-Foren für viel Gesprächsstoff. Hier ist die Entschuldigung von Blizzard CEO Mike Morhaime aus dem offiziellen Forum.

Blizzard PosterUlvareth on Entschuldigung von Mike Morhaime (Source)

Liebe Mitglieder der Blizzard-Community,

ich habe euer Feedback und eure Kommentare zur diesjährigen BlizzCon gelesen, genauso wie das Feedback zu der Entschuldigung von Level 90 Elite Tauren Chieftain. Ich möchte an dieser Stelle auf einige eurer Rückmeldungen eingehen.

Als Präsident von Blizzard übernehme ich die volle Verantwortung für alles, was auf der BlizzCon passiert.

Es war kurzsichtig und unsensibel, das Video überhaupt zu verwenden, selbst in der zensierten Form. Die Art, wie in der Originalversion gesprochen wurde, einschließlich der Verunglimpfungen und dem Einsatz von sexueller Orientierung als Beleidigung, ist nicht akzeptabel, Punkt. Uns ist jetzt klar, dass selbst eine modifizierte Version des Videos in unserer Show im Widerspruch zu den Standards steht, die wir in unseren Foren und unseren Spielen aufrechterhalten wollen. Dass wir es trotzdem gezeigt haben, war eine klare Fehleinschätzung der Situation unsererseits und wir bedauern dies.

Zusammenfassend gesagt: Wir entschuldigen uns von Herzen für unsere Fehler und bei allen, die wir verletzt oder beleidigt haben. Wir wünschen uns, dass ihr bei unseren Veranstaltungen Spaß habt, und wir wollen, dass sich jeder willkommen fühlt. Wir sind stolz darauf, Teil einer riesigen und vielfältigen Community zu sein, und ich bin stolz darauf, dass so viele Aspekte dieser Community in Blizzard selbst vertreten sind.

Als Leiter von Blizzard und als Mitglied der Band hoffe ich von tiefstem Herzen, dass ihr meine Entschuldigung annehmt.

– Mike Morhaime
Präsident von Blizzard Entertainment

Ähnliche Artikel

Patch 7.1.5 erst im Januar 2017

Patch 7.1.5 erscheint erst im Januar 2017

Auf der BlizzCon 2016 hatten die Entwickler angekündigt, dass der kleine Patch 7.1.5 noch in …

Q&A mit Ion Hazzikostas und Josh Allen

Zusammenfassung des Entwickler Q&A vom 07. Dezember 2016

Am 07. Dezember 2016 haben Game Director Ion Hazzikostas und Community Manager Josh Allen wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.