Home - Mists of Pandaria Beta - 50% mehr Tapferkeitspunkte für Twinks

50% mehr Tapferkeitspunkte für Twinks

Mit Mists of Pandaria werden Spieler mehr Möglichkeiten erhalten Tapferkeitspunkte zu verdienen.

Das fängt schon bei den täglichen Quests vieler Ruf-Fraktionen an und geht bis hin zum Herausforderungsmodus. Sobald nun ein Charakter das wöchentliche Maximum von 1000 Tapferkeitspunkten erreicht hat, erhalten alle anderen Charaktere auf dem Realm den Buff „Valor of the Ancients“ wodurch sie 50% mehr Tapferkeitspunkte erhalten.

Tapferkeitspunkte Buff

Anders als bisher wird man allerdings nur maximal 3000 Tapferkeitspunkte pro Charakter sammeln können. Danach muss man sich so wie es aussieht einen Gegenstand kaufen. Pro Woche kann euer Charakter 1000 Tapferkeitspunkte sammeln. Danach erhalten alle Twinks auf dem gleichen Realm den Buff „Valor of the Ancients“ wodurch sie 50% mehr Tapferkeitspunkte bis zu der Grenze von 1000 pro Woche erhalten.

Tapferkeitspunkte in Mists of Pandaria

Dieser neue Buff ist natürlich gerade für aktive Twinker sehr interessant denn durch den 50%-Buff spart man einiges an Zeit.

Was haltet ihr von diesem neuen Buff? Schreibt uns eure Meinung in die Comments!

Quelle: MMO-Champion.com

Ähnliche Artikel

Gebiet auf Draenor

Infos und Ablauf zum Betatest von Warlords of Draenor

Auf der am vergangenen Wochenende stattgefundenen PAX East in Boston hat Blizzard in einem Interview …

Patch 5.1 – Gegenstandsverbesserung mit PvE- und PvP-Punkten (Update)

Update vom 03. November 2012: Wie es scheint, kann man doch wirklich alle Gegenstände aufwerten …

17 Kommentare

  1. Lol wieso flamet ihr ? Nur weil ich std investiert hat und es fuer neuansteiger easy ist mit älteren spielern gleichzuziehen ? :O und wenn blizz die alte hardcore spielweise beibehalten würde, würden sie nicht den bisherigen gewinn erzielen .. Und müssten gcards etc mit einem erhoehten preis verkaufen 😉

  2. @ Filley ja, es ist mir klar das blizz ein unternehmen ist und wie die meisten anderen auch nur auf profit aus sind und mir ist auch klar das die wenigsten hero raids machen aber in cata bzw allen vorherigen addons hatte man die möglichkeit entweder casual oder hardcore zu raiden sprich man konnte wählen ob man keine schulter und kopf vz’s farmen will, was ja für nhc raiding auch nicht von nöten war oder ob man eben mehr zeit investiert und halt auch zb die kopf und schulter vz’s zu farmen, die zb bei ultraxion hc progress unverzichtbar waren jedoch im nhc relativ egal… Was ich damit sagen will ist das blizz in den vorherigen addons immer etwas für hardcore und casual spieler zu bieten hatte, ich will ja nicht sagen das die hero raids in mop einfach werden aber das drumherum, epic edelsteine, kopf, schulter vz… Das was halt für den casual spieler nicht unbedingt von nöten war, jetzt ganz entfernt wird und jeder der von activision eine ahnung hat… Ich habe auch nicht maffia blizzard gesagt sondern maffia activision! Activision hat so gut wie jedes spiel sschlechter gemacht, sprich bevor blizzard sich an activision verkauft hat gab es diese real money pets, mounts, fanartikel… Nicht also ist es logisch das activision blizz zu einem geldgierigen abzockerunternehmen herangezüchtet hat, unter dem vor allem die qualität des spiels selber zu leiden hatte das selbe war auch bei cod (call of duty) das erste spiel war HAMMER! kaum hatten sie sich an activision verkauft kam eine neue version von cod raus die mehr als enttäuschend war, bei mir war der absolute ausstieg von blizz aus dem ,,wir möchten ein geiles game machen und nicht nur den gewinn einsacken,, bei D3 beim echtgeld AH… wenn eine firma sowas macht ist es endgültig klar ob es bei einem unternehmen ums game oder um den profit geht, und ja blizz ist nicht die einzige firma die das macht, bei weitem nicht aber firmen wie zb mojang zeigen dad es auch anders geht! Nunja von mir aus gesehen ist es nur noch eine frage der zeit bis blizz selber gold verkauft (so wie mmoga zb) und auch ein real mony ah auch in wow einfügt. Und denkt blos nicht das dass grobe an mop, was ja eigentlich gut ist sprich aufwendiges design…. Wegen den spielern so grosszügig gemacht worde, nein weil wow seit cata ständig spieler verliert und blizz nur wieder mehr zahlende spieler will. Trotzdem wird es wohl nie mehr einen solch wunderschönen, riesigen und aufwendig desigenten raid wie schlacht um den hijal geben, leider. Sprich seit anfang wotlk verliert wow langsam und langsam seine qualität, wenn au mit wenigen höhen dennnoch wird wow irgendwann auf 0 sein von der qualität., und übrigens ich bin auch kein wirklicher hardcore raider, weder bin ich neidisch auf die die es sind sondern auch wenn man casual hardcorder ist merkt man die veränderungen von blizz langsam Und ich raide auch nicht weil ich was ,,erreichen will,, was für ein quatsch dadurch wird meine wohnung auch nicht grösser sondern aus spass jedoch nimmt blizz diesen addin für addon langsam, obwohl ja das grobe von mop besser aussieht als cata, wird es nicht an bc herankommen

  3. Generell finde auch ich ein Cap völlig unnötig. Wenn die feinen Damen und Herren von Blizz sich da was gescheites einfallen lassen würden was man mit den Punkten machen kann würden diese auch nicht in den fünfstelligen Bereich anwachsen.

    Der Ansatz bei den Gerechtigkeitspunkten mit der Tauschmöglichkeit gegen Craftmats ist ja schon mal recht gut. Wenn man das ganze vielleicht noch auf Bufffood, Tränke etc. ausweitet könnte man diese auch gescheit einsetzen und würde sich dadurch einiges an Farmarbeit ersparen.

    Im Bereich der PVP-Punkte geht da sicherlich auch einiges. Hürtigkeitstränke, Kurzzeitbanner (10% mehr Schaden/20 Sek. oder mehr Ausdauer für die Gruppe) …. halt einfach ein paar nette goodies mit denen man in den normalen BGs was anfangen kann.

  4. Ausserdem gebe ich daddls volkommen recht!

  5. Mal an alle in cata 4.3 gibt es KEIN tp limit die man besitzen darf, das ist nicht so wie mit den ehre und gerechtikeitspunkte! 1. Steht nix von einem maximum und 2. Habe ich 6400 tp auf einem char… Übrigens finde ich es absolut unsinnig den twynks 50% schneller tp zu geben.. Kopf vz weg, schneller tp, man muss ja gar nix mehr machen für seine chars, ich finde es zum kotzen das blizz ihr spiel darauf auslegt das Alle mit minimalem aufwand ales haben was man braucht… Ich meine die schulter vz oder kopf vz in cata konnte man entweder ruf farmen und die holen oder einfach nicht an die die nicht genug zeit haben, was ja auch keinen grossen unterschied macht, vor allem nicht im nhc, das die spieler wohl spielen die keine zeit habeb um ruf zu farmen. Blizz will ihr spiel für die massen interessant machen um mehr und mehr geld zu kassieren. Die gute alte zeit ist seit dem blizz sein unternehmen und sein herz an das maffia unternehmen activision verkauft hat ist ENDGÜLTIG vorbei. Sieht man ja schon an den dingern die man für einen gaanz tollen legendary stein braucht im LFR droppen…Und was soll das cap von 3000? Was bringt das denn blizz wenn die für das ein cap machen? ausserdem seit 4.3 ist es ja so das man für eine normal hero gleich viel tp bekommt wie in einer zwielichtshero… Was ja auch unfair ist.

    • Was geht denn mit Dir ab?? Die ist schon klar, dass Blizzard ein Unternehmen ist?? Und wie JEDES Unternehmen will es Geld verdienen …. und zwar so viel wie nur irgend möglich. Also ist es vollkommen logisch, dass Blizz das Spiel für die Massen interessanter gestalten will. So nen Quark zu schreiben von wegen Mafia … … .
      Und ich gebe Dir j
      Recht mit Deiner Aussage:
      „[…] man muss ja gar nix mehr machen für seine chars, […]“
      Genau so will es auch Blizzard. Man MUSS nicht, aber man kann. Was ist also daran auszusetzen.
      Der pure Neid ist es, was aus vielen Spielern spricht, dass diejenigen die viel raiden und viel erreichen, sich nicht mehr so stark von den Massen abheben. Aber kommt es nicht darauf an, ob man selber am Spiel Spaß hat … vollkommen egal, was die Anderen machen??

  6. Dieses Cap von 3k ist einfach vollkommen überflüssig.

    Es nerft schon dass die einfacheren Pve und PvP Punkte auf 4k gecapped sind.

    Man stößt andauernd an das Cap und muss umwandelt oder irgendwas an Mats kaufen die dann ins Ah setzen.
    Nun die besseren Punkte auch einem Cap zu setzen der auch noch niedriger ist, total nerftötend.
    Das reicht ja gerade so noch um sich eins der besseren Items zu holen.

    Man stelle sich vor man hat 2,1k Punkte und geht in den Raid und bekommt dort 1k Punkte zusammen an einem Abend.
    Will man denn beim Endboss kurz rausrennen um sich was zu holen um keine Punkte zu verschenken?

    Die Caps auch bei den anderen Punkten sollte bei einem vernünftigem Maße liegen so bei 6-8k, das vertretbar. Aber 3k ist nen Witz.

  7. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist mit den 3000 die gesamte Anzahl an Tapferkeitspunkten die ein Char haben kann gemeint. Sieht man ja auch auf dem 2. Bild. Derzeit kann man ja noch 4000 TP Max haben und die werden dann auf 3000 TP begrenzt.
    Ich finde Xelsia hat sich da ein bisschen unglücklich ausgedrückt 😉 Er meinte bestimmt „Obergrenze von Tapferkeitspunkte welche man insgesamt erreichen kann“ auf einem Char.

  8. zweischneidiges schwert…wenn contents ausgelutscht sind und man verstärkt twinkt sind 3000 grenze auf alle insgesamt sehr wenig.

  9. gelten die 3k für einen oder dann für alle chars, also: ich machn paar inis, hab 1k voll….dann kann ich noch mit 2 weitern twinks (die ja dann schneller durch sind) jeweils 1k holen und das wars ? oder hat dann jeder 3k als grenze?

  10. also mitlerweile wird das echt lächerlich, ist schon ne vereinfachte sache, dass man jetzt so viele tapferkeitspunkte bekommt, aber ne obergrenze von 3k punkte find ich shcon ein bisschen viel, naja ich hab die beta leider nicht gespielt, kenne mich noch nicht mit den preisen für die items aus. wenn jemand dazu was weiß, pls ne antwort dazu^^

    mfg Ralgor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.